Clubspielleiter

Hier können Regel- und Taktikthemen diskutiert werden

Clubspielleiter

Beitragvon LaManga » Sa 30. Jun 2018, 22:27

Hallo allerseits,

ich habe mich zum Clubspielleiter Seminar angemeldet und wollte auch die Prüfung ablegen. Wie ich nun erfahren habe, gibt es die Prüfung nur in NRW (jedenfalls 2018).

Hat jemand die Prüfung gemacht und kann mir sagen, was ich am besten lernen/lesen sollte? Macht die Prüfung überhaupt einen Sinn, wenn nächstes Jahr die Regeln so geändert werden?

Viele Grüße

LaManga
LaManga
Mid Handicapper
Mid Handicapper
 
Beiträge: 23
Registriert: Sa 30. Jun 2018, 22:15

Re: Clubspielleiter

Beitragvon Ausgelippt » Mo 2. Jul 2018, 08:55

Ja, es macht Sinn. Die Prüfung ist auch nicht einfach. Ich habe letztes Jahr im Frühjahr die Prüfung in NRW abgelegt. Die 34 Regeln sollte man auswendig wissen, weil ein Teil der Fragen ohne Regelbuch beantwortet werden muss. Darüber hinaus sollte man das Handbuch der Decisions benutzen können, weil ein weiterer Teil nur so beantwortet werden kann. Das Buch wird einem zur Verfügung gestellt und die zur Entscheidung stehenden Fälle finden sich auch tatsächlich dort wieder. Ich glaube, man muss 70% der Fragen richtig beantworten, sonst fällt man durch.
Ausgelippt
Platzreife
Platzreife
 
Beiträge: 3
Registriert: Mo 2. Jul 2018, 08:45

Re: Clubspielleiter

Beitragvon Bayern_Buddha » Di 3. Jul 2018, 06:40

Ich kann es nur für die Refereeprüfung und die Clubspielleiterprüfung in Bayern sagen, also sind meine Aussagen mit Vorsicht zu genießen...

Man muss die Regeln nicht wörtlich auswendig kennen. Allerdings ist es Pflicht, wenn Du die Regelnummern auswendig und sicher kannst. Die Unternummern kannst Du nach dem Mini-Max Prinzip weglassen. In dem Teil, in die Fragen ohne Regelbuch gelöst werden, bekommst Du zwar nicht die volle Punktzahl, wenn Du nur die Regelnummern ohne Unternummern kennst, aber die meisten Punkte gibt es in den anderen Teilen.

Viele Unternummern wirds Du eh beim Lesen kennenlernen und kannst sie dann auch im Test anwenden.

Ich weiss allerdings nicht, inwiefern nur Regeln oder auch Spielleiterfragen dran kommen. Also Fragen, die sich um Platzvorbereitung, Kennzeichnung, Startlisten, etc. drehen. Das ist die eigentliche Hauptarbeit eines Spielleitungsmitglieds. Und nicht auf dem Platz rum fahren und Strafschläge verteilen...

Also Regelnummern auswendig lernen (ist zwingend notwendig, um auch in den Decisions schnell genug nachschlagen zu können!), Umgang mit den Decision üben, evtl. Spiel- und Wettspielhandbuch.

Servus,
Rüdiger
Bayern_Buddha
Mid Handicapper
Mid Handicapper
 
Beiträge: 13
Registriert: So 1. Jul 2018, 19:16

Re: Clubspielleiter

Beitragvon LaManga » Sa 7. Jul 2018, 19:50

Vielen Dank an alle, die mir geantwortet (auch per PN) und Tipps gegeben haben.

Unser Club hat mit dem GVNRW ein eigenes Seminar mit Prüfung in 6-8 Wochen abgesprochen. Jetzt heißt es also auswendig lernen und die Decisions mal durchlesen.

Wenn ich Buddahs Beitrag so lese, ist die Referee-Prüfung dann auch kein Problem mehr 8-)

Viele Grüße

La Manga
LaManga
Mid Handicapper
Mid Handicapper
 
Beiträge: 23
Registriert: Sa 30. Jun 2018, 22:15


Zurück zu Regeln & Taktik

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron