Golfforum.eu

Online Community für alle Golfsüchtigen
Aktuelle Zeit: So 20. Sep 2020, 06:50

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 349 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 31, 32, 33, 34, 35
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Wann und wie gehts wieder los
BeitragVerfasst: Do 20. Aug 2020, 22:04 
Offline
Nettosieger
Nettosieger

Registriert: Fr 29. Jun 2018, 01:22
Beiträge: 228
Zitat:
Würde die Statistik mir etwas anderes sagen, würde ich meine Meinung sicher ändern.
Ich glaube das nicht. Denn für jede Meinung kann man eine Statistik bauen, die sie stützt. Du hast Dir jetzt eine Statistik gesucht, die zu Deiner Meinung passt. Wenn ein Zahlenwerk veröffentlicht und "Statistik" genannt wird, dann ist noch lange nicht gesagt, dass sich daraus irgendeine Art von Repräsentativität für irgendetwas ergibt. Wenn ich eine Statistik über das Wetter des "schlimmen Jahres 2018" mache, dann sagt die nichts aus über 2020. Leider bewegt sich die öffentliche Diskussion ungefähr auf diesem Niveau, wenn Statistiken ins Spiel kommen.

Dazu kommt, dass Statistiken nie mich persönlich betreffen. Wenn also da draußen irgendwelche Covidioten planlos herumlaufen und mich mit rücksichtslosem Verhalten anstecken, dann tröstet es mich nicht, dass wir laut Statistik die Epidemie im Griff haben. Das wäre wie wenn wir sagen würden, dass alkoholisiertes Fahren statistisch extrem rückläufig ist und wir deshalb Alkohol am Steuer wieder erlauben sollen. Wir haben das aber nicht aus statistischen Gründen verboten, sondern weil bewiesen wurde, dass das Reaktionsvermögen durch Alkohol herabgesetzt wird.

Und schließlich, obwohl das eigentlich jeder wissen sollte: beim Influenza-Virus ist die Viruslast am höchsten, wenn man schon im Bett liegt. Beim Sars-CoV-2 Virus ist die Viruslast am höchsten, während man noch munter herumläuft und soziale Kontakte pflegt. Dieser kleine Unterschied kann schnell dazu führen, dass man Äpfel mit Birnen vergleicht.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wann und wie gehts wieder los
BeitragVerfasst: Fr 21. Aug 2020, 07:30 
Offline
Nettosieger
Nettosieger

Registriert: Fr 29. Jun 2018, 07:56
Beiträge: 188
Zitat:
Heute sind wir alle Hobby-Virologen und haben gelernt, wie wir mit der Situation umgehen müssen.

Nicht alle, aber viele.
Meiner Meinung nach war das auch ein Grund für die teilweise überspitzte Darstellung in Politik und Medien.

Zitat:
Wenn also da draußen irgendwelche Covidioten planlos herumlaufen...


Covidioten ist ein von der Politik geprägter Ausdruck und somit ziemlich uncool.
Corona-Hohlbratzen hört sich deutlich besser an!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wann und wie gehts wieder los
BeitragVerfasst: Fr 21. Aug 2020, 10:28 
Offline
Nettosieger
Nettosieger
Benutzeravatar

Registriert: Do 28. Jun 2018, 21:12
Beiträge: 156
Lorili hat geschrieben:
Zitat:
Trotzdem bezweifle ich, dass es ohne Lockdown, mit Hygienemaßnahmen, grundlegend anders gekommen wäre.


Kann schon sein, wenn du aber die Verantwortung für 80 Millionen Menschen hast, und mit einer unbekannten Krankreit konfrontiert wird, die gerade am explodieren (expotentieller Verlauf) ist, dann hast hast du eine gewissen Entscheidungsdruck.

DIe Krankheit war zum Zeitpunkt des Lockdown außer Kontrolle und es mußte gehandelt werden und zwar konsequent. Rückwirkend würde man das vielleicht etwas anders machen. Zum dem Zeitpunkt und mit dem damaligen Wissenstand die einzig richtige Entscheidung und ich bin sehr dankbar dafür.
.

Genau darum ging es im März. Und bin auch froh das Österreich ähnlich gehandelt hat und dass ich in so einem Land leben darf.
Mein Bruder ist beruflich für ein paar Jahre in Dubai. Über Nacht Ausgangssperre ... Einkaufen nur mit polizeilicher Genehmigung einmal pro Woche.
Sonst hohe Strafen bis zum Arrest. Mein 4-jähriger Neffe durfte 3 Wochen die Wohnung nicht verlassen. Von einem Tag auf den anderen alles wieder normal aber vollkommen planlos.

Ich kann diese Pseudo-Analysen der Rückwärtsauskenner einfach nicht mehr hören.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wann und wie gehts wieder los
BeitragVerfasst: Fr 21. Aug 2020, 23:42 
Offline
Administrator

Registriert: Do 28. Jun 2018, 19:33
Beiträge: 222
Lorili hat geschrieben:
Übrigens sitzen im RKI keine Idioten, die haben genau gewußt wann sie handeln müssen.

Über die damalige Aussage dass ein Mundschutz nichts bringen würde war ich durchaus irritiert. :roll:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wann und wie gehts wieder los
BeitragVerfasst: So 23. Aug 2020, 11:27 
Offline
Single Handicapper
Single Handicapper
Benutzeravatar

Registriert: Di 3. Jul 2018, 16:57
Beiträge: 292
Wohnort: Seignosse
reval hat geschrieben:
Über die damalige Aussage dass ein Mundschutz nichts bringen würde war ich durchaus irritiert. :roll:


Da stimme ich dir zu. Ich glaube, da hat das wissenschaftlichen Denken und Handeln über den gesunden Menschenverstand gesiegt. Die Argumentation war ja immer, es gibt keinen wissenschaftlichen Nachweis, dass Masken etwas bringen....

Heute sind wir schlauer und das RKI hat das ja auch korrigiert.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wann und wie gehts wieder los
BeitragVerfasst: So 30. Aug 2020, 19:10 
Offline
Nettosieger
Nettosieger

Registriert: Fr 29. Jun 2018, 01:22
Beiträge: 228
Hier gibt es einen (wie ich meine) recht ausgewogenen Artikel, der die Komplexität der Gesamtsituation gut illustriert:
https://www.aerzteblatt.de/nachrichten/ ... n-COVID-19

Hieraus können "Corona-Skeptiker" nun schließen, dass eine Überreaktion auf COVID-19 stattfand, die zu einer Verschlechterung der medizinischen Versorgung insgesamt geführt hat. Daher starben dann auch mehr Menschen an anderen Krankheiten.

Das andere Lager kann hingegen sagen, dass eine potentiell schlechtere medizinische Versorgung jedenfalls kein Grund für einen sprunghaften Anstieg von Morbus Alzheimer sein kann, so dass dies vermutlich alles nicht festgestellte COVID-19 Opfer in Altenheimen waren.

Gut geschriebene Artikel wie dieser dienen leider oft als Quelle für aus dem Zusammenhang gerissene Statistikfetzen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wann und wie gehts wieder los
BeitragVerfasst: Mo 31. Aug 2020, 11:02 
Offline
Mid Handicapper
Mid Handicapper

Registriert: Mi 4. Mär 2020, 18:24
Beiträge: 54
So gut geschrieben finde ich ihn nicht, allerdings gibt er anders als die meisten Artikel, die verschiedenen Argumente und Daten neutral wieder.

Ich bleibe allerdings bei meinem Argument, dass das Herauspicken eines spezifischen Zeitraums (in dem in anderen Jahren die Grippewelle schon durch ist) ein falscher Vergleich ist. Nimmt man die üblichen Grippewellen in den Vergleich mit auf (bspw. November bis Februar), bin ich mir fast sicher, dass die Übersterblichkeit auch in den USA nicht so dramatisch aussieht.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wann und wie gehts wieder los
BeitragVerfasst: Mo 31. Aug 2020, 11:43 
Offline
Nettosieger
Nettosieger

Registriert: Fr 29. Jun 2018, 01:22
Beiträge: 228
Mein Punkt ist: Du wirst immer Äpfel mit Birnen vergleichen, egal wieviel Mühe Du Dir gibst, weil das Gesamtgeschehen zu komplex ist.

Beispielsweise wird es Dir niemals gelingen den Effekt durch COVID-19 Maßnahmen (Maskenpflicht, Lockdown, Home Office, Abstandsregeln, ...) und "Alarmstimmung" in der Bevölkerung herauszurechnen. Bei der Grippewelle gab es beides im Wesentlichen gar nicht und man wird nie wissen wie die COVID-19 Zahlen ausgesehen hätten ohne Maßnahmen und Sensibilisierung der Bevölkerung.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wann und wie gehts wieder los
BeitragVerfasst: Mo 31. Aug 2020, 12:49 
Offline
Single Handicapper
Single Handicapper

Registriert: Fr 6. Jul 2018, 13:41
Beiträge: 394
Wohnort: Weserstadion
natürlich gelingt das nicht, weil es ga nicht erfasst wurde.

siehe aber

http://www.handelsblatt.com/politik/deu ... 42720.html

Das hat der Lockdown zu verantworten.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 349 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 31, 32, 33, 34, 35

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Wann ist ein Ball in einer Spielverbotszone?
Forum: Regeln & Taktik
Autor: SecondShot
Antworten: 1
Thema: schon wieder Kaymer...
Forum: Auf der Tour
Autor: reval
Antworten: 148

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz