Golfplätze in Irland/Nordirland

Hier kann alles in Bezug auf Golfplätze diskutiert werden

Re: Golfplätze in Irland/Nordirland

Beitragvon taiga.wutz » Mo 9. Mär 2020, 09:58

Fass' mal noch Arklow ins Auge. Schöner Links. Und Woodenbridge und Coollatin. Schöne günstige Parklandplätze.
taiga.wutz
Single Handicapper
Single Handicapper
 
Beiträge: 351
Registriert: Do 28. Jun 2018, 21:04

Re: Golfplätze in Irland/Nordirland

Beitragvon Bilbo » Mo 9. Mär 2020, 10:08

taiga.wutz hat geschrieben:Fass' mal noch Arklow ins Auge. Schöner Links. Und Woodenbridge und Coollatin. Schöne günstige Parklandplätze.



Danke für die Tipps. Schaue ich mir an.
Benutzeravatar
Bilbo
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 139
Registriert: Fr 29. Jun 2018, 06:57

Re: Golfplätze in Irland/Nordirland

Beitragvon SirN » Mo 9. Mär 2020, 10:34

Wir haben unseren Spielplan inzwischen komplett überarbeitet; jetzt ist es eine ziemlich wilde Mischung - mit Greenfees zwischen 20€ und 250€. Im Schnitt 100€, das ist gerade noch so OK, wenn wir das nicht jedes Jahr machen :lol:
1 - Galway
2 - Charleville
3 - Ballybunion
4 - Dingle
5 - Waterville
6 - Bantry
7 - Cork GC
8 - Rosslare
9 - Birr
10 - Druid's Glen
SirN
Mid Handicapper
Mid Handicapper
 
Beiträge: 23
Registriert: Fr 29. Jun 2018, 16:19

Re: Golfplätze in Irland/Nordirland

Beitragvon DosEquis » Mo 9. Mär 2020, 10:37

Hört sich gut an! Bitte daran denken, dass Ballybunion am WE und an Feiertagen für Gäste nicht zugänglich ist.
Benutzeravatar
DosEquis
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 737
Registriert: Do 28. Jun 2018, 22:16
Wohnort: Diaspora

Re: Golfplätze in Irland/Nordirland

Beitragvon SirN » Mo 9. Mär 2020, 10:49

Danke für den Hinweis. Ballybunion liegt auf einem Dienstag ;). Wir haben vorab alle Startzeiten (und Unterkünfte) gebucht, weil wir ja 3 Wochen auf Rundtour sind. Das ist ein bisschen mehr logistischer Aufwand als 3 Wochen an einem Ort, da haben wir diesmal mehr als sonst in die Detailplanung investiert.
Mal sehen, was Corona mit unserem Plan macht. Bis Ende Mai ist ja noch ein bisschen Zeit, das kann gut oder schlecht sein...
SirN
Mid Handicapper
Mid Handicapper
 
Beiträge: 23
Registriert: Fr 29. Jun 2018, 16:19

Re: Golfplätze in Irland/Nordirland

Beitragvon Bilbo » Mo 9. Mär 2020, 11:37

Wie hast du Rosslare und Druids Glen gebucht? Direkt über den Club oder als Hotel/GF Angebot?
Benutzeravatar
Bilbo
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 139
Registriert: Fr 29. Jun 2018, 06:57

Re: Golfplätze in Irland/Nordirland

Beitragvon taiga.wutz » Mo 9. Mär 2020, 11:47

In Rosslare geht man einfach hin, bezahlt und spielt. Zumindest unter der Woche.
taiga.wutz
Single Handicapper
Single Handicapper
 
Beiträge: 351
Registriert: Do 28. Jun 2018, 21:04

Re: Golfplätze in Irland/Nordirland

Beitragvon Bilbo » Mo 9. Mär 2020, 11:53

taiga.wutz hat geschrieben:In Rosslare geht man einfach hin, bezahlt und spielt. Zumindest unter der Woche.


Jo das ist klar. Aber wenn man da eine Unterkunft bucht kann man da schon manchmal noch den einen oder anderen € sparen ;)

Die Planung ist doch schon die halbe Freude :)
Benutzeravatar
Bilbo
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 139
Registriert: Fr 29. Jun 2018, 06:57

Re: Golfplätze in Irland/Nordirland

Beitragvon SirN » Mo 9. Mär 2020, 12:17

Wir haben alle Teetimes direkt beim jeweiligen Club gebucht. Das liegt aber vor allem daran, dass wir keine Hotels und keine typischen Golfunterkünfte gebucht haben.
SirN
Mid Handicapper
Mid Handicapper
 
Beiträge: 23
Registriert: Fr 29. Jun 2018, 16:19

Re: Golfplätze in Irland/Nordirland

Beitragvon taiga.wutz » Mo 9. Mär 2020, 14:42

Das Problem mit der Vorbucherei ist halt, daß man dann auch bei schlechtem Wetter spielen muss. oder das Geld verfällt. Ich habe vor allem in Irland auch viel vorgebucht, aber dann regnets auch mal auf der Runde.

Gute deals hat vor allem https://www.swinggolfireland.com/ angeboten. Also schöne Pakete etc.
taiga.wutz
Single Handicapper
Single Handicapper
 
Beiträge: 351
Registriert: Do 28. Jun 2018, 21:04

VorherigeNächste

Zurück zu Golfplätze

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron