Golfreise Wales

Hier können alle anderen Golfthemen diskutiert werden

Golfreise Wales

Beitragvon taiga.wutz » So 14. Okt 2018, 20:12

Ich denke über eine Golfreise nach Wales nach, mir fehlt aber so ein wenig die Idee für die Logistik. Wie fährt/fliegt man sinnvoll dahin? Ich hasse Umsteigeflüge. Ist eigenes Auto + Fähre eine Option? Danke für alle Ideen.
taiga.wutz
Mid Handicapper
Mid Handicapper
 
Beiträge: 72
Registriert: Do 28. Jun 2018, 20:04

Re: Golfreise Wales

Beitragvon artur » Mo 15. Okt 2018, 06:32

Wir waren in den Sommerferien mit Auto & Wohnwagen dort, allerdings nicht primär zum Golfspielen. Gespielt haben wir Royal St.David's Golf Club in Harlech (sehr schöner Links-Platz) und St Davids City Golf Club (eher rustikal, aber sehr schön gelegen). Nicht gespielt haben wir die Links-Plätze in Porthmadog und Pwllheli, weil die uns nicht mit Hund auf den Platz lassen wollten.

Wir kommen aus der Stuttgarter Ecke, somit war das für uns eine 2-tägige Anreise. Erster Tag bis Calais (700km), am nächsten Tag durch den Tunnel und dann weiter. Sobald Du in Wales die Autobahn verlässt, kommst Du nur langsam voran, da die Straßen recht eng sind und die Einheimischen nur wenig Rücksicht zeigen.

Der Tunnel ist klasse, wenn Du vorgebucht hast. Soweit ich mich erinnern kann sollte man eine Stunde vorher da sein, mit Tieren anderthalb. Auf der Hin- und Rückfahrt waren wir noch etwas früher da und wurden auf einen früheren Zug eingecheckt. Überfahrt dauert eine halbe Stunde und man ist recht schnell wieder draußen auf der Straße. Zur Fähre kann ich mangels Erfahrung nichts sagen.

Wäre ich alleine zum Golfspielen unterwegs, würde ich persönlich lieber nach Birmingham fliegen und von dort aus mit dem Mietwagen weiterfahren.

Viele Grüße,
Artur
artur
Platzreife
Platzreife
 
Beiträge: 2
Registriert: Fr 29. Jun 2018, 06:18

Re: Golfreise Wales

Beitragvon taiga.wutz » Mo 15. Okt 2018, 14:09

Der Flug nach Birmingham scheint mir eine gute Idee zu sein, da gibts es sogar Direktflüge von MUC. Hatte ich - warum auch immer - so nicht auf dem Schirm. Wo mietet man sich da eine Basis an? Interessanter Ferienort beispielsweise. Es geht wie immer um die Linksplätze.
taiga.wutz
Mid Handicapper
Mid Handicapper
 
Beiträge: 72
Registriert: Do 28. Jun 2018, 20:04

Re: Golfreise Wales

Beitragvon DosEquis » Mo 15. Okt 2018, 14:27

War noch nie da aber vielleicht hilft das ja weiter:
https://www.spieltgolf.de/?s=wales
Benutzeravatar
DosEquis
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 243
Registriert: Do 28. Jun 2018, 21:16
Wohnort: Diaspora

Re: Golfreise Wales

Beitragvon artur » Mo 15. Okt 2018, 14:54

taiga.wutz hat geschrieben:Wo mietet man sich da eine Basis an? Interessanter Ferienort beispielsweise.


Im Norden ist Conwy ganz nett, dorthin haben wir einen Tagesausflug gemacht. An der Westküste ist Pwllheli ein Ferienort mit Trubel, allerdings etwas ab vom Schuss. Im Süden waren wir in Tenby, ein Badeort mit Stränden und netter Innenstadt - die Orte weiter östlich kenne ich nicht.

Die Links Plätze kennst Du? Sonst kann ich gerne die Plätze aufzählen, die bei mir im "True Links" Nachschlagewerk aufgeführt sind.
artur
Platzreife
Platzreife
 
Beiträge: 2
Registriert: Fr 29. Jun 2018, 06:18

Re: Golfreise Wales

Beitragvon taiga.wutz » Mo 15. Okt 2018, 18:06

Eigentlich mehr oder weniger die Südküste incl. Pennard, Royal Portcawl und den Rydercup Platz 2010. Linksplätze gibts da genug.

PS: Danke DosEquis, aber ich denke, wie gesagt mehr an den Süden.
taiga.wutz
Mid Handicapper
Mid Handicapper
 
Beiträge: 72
Registriert: Do 28. Jun 2018, 20:04

Re: Golfreise Wales

Beitragvon schwaha » Do 8. Nov 2018, 12:18

Wir fahren immer bis Calais und dann mit der Fähre ( P&O hat den besseren Service auf der Überfahrt ).
Ist je nach Fahrzeug deutlich günstiger als der Zug und für uns sind die 1 1/4 Stunde immer eine willkommene Abwechslung zum Beine vertreten, einen Happen essen oder mal durch den duty free zu stöbern.
Das man bei früherem Erscheinen eine Fähre früher mitgenommen wird ist Standart. Klappt auch wenn man sich mal verspätet.
Das fahren in England finde ich immer recht entspannend und bis auf Einzelfälle empfinde ich den Fahrstil auf der Insel als viel rücksichtsvoller als zu Hause.
Zu Wales kann ich leider nichts sagen da wir uns bisher in Cornwell ( annähernd gleiche Entfernung ) und in Schottland rumgetrieben haben.
schwaha
Platzreife
Platzreife
 
Beiträge: 1
Registriert: Do 8. Nov 2018, 12:02
Wohnort: Ruhrgebiet


Zurück zu Sonstige Golfthemen

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron