European Team Championships - Gleneagles

Hier kann aktuelles Tourgeschehen diskutiert werden

Re: European Team Championships - Gleneagles

Beitragvon krisi » Mo 13. Aug 2018, 13:35

Ich fand es nicht so schlecht. Klar gibt es bessere Spieler. Aber es ist auch mal schön, wenn nicht immer nur dieselben PGA-Vorzeige-Pros im Bild sind. Es war auch durchaus spannend zum Schluss. Und es gab tatsächlich mal Golf im Free-TV oder zumindest im Stream.
krisi
Platzreife
Platzreife
 
Beiträge: 8
Registriert: Fr 29. Jun 2018, 09:56

Re: European Team Championships - Gleneagles

Beitragvon rebel » Mi 15. Aug 2018, 21:02

Ich fand die Champinschips durchaus als sehr gelungen.
Das die "großen" Namen nicht da waren, da sag ich nur selber Schuld. Hinterher haben sicher ein paar heimlich gedacht, das Schottland die bessere Alternative gewesen wäre (wenn man das PGA Leaderbord) gesehen hatte.
Das Format wäre super gut für Olympia geeignet. Gerade die Mixed Teams haben mirgefallen und bringen den Frauen endlich auch ein wenig mehr Aufmerksamkeit rüber. Und das auch noch auf Europäischer Ebene, wo Damengolf ja quasi am Boden liegt
Benutzeravatar
rebel
Mid Handicapper
Mid Handicapper
 
Beiträge: 38
Registriert: So 22. Jul 2018, 21:30

Re: European Team Championships - Gleneagles

Beitragvon Linksgolfer » Mi 15. Aug 2018, 21:15

Die einzige Aufmerksamkeit, die ich für dieses Turnier mitbekommen habe war

"Warum zeigen die jetzt Golf? Das ist nicht mal Sport. Gibt es nicht Schwimmen oder Leichtathletik?"

Und angesichts der Qualität des Spiels, des Zuschauerinteresses und der Qualität der Übertragung kann ich zumindest den letzten Satz unterschreiben
Linksgolfer
Nettosieger
Nettosieger
 
Beiträge: 217
Registriert: Do 28. Jun 2018, 23:22
Wohnort: Fantasialand, Österreich

Re: European Team Championships - Gleneagles

Beitragvon rebel » Do 16. Aug 2018, 16:42

also auf Twitter wurde mir schon eine ganze Menge in die Timeline gespielt.
Was das Interesse vor Ort angeht, da habe ich keine Zahlen. Besucher die ich im Stream gesehen habe, das war ganz Unterschiedlich. Den Tag wo es laufend geregnet hat, war verständlicherweise recht wenig los aber an den anderen Tagen war es sicherlich für britische Verhältnisse recht wenig aber für Damenturniere doch durchaus OK.

Ja, es haben ein paar Zugpferde gefehlt aber es waren Hall, Davis für die Damen ja durchaus bekannte Namen da.
Mehr geht sicher immer.
Benutzeravatar
rebel
Mid Handicapper
Mid Handicapper
 
Beiträge: 38
Registriert: So 22. Jul 2018, 21:30

Vorherige

Zurück zu Auf der Tour

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron