Golfforum.eu

Online Community für alle Golfsüchtigen
Aktuelle Zeit: Do 1. Okt 2020, 20:08

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 63 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 7  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Fr 11. Sep 2020, 10:31 
Offline
Bruttosieger
Bruttosieger

Registriert: Fr 29. Jun 2018, 18:40
Beiträge: 923
Mit der ersten prominenten Absage.



Aufregend und abwechslungsreich ist der Platz ja nicht gerade, halt schmale Fairways, wohl schwer bespielbares Rough und schnelle Grüns.

Mal schauen, was das Wetter aus dem Platz macht.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 11. Sep 2020, 11:01 
Offline
Mid Handicapper
Mid Handicapper

Registriert: Fr 29. Jun 2018, 08:36
Beiträge: 20
Ab und an frage ich mich, wie ein Platz wohl aussehen müsste, damit Du ihn als interessant und optisch ansprechend bewertest...

Winged Foot ist ein typischer Vertreter der Ostküstenplätze der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts. An Gelände wurde das genommen, was Mutter Natur bereitgestellt hatte. Große Erdbewegungen waren damals eher unüblich.

Nach heutigen Maßstäben mit etwa 6.600 m nicht allzu lang, was durch enge Landezonen, unspielbares Rough und Grüns in typischer US-Open-Geschwindigkeit ausgeglichen wird. Ich erwarte auch in diesem Jahr eine Siegerscore von maximal knapp unter Par. Und das finde ich - im Gegensatz zu den häufig optisch aufgeporschten Ballerwiesen der PGA Tour - spannend und abwechslungsreich.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 11. Sep 2020, 11:23 
Offline
Nettosieger
Nettosieger

Registriert: So 1. Jul 2018, 18:05
Beiträge: 191
Ich mich auch ...

Da ich noch kein Turnier auf diesem Platz geschaut habe (zumindest nicht bewusst), will ich mir anhand von Fotos und Videos und Flyovers kein Urteil bilden.
Sehr eng, das kann man sehen.

Das einzige, was ich weiß: das ich mich sehr auf die US Open freue. Bin schon sehr gespannt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 11. Sep 2020, 12:01 
Offline
Bruttosieger
Bruttosieger

Registriert: Fr 29. Jun 2018, 18:40
Beiträge: 923
Kann sich ja während der Übertragung noch ändern mit dem Platz.

Ehrlich gesagt kann ich das schlecht erklären wann ich einen Platz toll finde und wann weniger.

Der eine gibt mir halt einen Kick, der andere halt überhaupt nicht oder erst nach einer gewissen Zeit.

Denke aber auch ich gehe da nun mal als Nichtgolfer ganz anders da ran als ihr Golfer.

Trotzdem allen eine schöne und spannende USOpen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 11. Sep 2020, 16:26 
Offline
Mid Handicapper
Mid Handicapper

Registriert: Fr 29. Jun 2018, 08:36
Beiträge: 20
Vielleicht liegt da der Unterschied. Der Golfer bewertet einen Platz nicht aufgrund des "äußeren" Designs, sondern eher daran, wie die stilistischen Momente Einfluss auf das Spiel nehmen.

Wie sind Landezonen und Grüns verteidigt? Habe ich forced carries, über die ich rüber muss? Muss der Abschlag eine bestimmte Kurve nehmen, um mit dem zweiten Schlag das Grün anspielen zu können? Kann ich immer nur den Driver zücken, oder sind andere Schläger erforderlich? Kurzum: hat sich der Architekt etwas beim Design gedacht, oder soll der Platz nur schick aussehen?

In Deutschland wurden m.E. in den letzten 20 Jahren zunehmend Plätze gebaut, deren stilistische Momente nur selten ins Spiel kommen: der Bunker ist zwar da, aber niemand spielt rein. Sieht aber toll aus!

Viele ältere Plätze hatten früher diese Hindernisse, die ins Spiel kommen; die können mit der Materialentwicklung hinsichtlich Schlägern und Bällen allerdings oftmals nicht mehr mithalten, Hindernisse werden durch größere Längen aus dem Spiel genommen. Und Platz für Erweiterungen / Verlängerungen steht auch nicht immer zur Verfügung. Der wohl einzig wirksame Weg, den Longhittern den Zahn zu ziehen, sind die enge Landezone oder das hüfthohe Rough.

Dass das nicht zwangsläufig optisch attraktiv erscheinen muss, ist klar. Darauf kommt es aber in meinen Augen auch nur nachgelagert an, wenn überhaupt.

Ebenfalls eine vergnügliche U.S. Open!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 11. Sep 2020, 18:03 
Offline
Bruttosieger
Bruttosieger

Registriert: Fr 29. Jun 2018, 18:40
Beiträge: 923
Danke für die Erklärung, ist schon interessant dies so zu erfahren.

Ich hoffe es ist aber trotzdem OK, wenn ich den Platz mir anders anschaue.

Hauptsache es wird spannend und wer es macht kann ich jetzt noch gar nicht wirklich sagen, vielleicht JT.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 12. Sep 2020, 10:23 
Offline
Nettosieger
Nettosieger

Registriert: Fr 29. Jun 2018, 01:22
Beiträge: 234
Zitat:
Dass das nicht zwangsläufig optisch attraktiv erscheinen muss, ist klar. Darauf kommt es aber in meinen Augen auch nur nachgelagert an, wenn überhaupt.

Das sieht aber längst nicht jeder Golfer so, ich zum Beispiel gar nicht. Für mich ist die Optik eines von vier Kriterien, nach denen ich einen Platz bewerte. Der Grund ist einfach: am Ende geht es (für Freizeitgolfer) darum Spaß zu haben. Man kann sich im Golf an vielen Dingen erfreuen - manchmal sogar am eigenen Spiel, wozu der Platz sogar ein wenig beitragen kann. Aber nicht immer spielt man gut, meistens doch so eher durchschnittlich, also muss das tolle Erlebnis von außerhalb kommen. Und da sind schöne Landschaften, toll gestaltete Features oder spektakuläre Ausblicke einfach Emotionsbringer.

Kein Wanderer wird jemals sagen es kommt auf die Qualität des Weges an und das Drumherum interessiert ihn nicht. Und Golf hat ja schon auch einen gewissen Anteil Wandern.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 12. Sep 2020, 12:55 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Fr 29. Jun 2018, 06:57
Beiträge: 196
Sehe ich auch so. Wir Hacker haben mit unserem Spiel meist sowieso so viel zu tun das wir wenn freuen wenn es dann wenigstens gut aussieht wenn wir aus dem Busch quer spielen.

Klar wenn man Scratch Golfer ist und jeden Platz der nicht sportlich gebaut ist auseinander nimmt anders sieht ist klar.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 14. Sep 2020, 09:38 
Offline
Nettosieger
Nettosieger

Registriert: Fr 29. Jun 2018, 01:22
Beiträge: 234
Wenn man Golf als reinen Wettkampfsport betrachtet, dann tritt die Optik natürlich in den Hintergrund. Dann wird es auch nicht stören, wenn Kunstrasen und andere pflegeleichte Materialien zukünftig Einzug halten. Solche Plätze interessant zu machen ist dann ganz einfach: man braucht gar keine natürlichen Hindernisse mehr und muss sich auch nicht die Mühe diese natürlich zu gestalten. Ein paar Kegel oder Windmühlen wie beim Minigolf sind schnell gebaut und erfüllen den Zweck. Hier zum Beispiel sowas:

https://scontent-frt3-1.xx.fbcdn.net/v/ ... e=5F8373E0

Wenn man sich von den Fesseln der natürlichen Optik löst, dann sollte auch der untalentierteste Clubpräsident in der Lage sein sich ein interessantes Golfloch auszudenken. Aber ich denke doch, dass die meisten Golfer mehr in ihrem Hobby sehen als sportlichen Wettkampf. Ich hätte auch Schwierigkeiten Leute zu finden, die sich mit mir auf meinem Niveau messen können bzw. wollen :)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 14. Sep 2020, 11:26 
Offline
Bruttosieger
Bruttosieger

Registriert: Fr 29. Jun 2018, 18:40
Beiträge: 923
Und die nächste Absage wenn auch nicht wie bei Koepka wegen einer Verletzung.



Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 63 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 7  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Xbox The Golf Club 2019...
Forum: Sonstige Golfthemen
Autor: Werderjens
Antworten: 0

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz