Sky Tarife

Hie kann über alles außer Golf diskutiert werden

Sky Tarife

Beitragvon Tarzan » Di 14. Aug 2018, 18:11

Hallo,

im alten Forum gab es einen Faden zu aktuellen Sky Tarifen.

Hat schon jemand aktuell ein gutes Sky Abo Angebot bekommen?

Früherer gab es die Komplettpakete mal um 35€, aber das war vor Sky Q.

Wie sind die aktuellen Tarife unter Sky Q?

Gruß Tarzan
Tarzan
Platzreife
Platzreife
 
Beiträge: 4
Registriert: Do 28. Jun 2018, 20:40
Wohnort: Groß Gerau

Re: Sky Tarife

Beitragvon Schrotty » Di 14. Aug 2018, 18:46

Momentan ist der Bestpreis 29,90€ für alles für 12 Monate inkl. 6 Freimonate, d.h. ca. 15,-€/Monat. Das kriegt aber nicht jeder. Du solltest bei 24,90€/Monat zuschlagen.

Ich hatte neulich ein einstündiges Gespräch mit einer SKY Führungskraft. Also keiner der Callcenter Drückerbande. Der Anlass war keine Preisverhandlung oder ähnliches. Wir diskutierten unter anderem auch über das Problem der Zweiklassengesellschaft (Billig-Abos und Normalpreiszahler). Sie sind sich im Klaren, dass sie das Problem selbst geschaffen haben und die Kunden zum Dauerkündigen erzogen haben. Sie wollen diese Praxis aber einstellen und einen Preis für alle durchsetzen, wobei ihnen klar ist, dass sie damit eine Menge Kunden verlieren werden. Mal schauen, was aus dem Vorsatz wird, endgültig entschieden ist es wohl noch nicht. Bis dahin wird weiter fleißig gekündigt und neu verhandelt :-)

Grüße
Schrotty
Benutzeravatar
Schrotty
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 61
Registriert: Fr 29. Jun 2018, 12:54

Re: Sky Tarife

Beitragvon AndreasS » Mi 15. Aug 2018, 08:36

Das hat sky doch schon bei der Umfirmierung weg von Premiere versucht - und sind damit krachend gescheitert.

Wenn das nur bei sky so wäre, könnte das Ansinnen ja noch evtl fruchten - aber das zieht sich doch mittlerweile durch alle Branchen mit Abonnement-Modellen.
AndreasS
Mid Handicapper
Mid Handicapper
 
Beiträge: 98
Registriert: Di 3. Jul 2018, 10:31

Re: Sky Tarife

Beitragvon f_t » Fr 17. Aug 2018, 11:32

Frage an die Sky-User:

Ich nutze per Kabel unitymedia, allerdings ohne deren Horizon (aus Gründen, die ich nicht mehr weiß, hat mich der genervt), sondern per Smartcard direkt am TV.

Wenn nun Sky neu dazu kommt, was macht da mehr Sinn:
- Mit Sky-Q-Receiver?
- Auch per Smartcard bzw. Sky-Aufschalten auf die unitymedia-Smartcard?

Aufnehmen ist für mich nicht relevant, mir gehts eher um ein einfaches Händling.
Falls wichtig, HD reicht momentan, irgendwann wirds natürlich Ultra-HD.
f_t
Mid Handicapper
Mid Handicapper
 
Beiträge: 21
Registriert: Fr 29. Jun 2018, 15:14

Re: Sky Tarife

Beitragvon Schrotty » Fr 17. Aug 2018, 12:03

Ich habe eine ähnliche Konstellation und habe mir SKY auf meine Smartcard aufschalten lassen.
Ich finde es sehr angenehem, wenn nicht haufenweise Receiver etc. rumstehen und alles auch noch seine eigene Fernbedienung hat. An meinem TV hängt nur ein (Audio-)Receiver. Aufnehmen kann man zur Not auch auf den TV direkt (USB-Stick), außer das Gerät ist schon sehr alt. Aber andererseits, was will man schon aufnehmen? Viele Inhalte sind ja eh über Mediatheken, etc. abrufbar.

Gruß
Schrotty
Benutzeravatar
Schrotty
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 61
Registriert: Fr 29. Jun 2018, 12:54

Re: Sky Tarife

Beitragvon f_t » Fr 17. Aug 2018, 12:06

Der Sky-Q-Receiver hat also nur das Aufnehmen als Vorteil?

Wo/wie würde ich ein Aufschalten auf die unitymedia veranlassen, bei unitymedia oder Sky?
Und: Könnte ich den dann an diesem TV sinnlosen Sky-Receiver an einem zweiten TV einsetzen können?
f_t
Mid Handicapper
Mid Handicapper
 
Beiträge: 21
Registriert: Fr 29. Jun 2018, 15:14

Re: Sky Tarife

Beitragvon AndreasS » Fr 17. Aug 2018, 12:48

f_t hat geschrieben:Der Sky-Q-Receiver hat also nur das Aufnehmen als Vorteil?


Ich weiß gar nicht, ob es den Sky Q für Kabel gibt. Was ich gut finde, ist, dass es eine einheitliche Oberfläche für Streaming-Angebote, Aufnahmen und das lineare TV gibt.

Da hat mich Sky angenehm überrascht. Wenn der Receiver nicht immer wieder abstürzen würde...
AndreasS
Mid Handicapper
Mid Handicapper
 
Beiträge: 98
Registriert: Di 3. Jul 2018, 10:31

Re: Sky Tarife

Beitragvon DosEquis » Fr 17. Aug 2018, 13:12

Ist der Hersteller nicht immer noch Humax?? Quasi ein "Alleinstellungsmerkmal" dieses Herstellers, war schon seit Premierezeiten so.
Benutzeravatar
DosEquis
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 285
Registriert: Do 28. Jun 2018, 21:16
Wohnort: Diaspora

Re: Sky Tarife

Beitragvon f_t » Fr 17. Aug 2018, 14:09

AndreasS hat geschrieben:
f_t hat geschrieben:Der Sky-Q-Receiver hat also nur das Aufnehmen als Vorteil?


Ich weiß gar nicht, ob es den Sky Q für Kabel gibt. Was ich gut finde, ist, dass es eine einheitliche Oberfläche für Streaming-Angebote, Aufnahmen und das lineare TV gibt.

Da hat mich Sky angenehm überrascht. Wenn der Receiver nicht immer wieder abstürzen würde...


Gibts. Sogar mit VfB-Logo, was zwar glasklar für die Variante spricht, aber im Ernst: Einheitlich ist gut, wobei HD+ bei mir über die unitymedia-Smartcard läuft, also Tatort in HD dann doch wieder über den TV statt über den Sky-Receiver, oder übersehe ich was?
f_t
Mid Handicapper
Mid Handicapper
 
Beiträge: 21
Registriert: Fr 29. Jun 2018, 15:14

Re: Sky Tarife

Beitragvon Schrotty » Fr 17. Aug 2018, 21:59

f_t hat geschrieben:Wo/wie würde ich ein Aufschalten auf die unitymedia veranlassen, bei unitymedia oder Sky?
Und: Könnte ich den dann an diesem TV sinnlosen Sky-Receiver an einem zweiten TV einsetzen können?

Einfach bei der Bestellung bei SKY angeben, dass Du schon eine Smartcard hast und das wars (Typ und Nummer angeben...).

Ob der Receiver ohne Smartcard Sinn macht, weiß ich nicht, Du musst ja keinen nehmen. Ich hab z. B. gar keinen.
Aber Receiver sind jetzt nicht per se blöd. Kommt halt auf Deine Anforderungen an. Es gibt vermutlich haufenweise Menschen, die finden den toll, wieso auch nicht. Wie man halt will.

Gruß
Schrotty
Benutzeravatar
Schrotty
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 61
Registriert: Fr 29. Jun 2018, 12:54

Nächste

Zurück zu Die Welt neben Golf

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron