Golfforum.eu

Online Community für alle Golfsüchtigen
Aktuelle Zeit: Mi 21. Okt 2020, 23:03

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 177 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15 ... 18  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: World Handicap System ab 2021
BeitragVerfasst: Do 15. Okt 2020, 16:02 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Fr 29. Jun 2018, 06:57
Beiträge: 215
Aber das wäre doch doppelt gemoppelt oder nicht?

Bei wenigen Ergebnissen nimmt man ja schon weniger als die 8 besten Ergebnisse. Bei bis zu 5 den niedrigsten Wert und ggf mit einem Ausgleichswert von bis zu -2.

Für mich erscheint dieser Ankerwert nur dafür dazu sein, das die ganzen HCP Schoner bzw die zb ein HCP von 7 schon 10 Jahre mit sich tragen nicht auf ihr wahres WHS runtergestuft werden. Also Besitzstandswahrung.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: World Handicap System ab 2021
BeitragVerfasst: Do 15. Okt 2020, 17:11 
Offline
Mid Handicapper
Mid Handicapper

Registriert: Di 8. Sep 2020, 18:21
Beiträge: 40
Ja und Nein, Bilbo. Es sind zwei Massnahmen mit unterschiedlichem Hintergrund.

Bei einer Aktualisierung bzw wiederzuerkennung eines HCP wird bei wenigen Ergebnissen durch die "Anpassung" der statistische Unsicherheit bei 6 oder weniger Ergebnissen Rechnung getragen. Der HCP-Index wird "niedriger" ausgewiesen, um die Mitbewerber nicht zu benachteiligen.

Der Ankerwert als zusätzliches "fiktives Ergebnis" hingegen soll verhindern, dass die Abweichung des "neuen" HCP-Index nach der Konvertiereung nicht allzuweit von der "alten" EGA-Vorgabe abweicht. Wird nur ein Ergebnis berücksichtigt (z.B. das beste von 5 Ergebnissen) kann dies zu erheblich Abweichungen führen.
Diese Diskussion möchte der DGV wohl so weit wie möglich "vermeiden".

Auswirken wird sich das bei einer Unterspielung m.E. aber nur bei mehr als 6 Ergebnissen, da erst ab 6 ein Durchschnitt von zwei oder mehr "besten" Ergebnissen berücksichtigt wird.

Umgekehrt wenn jemand mit EGA-Handicap 19 in den letzten 4 Jahren nur 5 Ergebnisse mit max 30 Punkten gespielt hat, dann wären ja die 30 Punkte (umgerechnet in ein Score Differential) sein neuer HCP-Index. Hier (und auch wenn kein Ergebnis vorhanden ist) würde dann der Ankerwert greifen und damit die Abweichung zwischen EGA-Vorgabe und den neuen HCP-Index reduzieren (auf die Anpassung).

(Hoffe ich konnte mich verständlich ausdrücken)

_________________
Viele Grüsse

HN1


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: World Handicap System ab 2021
BeitragVerfasst: Do 15. Okt 2020, 22:56 
Offline
Single Handicapper
Single Handicapper

Registriert: Fr 29. Jun 2018, 01:22
Beiträge: 262
Also, es muss natürlich eine Regelung her für die Fälle wo gar kein Ergebnis vorliegt aus den letzten vier Jahren. Also kommt das Ankerergebnis und es bleibt alles beim alten, keiner regt sich auf. Die nächsten paar Turniere wird sich auch noch nichts ändern, es sei dann man unterspielt das Ankerergebnis. In der Regel wird sich aber nichts tun am Handicap, erst wenn 6 Ergebnisse vorliegen wird erstmals das Ankerergebnis gemittelt mit dem besten der fünf neuen Ergebnisse.

Ziel ist also, dass sich erstmal nicht viel ändert - der Frosch wird also langsam erhitzt und nicht in den kochenden Kessel geworfen. Dann bleibt er auch drin und springt nicht gleich wieder raus.

Eine ähnliche Argumentation zieht dann eben auch für die Fälle, wo es zwar Ergebnisse gibt, aber nur wenige. Der Effekt des langsamen Erhitzens ist dann nicht so ausgeprägt, aber im Prinzip greift derselbe Mechanismus. Das Ankerergebnis verhindert eine schnelle Verschlechterung, steht aber einer schnellen Verbesserung nicht im Weg. Eigentlich genial.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: World Handicap System ab 2021
BeitragVerfasst: Fr 16. Okt 2020, 10:36 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Fr 29. Jun 2018, 06:57
Beiträge: 215
OK kann ich mitgehen.

Für die seit Jahren kein Turnier gespielt haben werden einfach keine Turniere spielen und behalten dann ihre EGA Vorgabe bis zur Aufgabe des Golfsports.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: World Handicap System ab 2021
BeitragVerfasst: Fr 16. Okt 2020, 21:42 
Offline
Single Handicapper
Single Handicapper

Registriert: Fr 29. Jun 2018, 01:22
Beiträge: 262
Hat jemand von euch mal irgendwo Berechnungsbeispiele mit echten Zahlen gesehen?

Ich würde gerne meine eigene Implementierung der WHS-Formeln mal überprüfen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: World Handicap System ab 2021
BeitragVerfasst: Sa 17. Okt 2020, 06:48 
Offline
Single Handicapper
Single Handicapper

Registriert: Fr 6. Jul 2018, 13:41
Beiträge: 431
Wohnort: Weserstadion
Toddy hat geschrieben:
Toddy hat geschrieben:
Für alle, die nicht abwarten können:

HCP Berechnung ab 2021.

https://drive.google.com/file/d/1h96fer ... sp=sharing

Wer Fehler findet, kann sie behalten , oder mir Bescheid geben :)


Hier deine Excel Datei für eure persönlichen Ergebnisse.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: World Handicap System ab 2021
BeitragVerfasst: Sa 17. Okt 2020, 11:48 
Offline
Single Handicapper
Single Handicapper

Registriert: Fr 29. Jun 2018, 01:22
Beiträge: 262
Ja danke, das kannte ich schon aus dem Faden. Lass mich präzisieren: hat jemand Berechnungsbeispiele für Stableford-Turniere?

Ich gebe zur Veranschaulichung mal ein Beispiel. Nehmen wir einen Golfer mit HcpIndex 14.4 und er spielt "sein Handicap" auf einem Platz mit Par 72, CR 72.0 und Slope 113. Wir gehen von einer CR-Correction von 0 aus.

Im Zählspiel bringt er eine Runde von 72 + 14 = 86 ins Clubhaus. Das Differential liegt bei 14.0.
Nun spielt er dieselbe Runde auf einem Platz mit CR 72.1 und sein Differential liegt bei 13.9.

Nun das "äquivalente" Stableford-Turnier, der Golfer erzielt also 36 Stableford-Punkte. Das Differential beträgt wieder 14.0.
Nun wieder der Platz mit CR 72.1 und das Differential geht - leicht überraschend - auf 14.9.

Die Erklärung ist die, dass er im Stableford-Fall die erste Runde mit Course Handicap 14 spielt und die zweite Runde mit Course Handicap 15. Daher ist die Spielleistung der zweiten Runde um knapp einen Schlag schlechter. Im Zählspiel kommt das Course Handicap nicht ins Spiel, d. h. die Spielleistung wird unabhängig vom HcpIndex immer gleich bewertet.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: World Handicap System ab 2021
BeitragVerfasst: Sa 17. Okt 2020, 12:13 
Offline
Nettosieger
Nettosieger
Benutzeravatar

Registriert: Fr 29. Jun 2018, 08:37
Beiträge: 117
Wohnort: zwischen Zuckerrüben und Reben
ulim hat geschrieben:
Ja danke, das kannte ich schon aus dem Faden. Lass mich präzisieren: hat jemand Berechnungsbeispiele für Stableford-Turniere?

Ich gebe zur Veranschaulichung mal ein Beispiel. Nehmen wir einen Golfer mit HcpIndex 14.4 und er spielt "sein Handicap" auf einem Platz mit Par 72, CR 72.0 und Slope 113. Wir gehen von einer CR-Correction von 0 aus.

Im Zählspiel bringt er eine Runde von 72 + 14 = 86 ins Clubhaus. Das Differential liegt bei 14.0.
Nun spielt er dieselbe Runde auf einem Platz mit CR 72.1 und sein Differential liegt bei 13.9.

Nun das "äquivalente" Stableford-Turnier, der Golfer erzielt also 36 Stableford-Punkte. Das Differential beträgt wieder 14.0.
Nun wieder der Platz mit CR 72.1 und das Differential geht - leicht überraschend - auf 14.9.

Die Erklärung ist die, dass er im Stableford-Fall die erste Runde mit Course Handicap 14 spielt und die zweite Runde mit Course Handicap 15. Daher ist die Spielleistung der zweiten Runde um knapp einen Schlag schlechter. Im Zählspiel kommt das Course Handicap nicht ins Spiel, d. h. die Spielleistung wird unabhängig vom HcpIndex immer gleich bewertet.

ich gehe davon aus, dass Stableford nicht mehr zur Berechnung des HCP herangezogen wird.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: World Handicap System ab 2021
BeitragVerfasst: Sa 17. Okt 2020, 12:17 
Offline
Single Handicapper
Single Handicapper

Registriert: Fr 29. Jun 2018, 01:22
Beiträge: 262
Warum gibt es dann eine Stableford-Formel im Regelwerk?

Und gehst Du davon aus, dass es ab 2021 keine Stableford-Turniere mehr geben wird?

Oder welche Regelung soll dann bei gestrichenen Löchern greifen?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: World Handicap System ab 2021
BeitragVerfasst: Sa 17. Okt 2020, 12:30 
Offline
Mid Handicapper
Mid Handicapper
Benutzeravatar

Registriert: Di 13. Nov 2018, 16:46
Beiträge: 44
Zitat:
Oder welche Regelung soll dann bei gestrichenen Löchern greifen?

maximum score = netto par +2 +ev. Vorgabenschlag


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 177 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15 ... 18  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Standbag gesucht, mit Quiet / Silencer System
Forum: Material & Fitting
Autor: AxelF
Antworten: 8

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz