TiCad oder JuCad

Hier können Fitting- und Materialthemen diskutiert werden.

TiCad oder JuCad

Beitragvon monk81 » So 8. Jul 2018, 16:56

Im Spicyforum berichteten zuletzt auch TiCad-Besitzer von Rahmenbrüchen und JuCad-Carbon-Besitzer von labbrigen Geräten. Leider sind die Infos aus dem Spicyforum ja nicht mehr verfügbar, daher wieder mal die alte Frage TiCad oder JuCad. Ich will mir für die restlichen 10-25 Jahre Golf in meinem Leben noch genau 1 E-Trolley kaufen.

Nach 3 Reinfällen mit dem schicken Kiffe K5 und dem Ausschluss der Powakaddy/Motocaddy-Modelle stehen zur Wahl:
- TiCad Liberty mit Fernbedienung und allen Schikanen für knapp 5.000€
- JuCad Drive SL 35 mit Fernbedienung und diversen Extras für ca. 3.400€

Fragen:
Ist TiCad den Mehrpreis wert und tatsächlich besser als JuCad?
Oder ist der JuCad (fast) genauso gut und angesichts des Preisunterschiedes eine gute Alternative?

Ich würde mich über Antworten von Besitzern der genannten Marken freuen.
monk81
Platzreife
Platzreife
 
Beiträge: 2
Registriert: So 8. Jul 2018, 16:43

Re: TiCad oder JuCad

Beitragvon Tarzan » Mo 9. Jul 2018, 05:47

Hallo,

ich habe seit etwa 3 Jahren einen Jucad Titan Travel und bin sehr zufrieden.
Keinerlei Probleme.

Mittlerweile gibt es auch eine Ablage für den Akku zu kaufen. Dann sieht es optisch aus wie beim Ticad.

Gruß

Tarzan
Tarzan
Platzreife
Platzreife
 
Beiträge: 5
Registriert: Do 28. Jun 2018, 20:40
Wohnort: Groß Gerau

Re: TiCad oder JuCad

Beitragvon Szymmi » Mo 9. Jul 2018, 12:41

Es hängt vom Platzbedarf des zusammengelegten Caddy ab. Wenn es nicht auf das geringste Packmaß ankommt, würde ich Dir den Kauf einen Jucad SL in Edelstahl empfehlen. Ich habe den Caddy mehr als 8 Jahre genutzt und bin dann wg. der Fernbedienung auf die Titan-Variante gewechselt. Dort ist mir in 4 Jahren zweimal der Rahmen gebrochen und die Fernbedienung nutze ich auch nicht mehr. Der beste Kauf ist m.E. die Edelstahl-Variante, langlebig, unkaputtbar und da ein Gelenk weniger auch deutlich stabiler. Da konnte sich die erschöpfte Tochter (damals 3 Jahre alt) schon mal auf das Bag setzen und mitfahren.
Szymmi
Platzreife
Platzreife
 
Beiträge: 7
Registriert: Sa 30. Jun 2018, 10:57

Re: TiCad oder JuCad

Beitragvon Tom_Dalton » Mo 9. Jul 2018, 13:04

Habe seit 2005 einen TiCad Goldfinger, wärmstens zu empfehlen. Zudem super Service in Altenstadt.
Tom_Dalton
Nettosieger
Nettosieger
 
Beiträge: 159
Registriert: Fr 29. Jun 2018, 18:09

Re: TiCad oder JuCad

Beitragvon Alpi » Mo 9. Jul 2018, 18:17

Wir haben 4 Ticad im Einsatz, der älteste ist 15 Jahre.
2 x Liberty, eine Büroklammer, ein Pro.
Wo bekommt man heute noch Sachen fürs Leben zu kaufen?
Deswegen Ticad.
Alpi
Mid Handicapper
Mid Handicapper
 
Beiträge: 27
Registriert: Fr 29. Jun 2018, 15:02
Wohnort: Mühlheim am Main

Re: TiCad oder JuCad

Beitragvon Thorsten » Di 10. Jul 2018, 18:44

Gleiches gilt für den JuCad. Hatte da noch meine Antwort zu dem Carbon gepostet.

Ja, er fühlt sich "labbriger" an als die Edelstahl oder Titan Modelle, nur finde ich, hat diese Flexibilität auch durchaus ihren Vorteil. Und mein Carbon Trolley darf schon seit Jahren ein durchaus gut gefülltes Staff Bag transportieren.

Den Service in Limburg kann ich auch nur empfehlen und falls Interesse an einem Kauf besteht, lohnt es sich auch direkt ein Angebot aus Limburg einzuholen.
Thorsten
Platzreife
Platzreife
 
Beiträge: 2
Registriert: Di 3. Jul 2018, 21:28

Re: TiCad oder JuCad

Beitragvon monk81 » Di 10. Jul 2018, 21:35

Vielen Dank für eure Antworten. Nach Test eines Goldfinger und eines Libertys und auch Infos bzgl. JuCad von einem markenunabhängigen Spezialisten wird es nun ein TiCad Liberty werden.
monk81
Platzreife
Platzreife
 
Beiträge: 2
Registriert: So 8. Jul 2018, 16:43



Ähnliche Beiträge


Zurück zu Material & Fitting

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron