Blades erneuern

Hier können Fitting- und Materialthemen diskutiert werden.

Blades erneuern

Beitragvon juppzupp911 » Di 23. Apr 2019, 15:50

Hallo,
hat schon einmal jemand seine älteren Blades erneuern lassen.
Pulver oder PVD beschichten.
Ich habe in den UK golfironsuk.co.uk gefunden, die machen einen guten Eindruck.
Gibt es da etwas in Deutschland?
Gruss Andre
juppzupp911
Mid Handicapper
Mid Handicapper
 
Beiträge: 15
Registriert: Fr 29. Jun 2018, 15:04

Re: Blades erneuern

Beitragvon Szymmi » Do 21. Nov 2019, 16:37

Hast Du schon mal bei Titangolf angefragt?
Normalerweise beschichten sie nur Wedges aber Eisen müssen eigentlich auch kein Problem sein, der Ballabrieb ist nach der Behandlung allerdings etwas größer ;)
Szymmi
Mid Handicapper
Mid Handicapper
 
Beiträge: 11
Registriert: Sa 30. Jun 2018, 10:57

Re: Blades erneuern

Beitragvon xterrachamp » Do 21. Nov 2019, 18:39

ob titangolf mehr macht wie die Schlagfläche - k.a. - aber diese Ceramikbeschichtung die du in england gefunden hast machen eigentlich alle Waffenbeschichter - bemühe mal die Suchmachine nach Waffenbeschichtern
xterrachamp
Platzreife
Platzreife
 
Beiträge: 7
Registriert: Fr 29. Jun 2018, 18:25

Re: Blades erneuern

Beitragvon juppzupp911 » Fr 22. Nov 2019, 16:44

Hi,
mittlerweile habe ich die Eisen neu beschichten lassen ( in Deutschland ).
Ergebnis sieht gut aus, scheint aber nicht ganz so gut zu halten wie gedacht.
Die Firma ist halt auf Waffenteile spezialisiert und da haperts wohl an der Vorarbeit.
Gruß André
juppzupp911
Mid Handicapper
Mid Handicapper
 
Beiträge: 15
Registriert: Fr 29. Jun 2018, 15:04

Re: Blades erneuern

Beitragvon Szymmi » Sa 23. Nov 2019, 11:18

Kannst Du mal ein Foto einstellen? Im alten Spicy hatte der gute Pat in der Sauregurkenzeit auch mal einige Schläger restauriert, das sah ganz ansprechend aus.
Szymmi
Mid Handicapper
Mid Handicapper
 
Beiträge: 11
Registriert: Sa 30. Jun 2018, 10:57

Re: Blades erneuern

Beitragvon Sl1c3r » Mo 20. Jan 2020, 11:45

Hallo,

ich hab meine Blades bei der o.g. Adresse in England aufbereiten lassen. Dort wurden die Grooves geschliffen und eine Carakote Beschichtung "aufgesprüht" und gehärtet.
Das Ergebnis war super. Leider muss ich zugeben, dass nach einigen Runden im Regen das sich das Finish im Sweetspot-Bereich aufgelöst hat. Die kleinen Steine im Boden + Reibung + dreckiger Ball reagieren wie Schmirgelpapier. Bunker ist natürlich noch schlimmer...
Wenn man jedoch den Putter "customizen" will; ist dies eine super Option.
Bei Bedarf kann ich gerne Bilder hochladen.

VG

Sven
Sl1c3r
Platzreife
Platzreife
 
Beiträge: 1
Registriert: Fr 6. Sep 2019, 14:36


Zurück zu Material & Fitting

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron