Deutsche Golfer auf den Profitouren

Hier kann aktuelles Tourgeschehen diskutiert werden

Deutsche Golfer auf den Profitouren

Beitragvon halbgolfer » Fr 29. Jun 2018, 10:02

Ich bin gerade dabei, ein paar gutbesuchte Fäden aus dem alten Forum ins neue Forum zu übertragen. Dabei habe ich mich kurz gefragt, ob es sinnvoll ist, jetzt für jeden deutschen Spieler auf den diversen Touren wieder einen eigenen Faden zu eröffnen und das für mich erstmal mit nein beanwortet.

Kaymer und Siem haben in der Vergangenheit genügend Anlass für einen eigenen Thread gegeben. Bei den anderen war das (bis auf die Anfangszeit von Flo Fritsch) eher nicht so. Deshalb habe ich jetzt erstmal einen Sammelthread angelegt. Sollte jemand Bedarf nach separaten Threads haben, kann er die ja gerne trotzdem einrichten.
halbgolfer
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 383
Registriert: Fr 29. Jun 2018, 09:05
Wohnort: Süd-Südbaden

Re: Deutsche Golfer auf den Profitouren

Beitragvon Golfbengel » Do 23. Aug 2018, 19:37

Hierzu ein Bericht, den ich auf pgatour.com gefunden habe:

The Mackenzie Tour Twins: The Pauls

Gruß.

Andreas
Golfbengel
Nettosieger
Nettosieger
 
Beiträge: 123
Registriert: Do 28. Jun 2018, 21:07

Re: Deutsche Golfer auf den Profitouren

Beitragvon TCMuc » Do 20. Sep 2018, 18:00

Kommen wir mal auf einen der im Eingangspost genannten: Florian Fritsch

Auf den diversen Social Media Kanälen hatte ich zwar schon immer mal wieder mitgekriegt, dass es bei ihm nicht so läuft, aber als ich jetzt mal geschaut habe, wie er insgesamt da steht bin ich doch ein wenig erschrocken..

Auf der European Tour 9 Starts, davon 8 MC und insgesamt Rang 329 (!) mit 2.585€ Preisgeld.

Auf der Challenge Tour 7 mit immerhin 4 überstandenen Cuts, Trotzdem auch hier nur ein 98. Rang mit 15.681€.

Jahresbestleistung ein T3 auf der Challenge Tour in Prag, Tiefpunkt wohl die T144 beim Nordea Masters mit 15 über Par.


Was läuft da schief?
TCMuc
Platzreife
Platzreife
 
Beiträge: 9
Registriert: Fr 29. Jun 2018, 07:18

Re: Deutsche Golfer auf den Profitouren

Beitragvon Golfbengel » Fr 3. Mai 2019, 16:50

Interwiew auf golf.de

Da ja im letzten Post zum Thema der Name Florian Fritsch gefallen ist, habe ich mal diesen Link eingestellt.

Außerdem haben beim heute zu Ende gegangenen Turnier der Ladies European Tour 3 deutsche Spielerinnen den geteilten 2. bzw. alleinigen 4. Platz belegt.

Gruß.

Andreas
Golfbengel
Nettosieger
Nettosieger
 
Beiträge: 123
Registriert: Do 28. Jun 2018, 21:07

Re: Deutsche Golfer auf den Profitouren

Beitragvon firefox34 » Fr 3. Mai 2019, 18:36

Wer den neuen Shootingstar Esther Henseleit mal live erleben möchte. Sie wird wohl am 11. Mai im Golfclub Walddörfer für den GC Hamburg in der DGL aufteen.

https://www.abendblatt.de/sport/article217022783/Esther-Henseleits-Abschlag-in-ein-neues-Sportlerleben.html
firefox34
Single Handicapper
Single Handicapper
 
Beiträge: 337
Registriert: Fr 29. Jun 2018, 08:38

Re: Deutsche Golfer auf den Profitouren

Beitragvon Golfbengel » Di 28. Mai 2019, 20:31

firefox34 hat geschrieben:Wer den neuen Shootingstar Esther Henseleit mal live erleben möchte. Sie wird wohl am 11. Mai im Golfclub Walddörfer für den GC Hamburg in der DGL aufteen.

https://www.abendblatt.de/sport/article217022783/Esther-Henseleits-Abschlag-in-ein-neues-Sportlerleben.html

Sie ist übrigens als Nachrückerin bei der U.S. Women’s Open dabei. Daneben starten Caroline Masson, Sandra Gal und Leonie Harm.

Gruß.

Andreas
Golfbengel
Nettosieger
Nettosieger
 
Beiträge: 123
Registriert: Do 28. Jun 2018, 21:07

Re: Deutsche Golfer auf den Profitouren

Beitragvon Toddy » Do 30. Mai 2019, 16:06

Esther legt mal gleich ganz unbekümmert los.
Toddy
Nettosieger
Nettosieger
 
Beiträge: 213
Registriert: Fr 6. Jul 2018, 12:41
Wohnort: Weserstadion

Re: Deutsche Golfer auf den Profitouren

Beitragvon Josh » Do 30. Mai 2019, 18:09

Der Start von ihr in die Profikarriere ist wirklich sensationell.
Josh
Single Handicapper
Single Handicapper
 
Beiträge: 356
Registriert: Fr 29. Jun 2018, 13:00
Wohnort: Braunschweig

Re: Deutsche Golfer auf den Profitouren

Beitragvon RET17 » Sa 1. Jun 2019, 07:27

Hat sich wohl selbst über ihre erste Runde erschrocken, das sie in der zweiten Runde nach ein paar Löchern dasteht, wo sie bei Turnierbeginn angefangen hat.

Dafür steht Caroline bis jetzt doch sehr gut da.
RET17
Bruttosieger
Bruttosieger
 
Beiträge: 609
Registriert: Fr 29. Jun 2018, 17:40

Re: Deutsche Golfer auf den Profitouren

Beitragvon driveundput » Sa 20. Jul 2019, 20:08

Stephan Jäger bei der Barbasol mit einem für deutsche Pro´s völlig untypischen Moving-Day.
Drücke ihm die Daumen, dass es auch morgen ähnlich läuft, und es am Ende für einen 6-stelligen Scheck reicht. nike
Benutzeravatar
driveundput
Nettosieger
Nettosieger
 
Beiträge: 119
Registriert: Fr 29. Jun 2018, 08:45

Nächste

Zurück zu Auf der Tour

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron