Übungs- / Abschlagnetz für den Garten

Hier können Fitting- und Materialthemen diskutiert werden.

Übungs- / Abschlagnetz für den Garten

Beitragvon AxelF » Di 21. Apr 2020, 18:48

Moin,

ich hatte mir solche Abschlagnetze für den Garten angeschaut und war damit nicht zufrieden, da die alle so einen wackligen Eindruck gemacht hatten.
Also habe ich, ohne großes Nachdenken, mir aus KVH ein Gestell zusammengeschraubt und ein paar Netze darin gespannt.
Hätte ich erst mal nachgedacht (wie immer im Leben)..... die Netze waren zu straff gespannt und wirkten dann wie ein Trampolin, zusammen mit dem
massiven Holzgerüst, kann man sich den Rest denken. Zum Glück kam niemand zu schaden und ging auch nichts kaputt. Heute Nachmittag alles wieder demontiert und zurück auf Anfang. :evil:

Wer hat Erfahrungen mit so einem Teil für den Garten und kann etwas empfehlen?

Vielen Dank.
AxelF
Mid Handicapper
Mid Handicapper
 
Beiträge: 41
Registriert: So 1. Jul 2018, 15:15

Re: Übungs- / Abschlagnetz für den Garten

Beitragvon HighDraw » Di 21. Apr 2020, 19:06

Ich hatte 2 Stück.
Eins als "gerade Wand" war nicht sicher, wenn man nen Socket raushaut.
Eins wie so ein Trichter mit so einem Zeltgestänge. Da kann man sehr dicht davor stehen.
Für beide gilt: Nach dem Training wieder abbauen, da Licht und Wetter dem Netz schnell schaden.

My2cents
„Der wichtigste Schlag im Golf ist der nächste.“ (Ben Hogan)
Benutzeravatar
HighDraw
Nettosieger
Nettosieger
 
Beiträge: 118
Registriert: Fr 29. Jun 2018, 10:21

Re: Übungs- / Abschlagnetz für den Garten

Beitragvon DosEquis » Mi 22. Apr 2020, 10:44

Man benötigt immer 2 Netze, bzw. einen Käfig und ein Netz welches wie eine Gardine davor aufgehangen wird damit die Energie schön umgewandelt werden kann.
Benutzeravatar
DosEquis
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 719
Registriert: Do 28. Jun 2018, 22:16
Wohnort: Diaspora

Re: Übungs- / Abschlagnetz für den Garten

Beitragvon Lorili » Mi 22. Apr 2020, 19:26

ich habe mir ein Golfnetz bei Sportnetze24.de gekauft (3 x 7m). Jede Größe ist möglich.
Dann habe ich ein Fußballtor von meinem Sohn ein wenig erweitert und die Enden am Zaun und an der Terasse befestigt (damit habe ich ein U-Form) und das klappt wunderbar.

Ich stehe nur leider so langsam bei meiner Frau im Fokus, weil der Rasen ein wenig leidet....habe heute erst mal Blumen mitgebracht :D :P
Benutzeravatar
Lorili
Single Handicapper
Single Handicapper
 
Beiträge: 255
Registriert: Di 3. Jul 2018, 16:57
Wohnort: Seignosse

Re: Übungs- / Abschlagnetz für den Garten

Beitragvon OsCor » Mi 22. Apr 2020, 19:57

Also, wenn dich deine Frau nur dann in den Fokus nimmt, wenn du ein Divot in den Rasen haust, solltest du vielleicht mal Kontakt mit einem Rechtsanwalt aufnehmen - rein prophylaktisch, meine ich :twisted:
Morgen stelle ich euch meine zwei eigenen Bahnen vor: Ein eingezäuntes Par 3 - kurz, aber knifflig, weil das Rough aus Kartoffeln und Erdbeeren mit jeder Menge Wühlmauslöchern dazwischen besteht - und ein Par 4 mit heftigem Rough dazwischen (im Sommer mannshoher Mais). Hinter dem Grün des Par 4 gibt es sogar ein WH! Das Par 3 ist in beiden Richtungen bespielbar.
Zur Erleichterung: Die Löcher sind 50 cm breite Baukübel :D
Die Baden-Württembergische Landesregierung kann mich mal…
OsCor
Single Handicapper
Single Handicapper
 
Beiträge: 392
Registriert: Fr 29. Jun 2018, 08:54
Wohnort: Südbaden

Re: Übungs- / Abschlagnetz für den Garten

Beitragvon AxelF » Sa 25. Apr 2020, 15:05

Lorili hat geschrieben:ich habe mir ein Golfnetz bei Sportnetze24.de gekauft (3 x 7m). Jede Größe ist möglich.
Dann habe ich ein Fußballtor von meinem Sohn ein wenig erweitert und die Enden am Zaun und an der Terasse befestigt (damit habe ich ein U-Form) und das klappt wunderbar.

Ich stehe nur leider so langsam bei meiner Frau im Fokus, weil der Rasen ein wenig leidet....habe heute erst mal Blumen mitgebracht :D :P

Und was machst Du mit den Pfosten des Tores? Das wird doch gefährlich wenn man einen der Pfosten trifft, oder der Ball vom Netz zurück an den Pfosten kommt?


DosEquis hat geschrieben:Man benötigt immer 2 Netze, bzw. einen Käfig und ein Netz welches wie eine Gardine davor aufgehangen wird damit die Energie schön umgewandelt werden kann.

Ja, das habe ich zwischenzeitlich auch begriffen. Trotzdem Danke. ;)

HighDraw hat geschrieben:Ich hatte 2 Stück.
Eins als "gerade Wand" war nicht sicher, wenn man nen Socket raushaut.
Eins wie so ein Trichter mit so einem Zeltgestänge. Da kann man sehr dicht davor stehen.
Für beide gilt: Nach dem Training wieder abbauen, da Licht und Wetter dem Netz schnell schaden.

My2cents

Danke für Deinen Beitrag, das die Dinger nicht UV-echt sind, ist ärgerlich. :x
AxelF
Mid Handicapper
Mid Handicapper
 
Beiträge: 41
Registriert: So 1. Jul 2018, 15:15

Re: Übungs- / Abschlagnetz für den Garten

Beitragvon Lorili » Sa 25. Apr 2020, 17:58

WIe gesagt ein wenig erweitert und das funktioniert wunderbar
https://c.1und1.de/@741403349923922290/0ND8pQmURNiKSeEcxTmmfg/ROOT/835852238940281091
Benutzeravatar
Lorili
Single Handicapper
Single Handicapper
 
Beiträge: 255
Registriert: Di 3. Jul 2018, 16:57
Wohnort: Seignosse

Re: Übungs- / Abschlagnetz für den Garten

Beitragvon AxelF » So 26. Apr 2020, 08:27

Lorili hat geschrieben:WIe gesagt ein wenig erweitert und das funktioniert wunderbar
https://c.1und1.de/@741403349923922290/0ND8pQmURNiKSeEcxTmmfg/ROOT/835852238940281091


Das ist natürlich geschickt und praktisch gelöst. ;)
AxelF
Mid Handicapper
Mid Handicapper
 
Beiträge: 41
Registriert: So 1. Jul 2018, 15:15

Re: Übungs- / Abschlagnetz für den Garten

Beitragvon OsCor » So 26. Apr 2020, 09:39

Scheint aber nicht immer zu klappen: Hat nicht das Fenster im Obergeschoss des Nachbarhauses ein Loch? :twisted:
OsCor
Single Handicapper
Single Handicapper
 
Beiträge: 392
Registriert: Fr 29. Jun 2018, 08:54
Wohnort: Südbaden


Zurück zu Material & Fitting

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron