Q-School

Hier kann aktuelles Tourgeschehen diskutiert werden

Re: Q-School

Beitragvon Toddy » Fr 13. Sep 2019, 18:04

Als Unwissender:

2nd Stage bedeutet was ?

Das jetzt die je 15 aus Fleesensee und Arlanda zusammen 15 leute auspielen, die dann hoch gehen ?
Toddy
Nettosieger
Nettosieger
 
Beiträge: 213
Registriert: Fr 6. Jul 2018, 12:41
Wohnort: Weserstadion

Re: Q-School

Beitragvon halbgolfer » Fr 13. Sep 2019, 18:33

halbgolfer
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 383
Registriert: Fr 29. Jun 2018, 09:05
Wohnort: Süd-Südbaden

Re: Q-School

Beitragvon Toddy » Fr 13. Sep 2019, 20:42

Danke Dir

So was nennt man dann wohl ochsentour :)
Toddy
Nettosieger
Nettosieger
 
Beiträge: 213
Registriert: Fr 6. Jul 2018, 12:41
Wohnort: Weserstadion

Re: Q-School

Beitragvon Josh » So 22. Sep 2019, 10:57

Nachdem im letzten nur ein einziger Deutscher Spieler sich in der First Stage durchgesetzt hat, sind es in diesem Jahr nach 6 von 10 Turnieren bereits 8 Spieler. 10 weitere haben bei den nächsten Turnieren in Italien, Frankreich und Portugal ebenfalls noch die Chnce, die 2. Stage zu erreichen.
Josh
Single Handicapper
Single Handicapper
 
Beiträge: 356
Registriert: Fr 29. Jun 2018, 13:00
Wohnort: Braunschweig

Re: Q-School

Beitragvon Josh » Sa 2. Nov 2019, 14:09

In den USA hat die zweite Runde der Q-school für die Korn Ferry Tour bereits angefangen. Max Rottluff hat sich mit 22 anderen Spielern (u.a. Chase Koepka) für die Final Stage qualifiziert. Ab Dienstag haben dann noch Lukas Euler und die Paul-Zwillinge die Chance, es ihm nachzumachen.
In Europa startet die second Stage am Dienstag. Am Start sind insgesamt 331 Spieler, davon 17 aus Deutschalnd (letztes Jahr waren es nur 12). Mal sehen, wie viele Deutsche Spieler den Sprung zur Final Stage schaffen (letztes Jahr haben immerhin neun daran teilgenommen). Bisher sind mit Marcel Siem, Marcel Schneider, Max Schmitt, Bernd Ritthammer und Nicolai von Dellingshausen fünf Akteure qualifiziert. Theoretisch wäre auch Sebastian Heisele dabei, da gehe ich aber davon aus, dass er sich den direkten Aufstieg zur ET im Finalturnier der Challenge Tour sichert.
Josh
Single Handicapper
Single Handicapper
 
Beiträge: 356
Registriert: Fr 29. Jun 2018, 13:00
Wohnort: Braunschweig

Re: Q-School

Beitragvon halbgolfer » Mi 6. Nov 2019, 12:20

Josh hat geschrieben:In den USA hat die zweite Runde der Q-school für die Korn Ferry Tour bereits angefangen. Max Rottluff hat sich mit 22 anderen Spielern (u.a. Chase Koepka) für die Final Stage qualifiziert. Ab Dienstag haben dann noch Lukas Euler und die Paul-Zwillinge die Chance, es ihm nachzumachen.

Nach Tag 1 liegt Lukas Euler auf T4 und die Paul-Zwillinge (wie es sich für Zwillinge gehört: gemeinsam) auf T45.

Josh hat geschrieben:In Europa startet die second Stage am Dienstag.

Das hätte sicherlich Donnerstag heißen sollen. ;-)
halbgolfer
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 383
Registriert: Fr 29. Jun 2018, 09:05
Wohnort: Süd-Südbaden

Re: Q-School

Beitragvon Josh » Mi 6. Nov 2019, 18:09

halbgolfer hat geschrieben:
Josh hat geschrieben:In Europa startet die second Stage am Dienstag.

Das hätte sicherlich Donnerstag heißen sollen. ;-)

Natürlich
Josh
Single Handicapper
Single Handicapper
 
Beiträge: 356
Registriert: Fr 29. Jun 2018, 13:00
Wohnort: Braunschweig

Re: Q-School

Beitragvon halbgolfer » Do 7. Nov 2019, 09:07

halbgolfer hat geschrieben:
Josh hat geschrieben:In den USA hat die zweite Runde der Q-school für die Korn Ferry Tour bereits angefangen. Max Rottluff hat sich mit 22 anderen Spielern (u.a. Chase Koepka) für die Final Stage qualifiziert. Ab Dienstag haben dann noch Lukas Euler und die Paul-Zwillinge die Chance, es ihm nachzumachen.

Nach Tag 1 liegt Lukas Euler auf T4 und die Paul-Zwillinge (wie es sich für Zwillinge gehört: gemeinsam) auf T45.

Nach Tag 2 liegt Lukas Euler auf 5 und die Zwillinge auf T42 und T53, beide leider schon ziemlich weit weg (5 und 7 Schläge) von der Final stage.
halbgolfer
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 383
Registriert: Fr 29. Jun 2018, 09:05
Wohnort: Süd-Südbaden

Re: Q-School

Beitragvon halbgolfer » Fr 8. Nov 2019, 11:41

halbgolfer hat geschrieben:
halbgolfer hat geschrieben:
Josh hat geschrieben:In den USA hat die zweite Runde der Q-school für die Korn Ferry Tour bereits angefangen. Max Rottluff hat sich mit 22 anderen Spielern (u.a. Chase Koepka) für die Final Stage qualifiziert. Ab Dienstag haben dann noch Lukas Euler und die Paul-Zwillinge die Chance, es ihm nachzumachen.

Nach Tag 1 liegt Lukas Euler auf T4 und die Paul-Zwillinge (wie es sich für Zwillinge gehört: gemeinsam) auf T45.

Nach Tag 2 liegt Lukas Euler auf 5 und die Zwillinge auf T42 und T53, beide leider schon ziemlich weit weg (5 und 7 Schläge) von der Final stage.

Nach Tag 3 ist Lukas Euler auf T10 zurückgefallen und muss aufpassen, dass er nicht noch die Quali versemmelt. Yannik Paul hat sich mit einer 69 auf T33 hochgespielt und hat mit einer richtig guten Runde noch eine Restchance. Jermy Paul ist mit einer 74 noch ein Stück abgerutscht und liegt jetzt auf T45 mit 6 Schlägen Rückstand auf die Quali-Plätze. Für ihn dürfte der Zug abgefahren sein.
halbgolfer
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 383
Registriert: Fr 29. Jun 2018, 09:05
Wohnort: Süd-Südbaden

Re: Q-School

Beitragvon halbgolfer » Fr 8. Nov 2019, 12:01

Josh hat geschrieben:In den USA hat die zweite Runde der Q-school für die Korn Ferry Tour bereits angefangen. Max Rottluff hat sich mit 22 anderen Spielern (u.a. Chase Koepka) für die Final Stage qualifiziert. Ab Dienstag haben dann noch Lukas Euler und die Paul-Zwillinge die Chance, es ihm nachzumachen.
In Europa startet die second Stage am Dienstag. Am Start sind insgesamt 331 Spieler, davon 17 aus Deutschalnd (letztes Jahr waren es nur 12). Mal sehen, wie viele Deutsche Spieler den Sprung zur Final Stage schaffen

Und auch hier ist Max Rottluff am Start und liegt nach Tag 1 auf T22, hat also noch alle Chancen auf die Final Stage. Richtig vorne mit dabei ist von den deutschen Startern leider keiner. Neben Rottluff liegen Hurly Long, Yannik Emmert, Lukas Gras,Dominic Foos, Marc Hammer, Jannik De Bruyn und Moritz Lampert im Breeich von 1-2 Schlägen auf oder jenseits der von mir vermuteten Cut-Linie für die Quali-Plätze.

Nochmal 1-2 Schläge dahinter liegen nach Runde 1 Thomas Rosenmüller, Alex Knappe, Hinrich Arkenau, Christian Bräunig und Allen John.

Julian Kunzenbacher, Velten Meyer, Jonas Kölbing liegen nochmal 1-2 Schläge weiter hinten und für Brandon Dietzel sehe ich schwarz.
halbgolfer
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 383
Registriert: Fr 29. Jun 2018, 09:05
Wohnort: Süd-Südbaden

VorherigeNächste

Zurück zu Auf der Tour

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron