Golfschuhe. Einfach nur Golfschuhe.

Hier können Fitting- und Materialthemen diskutiert werden.

Golfschuhe. Einfach nur Golfschuhe.

Beitragvon 85020 » Di 26. Mai 2020, 17:17

Hallo Forum!

Als Mittvierziger habe ich mich damit abgefunden, dass die Beweglichkeit nachlässt, die Schläfen ergrauen und die Körpermitte eine erschreckende Expansionstendenz aufweist, wenn man sich nur in der Nähe kalorienhaltiger Nahrungsmittel aufhält. Ich kann allerdings noch - nicht ohne einen gewissen Stolz - behaupten, dass meine Sehkraft noch völlig intakt ist. Und somit mit dem allergrößten Teil sämlicher aktueller Golfschuh-Kollektionen massiv kollidiert.

Ich stehe dazu, ein alter Spießer und somit nicht mehr repräsentativ für die Generation Ricke Fowler zu sein. Ich erwarte auch keine in Kerzenlicht rahmengenähten schwarz-weißen Wingtips mit Kiltie in Kroko-Leder. Ich hätte nur gerne wieder ein etwas größeres Angebot an stinknormalen Golfschuhen, die nicht nach Skater-Sneakern, Usain Bolts Turbo-Puschen, Watschuhen für den Strand, Turner-Schläppchen oder Air Jordans aussehen.

Verlangt die globale Golfwelt wirklich nach einer Flut von billigstem Mesh-Ramsch mit nur zu erahnenden Alibi-Noppen, die vielleicht die Schweißfuß-Bildung in Arizona mildern mag, in denen man sich aber hierzulande die fragiler werdenen Haxen brechen könnte, wenn es in den letzten drei Wochen einmal kurzzeitig geregnet hat?
Gibt es wirklich keinen Markt mehr für einen simplen Saddle mit Softspikes? Sind die MyJoys und die Dry Joys Tour tatsächlich die einzigen Modelle, die ich mir als gesetzterer Herr mit einem gewissen Hang zu konservativerer Kleidung antun kann, um mich nicht gefühlt komplett zum Affen zu machen?

Stehe ich mit meinen bescheidenen Wünschen alleine da oder gibt es unter euch Geschwister im Geiste?


85020
85020
Platzreife
Platzreife
 
Beiträge: 4
Registriert: Di 26. Mai 2020, 15:07

Re: Golfschuhe. Einfach nur Golfschuhe.

Beitragvon SirN » Do 28. Mai 2020, 12:04

Ich finde, es gibt eine unglaublich große Auswahl an Golfschuhen. Mein Problem war bisher eigentlich eher, die Spreu vom Weizen zu trennen. Eine kurze Stichprobe allein bei all4golf liefert 312 verschiedene Modelle für Herren, die eine ziemliche Vielfalt abbilden. Der Markt insgesamt ist sicher noch viel größer. Kannst du da echt nichts finden?
SirN
Mid Handicapper
Mid Handicapper
 
Beiträge: 23
Registriert: Fr 29. Jun 2018, 16:19

Re: Golfschuhe. Einfach nur Golfschuhe.

Beitragvon OsCor » Do 28. Mai 2020, 12:32

Der Threadersteller sagt ja nicht, dass es keine Schuhe gäbe, sondern dass es kaum noch schlichte Schuhe mit ganz normalen Spikes gibt. Da ich erst gestern genau dieselbe Erfahrung beim Googeln gemacht habe, würde ich bei der Fragestellung in die selbe Kerbe hauen. Ich würde mir wünschen, ganz normale (schwarze) Golfschuhe zu finden (in meinem Fall wegen der speziellen Passform von FootJoy).
Z.B. hätte ich die dann von Golfhouse gekauft, weil ich die hier in der Nähe probieren kann. Onlinekauf bei Schuhen ist für mich ein NoGo.
Wenn schon so Jungspechte wie 85020 Probleme haben… ich bin knapp 3 Jahrzehnte älter :shock:
OsCor
Single Handicapper
Single Handicapper
 
Beiträge: 400
Registriert: Fr 29. Jun 2018, 08:54
Wohnort: Südbaden

Re: Golfschuhe. Einfach nur Golfschuhe.

Beitragvon driveundput » Do 28. Mai 2020, 16:27

85020 hat geschrieben:...., die ich mir als gesetzterer Herr mit einem gewissen Hang zu konservativerer Kleidung antun kann, ...85020

Für diese Ansprüche ist der Produktkatalog, Abteilung Schuhe, aus dem Hause ECCO geradezu in Form, Farbe und Vielfalt wie geschaffen.
Benutzeravatar
driveundput
Nettosieger
Nettosieger
 
Beiträge: 178
Registriert: Fr 29. Jun 2018, 09:45



Ähnliche Beiträge


Zurück zu Material & Fitting

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron