USA-Reise

Hie kann über alles außer Golf diskutiert werden

USA-Reise

Beitragvon monti » So 10. Feb 2019, 21:21

Moinsen,

In den USA bin ich mehrfach gewesen, aber eben 12 - 15 Jahre nicht mehr.

Daher ein paar kurze Fragen mit der Bitte um Antworten von Leuten, die sich aktuell auskennen.

Wir fliegen im Juni und haben zunächst nur den Flug.

ESTA. Schnell und unkompliziert online? Sonstige Einreiseformalien inzwischen notwendig?

Internationaler Führerschein inzwischen ratsam für Mietwagen?

Reisepass mit 7 Monaten Gültigkeit noch beruhigt zu nutzen?

Gepäckgebühren für Inlandsflüge? Frei ist ja scheinbar nur Handgepäck bei all den günstigen Angeboten die man von hier aus bucht.

Ich freue mich auf fundierte Antworten zum ein oder anderen Thema. Das Surfen geht auch... ist aber langwierig und am besten ist es immer noch, Leute zu fragen die da aktuell aus der Praxis Bescheid wissen.

Vielen Dank vorab
monti
Nettosieger
Nettosieger
 
Beiträge: 198
Registriert: Mo 6. Aug 2018, 15:42

Re: USA-Reise

Beitragvon Linksgolfer » So 10. Feb 2019, 21:49

Reisepass müsste gehen solange er noch mindestens 6 Monate gültig ist

Ich habe immer einen internationalen Führerschein dabei, wollte aber noch nie jemand sehen

ESTA ist super easy online. Und die Abfertigung geht an vielen Flughafen mittlerweile ruckzuck. Man geht an eine Maschine, legt dort den Pass zum scannen rein, gibt Verzollungsdaten ein und bekommt einen gedruckten Schein mit dem man dann zu einem Grenzbeamten geht. Wenn Du allerding mehr als 10 Jahre nicht mehr da warst, wird es etwas länger dauern. Die digitalisieren dann deine Fingerabdrücke und machen einen Iris-Scan.
Linksgolfer
Nettosieger
Nettosieger
 
Beiträge: 228
Registriert: Do 28. Jun 2018, 22:22
Wohnort: Fantasialand, Österreich

Re: USA-Reise

Beitragvon cbffm » Fr 22. Feb 2019, 20:46

Die SB Automaten gehen aber doch nur in der Schlange für "Returning ESTA", nicht beim ersten Mal, oder?
Beim ersten Mal (andere Schlange in JFK) ging es für die Leute glaube ich noch händisch zum Einreisebeamten.
cbffm
Mid Handicapper
Mid Handicapper
 
Beiträge: 16
Registriert: Mo 9. Jul 2018, 18:35

Re: USA-Reise

Beitragvon Jani » Sa 23. Feb 2019, 13:29

ESTA: 14 Dollar pro Person. Online kein Problem. Aber aufpassen. Nur über die offizielle Seite vom US Gov. Es gibt jede Menge Seiten die sehen so ähnlich aus, machen den Antrag für dich und wollen dann 40€.

Beim Mietwagen wollen die nur deinen originalen FS sehen, der internationale interessiert die nicht. Aber es könnte sein das die Cops den internationalen sehen wollen. Ich habe ihn immer dabei.

Reisepass, musst du mal googeln. Habe irgendwas mit 6 Monaten mindestens im Kopf.

Ich bin im Inland mehrmals mit Delta geflogen. Da ist nur das Handgepäck kostenlos. Die nehmen auch alles mit rein. Wenn du auch ein Bordcase mitnimmst, sieh zu dass du nicht als letzter in den Flieger gehst. Dann sind nämlich alle Gepäckfächer voll und du darfst dein Zeug in deinen Fußraum stellen. So bin ich mal sehr bequem von Boston nach SF geflogen (shice).
Jani
Nettosieger
Nettosieger
 
Beiträge: 108
Registriert: Fr 29. Jun 2018, 06:56

Re: USA-Reise

Beitragvon Linksgolfer » Sa 23. Feb 2019, 18:28

Ach eine Ergänzung noch: Ich hoffe Du steigst nicht innerhalb der USA um bei der Einreise. Das ist das Nervigste was es gibt. Denn auf dem ersten Flughafen, auf dem Du landest, musst Du Dein Gepäck abholen, einmal durch den Zoll schicken, wieder abgeben und dann noch mal durch die Security. Wenn es dumm läuft, kann das schon mal 90-120 Minuten dauern.
Linksgolfer
Nettosieger
Nettosieger
 
Beiträge: 228
Registriert: Do 28. Jun 2018, 22:22
Wohnort: Fantasialand, Österreich

Re: USA-Reise

Beitragvon monti » So 24. Feb 2019, 13:23

Gute Hinweise - vielen Dank!
monti
Nettosieger
Nettosieger
 
Beiträge: 198
Registriert: Mo 6. Aug 2018, 15:42

Re: USA-Reise

Beitragvon monti » Mo 15. Jul 2019, 23:06

Schade schade schade....


Wer hier überhaupt noch liest wird verstehen was ich meine.
Gerne hätte ich etwas geschrieben weil es vielleicht den ein oder anderen interessiert hätte. Zu meiner Reise nach Washington D.C. und New Orleans. Der Stadt die nicht tot zu kriegen ist auch nach dem aktuellen Unwetter dort nicht.

Aber dieses Forum liegt brach.

Jammer.
monti
Nettosieger
Nettosieger
 
Beiträge: 198
Registriert: Mo 6. Aug 2018, 15:42

Re: USA-Reise

Beitragvon Toddy » Di 16. Jul 2019, 08:45

Wo nichts geschrieben steht, kann man auch nichts lesen. Gehe doch mit gutem Beispiel voran. wir freuen uns auf deinen Bericht
Toddy
Single Handicapper
Single Handicapper
 
Beiträge: 254
Registriert: Fr 6. Jul 2018, 12:41
Wohnort: Weserstadion

Re: USA-Reise

Beitragvon Bastl » Di 16. Jul 2019, 09:11

Toddy hat geschrieben:Wo nichts geschrieben steht, kann man auch nichts lesen. Gehe doch mit gutem Beispiel voran. wir freuen uns auf deinen Bericht

100% Zustimmung. Ich würde sehr gerne etwas vom USA Urlaub lesen.
Benutzeravatar
Bastl
Mid Handicapper
Mid Handicapper
 
Beiträge: 72
Registriert: Fr 29. Jun 2018, 07:37
Wohnort: zwischen Zuckerrüben und Reben

Re: USA-Reise

Beitragvon DosEquis » Di 16. Jul 2019, 14:03

Aber dieses Forum liegt brach.
WHAT?? :o
Zugegeben, Beteiligung könnte besser sein aber immer wieder höre ich: "Foren sind tot, ich lese nur mit" - Dann ist klar warum es nicht mehr funktioniert.
Es war bei Dir aber nicht 100% klar ob auch Golf auf der Reise ein Faktor ist, der Thread zielte nur auf sonstige Reiseinfos. An anderer Stelle hatte ich indirekt nachgefragt
ob Du noch in den Staaten bist. Also, zier Dich nicht so, schreib ein paar Zeilen. Thx!
Benutzeravatar
DosEquis
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 658
Registriert: Do 28. Jun 2018, 21:16
Wohnort: Diaspora

Nächste

Zurück zu Die Welt neben Golf

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron