Belek - Familien-Golfurlaub

Hier können alle anderen Golfthemen diskutiert werden

Belek - Familien-Golfurlaub

Beitragvon Schnix » Fr 10. Jan 2020, 11:09

Liebe Gemeinde,

über Karneval gibt es den ersten gemeinsamen Familien-Golfurlaub nach Belek. Da die Golferfahrungen in der Familie sehr gemischt sind (Kinderabzeichen, Platzreife, HCP 30, HCP 14), habe ich ein paar Fragen:

Habt Ihr Tipps für eine gute Golfschule?

Gute (günstige) Plätze für Anfänger?

Gibt es Kurzplätze (Pitch and Put)?

Welche Plätze sollte ich gesehen haben?

Und was Euch sonst noch einfällt.

Danke

Schnix
Schnix
Platzreife
Platzreife
 
Beiträge: 8
Registriert: Di 13. Nov 2018, 10:49

Re: Belek - Familien-Golfurlaub

Beitragvon Klimbimbier » Mo 13. Jan 2020, 09:32

Hallo Schnix,
Ganz wichtig für Belek, buche Deine Runden von hier aus über den Reiseveranstalter oder das Hotel. Bist Du erst vor Ort, werden die Runden schnell sehr teuer.
In welchem Hotel seid Ihr denn? Davon hängt es ab auf welchem Platz Ihr dann spielt. Die jeweiligen Plätze gehören immer zu den Hotels. Auch wird es zu der Zeit eng mit den Startzeiten. Wir sind selber zu der Zeit da und haben aktuell Schwierigkeiten noch einen zusäzlichen Golftag zu buchen.

Gruß
Klimbimbier
Klimbimbier
Platzreife
Platzreife
 
Beiträge: 4
Registriert: Fr 29. Jun 2018, 10:51

Re: Belek - Familien-Golfurlaub

Beitragvon taiga.wutz » Mo 13. Jan 2020, 23:54

Wie kann man sich über den FCB aufregen und in die Türkei in Urlaub fahren?
Günstig ist nicht alles .
Wir fahren da nicht mehr hin.
PS: Die Plätze gehören zu den Hotels. Alle sind gut, aber kaum zu unterscheiden. Portugal ist geiler.
taiga.wutz
Nettosieger
Nettosieger
 
Beiträge: 246
Registriert: Do 28. Jun 2018, 20:04

Re: Belek - Familien-Golfurlaub

Beitragvon DosEquis » Mi 15. Jan 2020, 12:55

Wie kann man sich über den FCB aufregen und in die Türkei in Urlaub fahren?
Die beiden Vorredner sind aber "brav", die musst Du mit jemand anderem verwechselt haben.
- Bei Portugal sind wir sowieso einer Meinung :D
Benutzeravatar
DosEquis
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 634
Registriert: Do 28. Jun 2018, 21:16
Wohnort: Diaspora

Re: Belek - Familien-Golfurlaub

Beitragvon Franco » Fr 17. Jan 2020, 12:30

Mal davon ab, ob es opportun ist, in der Türkei Urlaub zu machen: Die Plätze sind schon nett und vom Zustand für diese Jahreszeit m.E. auch besser als in Portugal.

Toll, aber auch teuer und voll sind der Montgomery, Carya und National. Diese Plätze habe ich in den vergangenen Urlauben immer gerne gespielt, halte sie aber für Anfänger und hohe Vorgaben für ungeeignet. Der Ball sollte schon auf dem Fairway platziert werden können, sonst nimmt die Spielfreude recht schnell ab.

Ob der Lykia Links noch existiert, weiß ich nicht. Der hat mir bei starkem Wind die wohl frustrierendste Runde meines Lebens beschert und ist auch als ambitioniert einzuordnen.

Gloria Old und New sowie Sueno Pines und Dunes sind weniger sportlich, für mich allerdings weder besonders positiv noch negativ belegt. Die Fairways sind in der Regel nicht nur breiter, sondern fallen auch nicht zur Seite hin ab. Schlechte Schläge werden verziehen.

Als anfängertauglich - und trotzdem interessant und schön - habe ich den Nobilis empfunden. Und eine schnelle 9 geht auf dem Gloria Verde recht gut.

Weitere Plätze kenne ich nicht.

Zu Karneval ist Belek voll, auch weil viele Clubmannschaften dort in die Saisonvorbereitung starten. Ich würde entweder über einen Veranstalter wie Bilyana Golf anfragen oder mich mit dem Golfdesktop des Hotels kurzschließen, die haben häufig noch geblockte Kontingente.

Weiterhin solltest Du den Sonnenuntergang im Februar im Auge behalten. Bei einem Sonnenuntergang von 17:00 Uhr Ortszeit und einer durchschnittlichen Spieldauer von 5 Stunden bringt die verfügbare Teetime um 14:00 Uhr halt leider nicht viel...
Franco
Mid Handicapper
Mid Handicapper
 
Beiträge: 11
Registriert: Fr 29. Jun 2018, 07:36

Re: Belek - Familien-Golfurlaub

Beitragvon Toddy » Fr 17. Jan 2020, 16:44

Ende Februar ist Sonnenaufgang da 7.30h und Untergang 18 h

Da muss man schon spätestens 11.30 los.

Und morgens u 7h habe ich schon Leute in winterliche Kleidung gesehen, wenn es mal nicht so warm war.
Toddy
Nettosieger
Nettosieger
 
Beiträge: 227
Registriert: Fr 6. Jul 2018, 12:41
Wohnort: Weserstadion

Re: Belek - Familien-Golfurlaub

Beitragvon Klimbimbier » Mo 20. Jan 2020, 10:35

@Toddy
Sonnenuntergang am 28. Februar ist 18.47Uhr. Wir spielen in der Woche jeden Tag gegen 12.00 Uhr. Also alles vor 13.30 Uhr ist total entspannt.

Also als Fazit für Belek

- Startzeiten am besten über den Reiseveranstalter im voraus buchen
- die Plätze in Belek sind mind. alle in Ordnung, viele sogar gut.
- Platzauswahl richtet sich immer nach dem Hotel.

schönen Urlaub für Euch.
Klimbimbier
Platzreife
Platzreife
 
Beiträge: 4
Registriert: Fr 29. Jun 2018, 10:51


Zurück zu Sonstige Golfthemen

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron