What's in my bag

Hier können Fitting- und Materialthemen diskutiert werden.

What's in my bag

Beitragvon reval » Do 28. Jun 2018, 20:51

Das Thema sagt alles.
reval
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 166
Registriert: Do 28. Jun 2018, 18:33

Re: What's in my bag

Beitragvon tom246 » Fr 29. Jun 2018, 12:13

Hallo Nachdem ich im Spicy-Forum die letzte Zeit sehr zurückhaltend war, nutze ich diese Gelegenheit mal wieder etwas zu posten. Was wäre besser geeignet als der Poser Thread.
Also hier mein Baginhalt:
Driver: Titleist 913 D2 12° Schaft Accuflex Assasin 1/2 " tiptrim
FW Holz: Titleist 913F 17° Schaft Standard Diamana 72 R-Flex
Eisen: E4-E7 Cobra King Forged One Length
E8-PW Cobra King Forged Tour Schäfte Nippon Modus3 105 R-Flex
Wedges: Titleist Vokey SM 52°und 58°
Putter: Scotty Cameron Studio Design 1.5 auf 34" gekürzt

das alles wird in einem Ogio Grom getragen.

Habs Anfang der Saison mal wieder mit schieben und 14 Schlägern versucht, ist mir aber zu viel Gerödel.

Thomas
tom246
Mid Handicapper
Mid Handicapper
 
Beiträge: 22
Registriert: Fr 29. Jun 2018, 11:49

Re: What's in my bag

Beitragvon OsCor » Sa 30. Jun 2018, 07:21

Hallo Thomas,

du weißt es vielleicht nicht, aber ich spiele immer noch (erfolgreich) deinen alten Driver.
Im Übrigen interessieren mich bei deiner Ausrüstung nur deine Schuhe :D

Viele Grüße
Oswald
OsCor
Single Handicapper
Single Handicapper
 
Beiträge: 265
Registriert: Fr 29. Jun 2018, 07:54
Wohnort: Südbaden

Re: What's in my bag

Beitragvon tom246 » Sa 30. Jun 2018, 10:57

@ Oscor
Das mit dem Driver freut mich. Das mit den Schuhen bzw. ohne dieselben tritt nur bei Morgentau auf.

Thomas
tom246
Mid Handicapper
Mid Handicapper
 
Beiträge: 22
Registriert: Fr 29. Jun 2018, 11:49

Re: What's in my bag

Beitragvon AxelF » Do 19. Jul 2018, 22:16

7er Mizuno MP-18 MB mit einem Schaft Dynamic Gold S300 130g
Mizuno T7 Wedge Blue, Loft/Bounce: 52/09 und Schaft: Dynamic Gold S300 130g


Nachdem mein Pro mir kein "richtiges" Blade zum Testen
geben wollte, habe ich die Herstellerseiten durchstöbert und am
meisten gefallen haben die Mizunos.
Bestellt im Ausland, da ich keinen vernünftigen, deutschen, Onlineshop
finden konnte.

Heute habe ich beide Eisen direkt, auf einem mir neuen Kurs, testen können
und ich bin sehr zufrieden damit.
Bzgl. meines Threads "Blades für Anfänger" im alten Forum, kann ich nur
sagen das man sich das kaufen sollte, was einem gefällt und wenn es Blades
sind. :)
AxelF
Mid Handicapper
Mid Handicapper
 
Beiträge: 24
Registriert: So 1. Jul 2018, 14:15

Re: What's in my bag

Beitragvon DosEquis » Fr 20. Jul 2018, 08:32

Sind Dir die Eisenschäfte nicht zu schwer? Habe die auch in meinen MP 54, so 100%tig zufrieden bin ich damit nicht.
Benutzeravatar
DosEquis
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 608
Registriert: Do 28. Jun 2018, 21:16
Wohnort: Diaspora

Re: What's in my bag

Beitragvon AxelF » Fr 20. Jul 2018, 20:45

Ich bin 198cm kurz und wiege dreistellig, ich mag es wenig zünftiger.
Auf diesen Schaft kam der Verkäufer durch meine Aussage dass ich
das "schwere", definierte Gefühl meines Rescues mag.

Ich war ja bei einem Fitting in Heimsheim, allerdings hatte ich an diesem
Nachmittga total versagt und keinen einzigen Ball zusammenbekommen,
daher habe ich keinen wirklichen Vergleich.

Meine Wilson D200, welche ich mir vor knapp 2 Jahren nach der Platzreife
kaufte, fühlen sich irgendwie undefiniert an. Man spürt sie im Schwung nicht...
AxelF
Mid Handicapper
Mid Handicapper
 
Beiträge: 24
Registriert: So 1. Jul 2018, 14:15


Zurück zu Material & Fitting

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron