Politisch

Hie kann über alles außer Golf diskutiert werden

Re: Politisch

Beitragvon tgemmer » Di 10. Dez 2019, 21:37

> Deshalb parken sämtliche Autos auf einer Straßenseite, unter Nutzung des Bügersteigs. Fußgänger nutzen üblicherweise aufrund des geringen Autoverkehrs die Straße.

Klar, sinnvolles Konzept. Die Autos auf den Bürgersteig und die Fußgänger auf die Straße. ;-)
Benutzeravatar
tgemmer
Mid Handicapper
Mid Handicapper
 
Beiträge: 41
Registriert: Fr 29. Jun 2018, 06:55
Wohnort: München

Re: Politisch

Beitragvon Tom_Dalton » Di 10. Dez 2019, 22:07

Zur Verdeutlichung: Die Bürgersteige sind nicht mal 1m breit und mit sandigem Boden. Freiwillig läuft da keiner und mit Kinderwagen schon mal gar nicht. Würde für junge Mütter aber die postnatale Gymnastik sparen.
Tom_Dalton
Nettosieger
Nettosieger
 
Beiträge: 228
Registriert: Fr 29. Jun 2018, 18:09

Re: Politisch

Beitragvon taiga.wutz » Di 10. Dez 2019, 23:26

Ihr habt Probleme. :?
taiga.wutz
Single Handicapper
Single Handicapper
 
Beiträge: 288
Registriert: Do 28. Jun 2018, 20:04

Re: Politisch

Beitragvon Tom_Dalton » Mi 11. Dez 2019, 08:43

"Es kann der Frömmste nicht in Frieden leben, wenn es dem bösen Nachbarn nicht gefällt." ;)
Tom_Dalton
Nettosieger
Nettosieger
 
Beiträge: 228
Registriert: Fr 29. Jun 2018, 18:09

Re: Politisch

Beitragvon AndreasS » Fr 13. Dez 2019, 10:33

Tom_Dalton hat geschrieben:Die Bürgersteige sind nicht mal 1m breit und mit sandigem Boden.


Eventuell kommt der Untergrund ja daher, dass da ständig Autos parken?

Ansonsten: Schreiben an die Stadt, dass Du doch jetzt gerne mal einen vernünftigen Untergrund auf dem Bürgersteig hättest, wenn Du da jetzt langlaufen sollst...

Im Übrigen: Egoismus ist es nur, wenn "die Anderen" ihren Willen (politisch/mit Hilfe des Gewaltmonopolisten) durchsetzen wollen :-)
AndreasS
Single Handicapper
Single Handicapper
 
Beiträge: 338
Registriert: Di 3. Jul 2018, 10:31

Re: Politisch

Beitragvon Tom_Dalton » Fr 13. Dez 2019, 14:37

Eventuell kommt der Untergrund ja daher, dass da ständig Autos parken?


Wie soll das funktionieren, die Autos lassen doch keinen Sand unter sich fallen?! Die Bürgersteige wurden eben vor Jahrzehnten so angelegt.

wenn "die Anderen" ihren Willen (politisch/mit Hilfe des Gewaltmonopolisten) durchsetzen wollen


Sag ich doch. Der Beschwerde wird stattgegeben, da die parkenden Autos gegen die StVO verstossen. Womit wieder bewiesen ist, dass nicht jedes Gesetz sinnvoll bzw. an jedem Ort sinnig umzusetzen ist. Damit begründe ich aber nicht meinen Vorwurf. Die Straße sieht jetzt menschenleer aus, da alle Autos weg sind. Wo laufen die Leute? Weiterhin auf der Straße :o. Kann den/die Beschwerdeführer nicht nachvollziehen, was sie damit gewonnen haben. Ausser der Befriedigung eines ganz persönlichen Anliegens. Kann ich nicht nachvollziehen, muss aber auch nicht alles verstehen.
Tom_Dalton
Nettosieger
Nettosieger
 
Beiträge: 228
Registriert: Fr 29. Jun 2018, 18:09

Re: Aktuelles Turnier der European Tour

Beitragvon Linksgolfer » Mo 3. Feb 2020, 21:58

RET17 hat geschrieben:War die VAE aber nicht auch vor ein paar Jahren noch sehr fragwürdig und wie steht das Land heute da?


Ja, ich erinner mich noch als wäre es gestern als die VAE missliebige Journalisten umgebracht hat. Und heute gibt es eine Demokratie, Frauen haben gleiche Rechte, jedes Jahr wird der Christopher Street Day gefeiert...

FYI: Im Human Freedom Index sind die VAE in den letzten 10 Jahren von 80 auf 126 abgeschmiert.
Linksgolfer
Nettosieger
Nettosieger
 
Beiträge: 236
Registriert: Do 28. Jun 2018, 22:22
Wohnort: Fantasialand, Österreich

Re: Aktuelles Turnier der European Tour

Beitragvon distefano » Di 4. Feb 2020, 08:34

Ich denke zwischen Saudi Arabien und den VAE gibt es doch noch einen großen Unterschied
distefano
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 279
Registriert: Do 28. Jun 2018, 20:38

Re: Aktuelles Turnier der European Tour

Beitragvon DosEquis » Di 4. Feb 2020, 10:36

Ich muss Linksgolfer zustimmen, die jüngsten Berichte über die Machenschaften von Sheik Mohammed (siehe die Flucht seiner akt. ersten Frau und einer seiner Töchter) haben mich umdenken lassen. War zuletzt 2x dort aber vermutlich nicht so schnell wieder ob wohl es dort, insbesondere in Abu Dhabi sehr schön ist. In Abu Dhabi gibt es auch Berichte über Folter und willkürlichen ungesühnten Totschlag. Die Abstufung erfolgte mE zurecht, Kashoggi ist natürlich noch eine Stufe tiefer.
Benutzeravatar
DosEquis
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 678
Registriert: Do 28. Jun 2018, 21:16
Wohnort: Diaspora

Re: Aktuelles Turnier der European Tour

Beitragvon distefano » Di 4. Feb 2020, 10:55

DosEquis hat geschrieben:Ich muss Linksgolfer zustimmen, die jüngsten Berichte über die Machenschaften von Sheik Mohammed (siehe die Flucht seiner akt. ersten Frau und einer seiner Töchter) haben mich umdenken lassen. War zuletzt 2x dort aber vermutlich nicht so schnell wieder ob wohl es dort, insbesondere in Abu Dhabi sehr schön ist. In Abu Dhabi gibt es auch Berichte über Folter und willkürlichen ungesühnten Totschlag. Die Abstufung erfolgte mE zurecht, Kashoggi ist natürlich noch eine Stufe tiefer.

Dann wird es mit Urlaubsländern aber recht schwer.

USA - geht nicht. Der Präsident ein Lügner, Betrüger und sexist
Türkei - geht dreimal nicht
GB - Johnson ein Lügner und Demagoge
Thailand - in einem Staat, bei dem freie Meinungsäußerung bestraft wird ("den König find ich ja mal wirklich nicht gut" - schwupps, wegen Majestätsbeleidigung in den Knast) - geht auch nicht
Südafrika - der ANC ist eine der korruptesten Parteien in Afrika, schwarze werden kurz gehalten, weiße Farmer enteignet
etc, etc,

So kann man, wenn man will, bei vielen Urlaubsländern irgendwas finden, warum man da nicht hin will. Letztendlich beschneidet man sich selbst.
distefano
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 279
Registriert: Do 28. Jun 2018, 20:38

VorherigeNächste

Zurück zu Die Welt neben Golf

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron