Golfforum.eu

Online Community für alle Golfsüchtigen
Aktuelle Zeit: So 1. Nov 2020, 01:49

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 109 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 6, 7, 8, 9, 10, 11  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Golfplätze in Irland/Nordirland
BeitragVerfasst: Fr 3. Jan 2020, 12:45 
Offline
Single Handicapper
Single Handicapper

Registriert: Fr 29. Jun 2018, 18:09
Beiträge: 324
Zitat:
und uns bei den ganz exklusiven Plätzen 2-3 beschränken


Kann bei den anderen Plätzen bis auf Druids Glen nicht mitreden. Würde dann aber auf jeden Fall den European Club dazu nehmen. Nicht amerikanisiert, nicht im Besitz von der amerikanischen Dumpfbacke und durch seine Abgeschiedenheit mit der Chance auf wenig Betrieb.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Golfplätze in Irland/Nordirland
BeitragVerfasst: Fr 3. Jan 2020, 16:46 
Offline
Mid Handicapper
Mid Handicapper

Registriert: Fr 29. Jun 2018, 15:19
Beiträge: 34
Zitat:
den European Club

Danke, kommt auf die Liste. Ich weiß nur nicht, ob wir den in unsere Streckenführung rein kriegen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Golfplätze in Irland/Nordirland
BeitragVerfasst: Mo 6. Jan 2020, 10:57 
Offline
Single Handicapper
Single Handicapper

Registriert: Fr 29. Jun 2018, 18:09
Beiträge: 324
Zitat:
aber alleine für das Greenfee kann ich wahrscheinlich 2 Wochen Urlaub in Südafrika machen


Ist zwar eine andere Insel, habe gerade für unseren Trip im Mai Plätze in Schottland ausgeguckt. Für das Greenfee dort spiele ich wahrscheinlich Irland einmal hoch und runter. Zum Glück spielt meine Frau kein Golf :D


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Golfplätze in Irland/Nordirland
BeitragVerfasst: Mo 6. Jan 2020, 11:18 
Offline
Mid Handicapper
Mid Handicapper

Registriert: Fr 29. Jun 2018, 15:19
Beiträge: 34
Wir waren vor zwei Jahren in Schottland, und haben uns -neben günstigeren Plätzen- unter anderem auch Carnoustie und Kingsbarns geleistet ("einmal im Leben"). Greenfee war ca 200€ und ca 280€.

Das treibt einem schon die Tränen in die Augen. Da Irland einen Ruf als eher günstige Golfdestination hat, hätte ich nicht unbedingt gedacht, dass die da noch deutlich drüber liegen. Aber in der Spitze langen die mal richtig hin: Old Head 375€, Adare 395€.

Und das für Plätze, die bestimmt excellent sind, aber deren Namen zumindest bei mir nicht ganz denselben Klang haben wir die schottischen. Offenbar gibt es aber genug reiche (amerikanische?) Golfer, die das zu zahlen bereit sind.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Golfplätze in Irland/Nordirland
BeitragVerfasst: Mo 6. Jan 2020, 16:04 
Offline
Moderator
Moderator

Registriert: Do 28. Jun 2018, 20:38
Beiträge: 389
SirN hat geschrieben:
Wir waren vor zwei Jahren in Schottland, und haben uns -neben günstigeren Plätzen- unter anderem auch Carnoustie und Kingsbarns geleistet ("einmal im Leben"). Greenfee war ca 200€ und ca 280€.

Das treibt einem schon die Tränen in die Augen. Da Irland einen Ruf als eher günstige Golfdestination hat, hätte ich nicht unbedingt gedacht, dass die da noch deutlich drüber liegen. Aber in der Spitze langen die mal richtig hin: Old Head 375€, Adare 395€.

Und das für Plätze, die bestimmt excellent sind, aber deren Namen zumindest bei mir nicht ganz denselben Klang haben wir die schottischen. Offenbar gibt es aber genug reiche (amerikanische?) Golfer, die das zu zahlen bereit sind.

In Kingsbarns waren wir vor 2 Jahren auch - aber nur zum „mal vorbeischauen“ (übrigens ganz nette Leute dort, obwohl klar war dass wir nicht spielen hat man uns an interessante Spots für ein schnelles Foto gelotst). Meine Frau spielt auch und dann ist 2 x Kingsbarns zahlen deutlich über unserer Schmerzgrenze. Zum Glück gibt es in der Gegend auch noch genügend bezahlbare Plätze.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Golfplätze in Irland/Nordirland
BeitragVerfasst: Mo 6. Jan 2020, 16:42 
Offline
Single Handicapper
Single Handicapper

Registriert: Fr 29. Jun 2018, 18:09
Beiträge: 324
Zitat:
Old Head 375€, Adare 395€


Dann nehme ich hiermit alles zurück und freue mich auf das preiswerte Golfen in Kingsbarns und Carnoustie :D


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Golfplätze in Irland/Nordirland
BeitragVerfasst: Do 9. Jan 2020, 00:07 
Offline
Single Handicapper
Single Handicapper

Registriert: Do 28. Jun 2018, 20:04
Beiträge: 384
Old Head 375 €? Ups. Wir haben dort 2013 für 160 € nach 14.00 gespielt.
#Kingsbarns haben wir 2010 für 165 Pfund gespielt. Danach ist Alan Hogg, der auch in D tätig war, CEO geworden. Den mag ich eigentlich sehr. Das ist aber ein knallharter Schotte, der jedes Jahr mindestens 10 Pfund auf das GF draufhaut. Hat er mir auch unumwunden erklärt und wir kennen uns schon lange. Seitdem fahren wir dort mal hin , wenn wir in der Gegend sind und trinken einen Capuccino mit ihm . :cry:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Golfplätze in Irland/Nordirland
BeitragVerfasst: So 1. Mär 2020, 21:19 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Fr 29. Jun 2018, 05:57
Beiträge: 221
So habe gerade angefangen unseren Trip für Ende September zu planen. Der eigentliche Plan war diesmal den Südwesten zu bespielen.

Aber die Topplätze sind ja preislich von gut und Böse. Old Head wie schon geschrieben 375€, die anderen wie Lahinch, Tralee, Doonbeg oder Ballybunion deutlich über 200€.

Da spiel ich glaub lieber nochmal Carne und Enniscrone anstatt eine Niere für eine zu verkaufen um die Plätze da unten zu spielen. :(

Letztes Jahr hab ich bei meiner Frau ja nicht mal eine Runde County Down durchbekommen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Golfplätze in Irland/Nordirland
BeitragVerfasst: So 1. Mär 2020, 22:32 
Offline
Single Handicapper
Single Handicapper

Registriert: Do 28. Jun 2018, 20:04
Beiträge: 384
Wenn Du so weit hoch fährst, kannst Du auch Connemara und Galway Bay mit in die Planungen einbeziehen. Der Castle Course in Lahinch ist günstig und auch lohnenswert. Und Bearna.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Golfplätze in Irland/Nordirland
BeitragVerfasst: Mo 9. Mär 2020, 08:24 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Fr 29. Jun 2018, 05:57
Beiträge: 221
So hab mich mit meiner Frau geeinigt das wir diesmal in der Region Dublin und runter bis Rosslare bleiben.

Wird wohl auf Arrangements vom K Club, Portmanock (Langer), Mount Juliet und Druids Glen hinauslaufen. Dazu noch Rosslare und ich darf dann auch ne Runde auf The European Club spielen ;)

Nach dem wir letztes Jahr von Berlin mit Ryanair geflogen sind wird es diesmal KLM werden. 14 Tage Reise sind es geworden. KLM befördert das Golfgepäck umsonst wenn man Flying Blue Member ist. icon_thumright


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 109 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 6, 7, 8, 9, 10, 11  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz