Was ganz anderes

Hie kann über alles außer Golf diskutiert werden

Was ganz anderes

Beitragvon OsCor » Sa 30. Mai 2020, 23:37

Hat jemand Spaß an sowas? Animusic
OsCor
Single Handicapper
Single Handicapper
 
Beiträge: 400
Registriert: Fr 29. Jun 2018, 08:54
Wohnort: Südbaden

Re: Was ganz anderes

Beitragvon OsCor » Mo 6. Jul 2020, 23:53

Heute Abend haben meine Frau und ich einen Pinot Rosé 2008 von Bernhard Huber aufgemacht. Anlass war was hier völlig Abwegiges: Meine Frau sammelt und züchtet Kakteen. Seit Wochen hatte sich etwas für Privatleute extrem Seltenes (für uns „once in a lifetime”) angekündigt, nämlich die Blüte einer „Königin der Nacht”, also eines Kaktus Selenicereus grandiflorus. Die meisten in den Lokalteilen von Regionalzeitungen gezeigten Fotos sind Blüten der Gattung Echinopsis subdenudata, die wie die Königin der Nacht ebenfalls nachts ihre Blüten öffnet, aber längst nicht diese Pracht entfaltet, zusammen mit einem unglaublich starken Duft nach Vanille (ich glaube, Langnese könnte 1000 l Eis damit herstellen :D ). Die Echinopsis (auch Bauernkaktus genannt) blüht bis in den nächsten Nachmittag hinein. Die echte Königin der Nacht entfaltet ab ca. 21:30 ihre Blüte (das wissen wir jetzt), ist um 24:00 voll aufgeblüht und verwelkt aber wieder ab 3 Uhr in der selben Nacht.
Da wir mit sowas keinerlei eigene Erfahrung hatten, dachten wir schon vor vier Tagen, dass es jetzt soweit sein könnte und haben deshalb jede Nacht gewartet, ob „sich was tut”. Jetzt sind wir hundemüde, aber glücklich - der Huber´sche Sekt hat sein Übriges getan :D

So sieht das aus:
Bild

Gruß
Oswald
OsCor
Single Handicapper
Single Handicapper
 
Beiträge: 400
Registriert: Fr 29. Jun 2018, 08:54
Wohnort: Südbaden

Re: Was ganz anderes

Beitragvon Carlito » Di 7. Jul 2020, 09:23

OsCor hat geschrieben: Jetzt sind wir hundemüde, aber glücklich - der Huber´sche Sekt hat sein Übriges getan :D
Gruß
Oswald

Sehr schöner Bericht und wunderschönes Foto. Man spürt welcher Freude ihr damit hattet. Man muss auch genießen können... gefällt mir.
Benutzeravatar
Carlito
Nettosieger
Nettosieger
 
Beiträge: 111
Registriert: Do 28. Jun 2018, 21:12

Re: Was ganz anderes

Beitragvon OsCor » Di 7. Jul 2020, 11:12

Der Stiel mit der Blüte ist übrigens etwa 30 cm lang und der Durchmesser der Blüte betrug 14 cm. Damit war die Blüte mit dem Ansatz insgesamt fast genauso groß wie der Rest der Pflanze. Was uns mangels Erfahrung etwas Angst gemacht hat: Wir befürchteten, die Blüte könnte abbrechen, weil die Triebe der Pflanze und damit auch der, an der die Blüte sich befindet, nur einen Durchmesser von ca. 2 cm aufweisen - man denkt, das könne unmöglich halten :D
Witzigerweise hat ein Bekannter aus Wien mir geschrieben, dass seine Pflanze in der gleichen Nacht aufgeblüht ist - allerdings mit gleich mehreren Blüten an einem großen Rankgerüst. Spektakulär.
Naja, wir haben uns schon sehr gefreut. Auf ein Hole-in-One warte ich noch :lol:
OsCor
Single Handicapper
Single Handicapper
 
Beiträge: 400
Registriert: Fr 29. Jun 2018, 08:54
Wohnort: Südbaden


Zurück zu Die Welt neben Golf

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron