Golfforum.eu

Online Community für alle Golfsüchtigen
Aktuelle Zeit: Fr 30. Okt 2020, 10:39

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Do 30. Jul 2020, 08:37 
Offline
Platzreife
Platzreife

Registriert: Do 30. Jul 2020, 08:21
Beiträge: 6
Hallo an Alle,

ich habe eine Frage bezüglich meines Schwunges mit den Eisen.
Ich habe erst vor kurzem angefangen mit dem Golf spielen und bin gerade dabei meine Platzreife zu machen.
Mein Spiel ist insofern reproduzierbar "gut" geworden dass ich keine Bedenken wegen der praktischen Prüfung habe, die in knapp 3 Wochen stattfinden wird.
Bei der letzten Trainings-Einheit auf dem 5-Loch Platz haben wir (mein Freund der zusammen mit mir die Platzreife macht und ich) einmal unsere Schwünge in Slo-Mo aufgenommen, um zu sehen was wir richtig/falsch machen und wo man optimieren kann.
Bei meinem Schwung ist mir sofort sehr negativ aufgefallen, dass mein Kopf auf den letzten Zentimetern des Ausholens nach oben geht, beim Durchschwung dann natürlich dem entsprechend wieder nach unten.
Das würde für mich erklären, warum ich den Ball ab und an toppe, oder ihn sehr fett treffe. Weil diese hoch- und runter-Bewegung natürlich dazu führt, dass teilweise der entscheidende Zentimeter entweder zu tief oder zu hoch am Ball ankommt.
Ich habe das Video auf Youtube hochgeladen, damit ihr sehen könnt wovon ich spreche:
https://youtu.be/lRWj2HLmA8Y

Ich habe hier den Ball sauber getroffen und er ist genau da hin geflogen wo er sollte. Das ist auch meistens der Fall, aber eben bei weitem nicht so oft wie ich mir das wünsche.

Nun habe ich dieses Video auf Youtube gesehen:
https://www.youtube.com/watch?v=oK580ZVnYvs

Ich halte das aber für nicht wirklich zielführend, so zu spielen. Bisher habe ich von allen Seiten gehört, dass sich der Kopf im Idealfall überhaupt nicht bewegen soll, weder zur Seite, noch nach oben oder unten.
Wenn ich das so mache wie in diesem Video, wird das doch dazu führen, dass mein Gewicht nach rechts verlagert wird und somit die Gefahr steigt, dass ich den Ball fett treffe, oder gleich im Boden stecken bleibe?

_________________
Blutiger Anfänger 2020 | Platzreife in progress...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 30. Jul 2020, 09:39 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 28. Jun 2018, 18:33
Beiträge: 271
Hallo menirules,

in deinem Rückschwung fehlt Körperrotation. Da sich deine Schultern irgendwann nicht weiter drehen können richtet sich dein Körper auf.

Im Durchschwung fehlt auch Körperrotation. Du musst lernen wie sich Unterkörper und Oberkörper besser bewegen. Das könnte allgemein hilfreich sein:



Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 30. Jul 2020, 09:51 
Online
Mid Handicapper
Mid Handicapper
Benutzeravatar

Registriert: Fr 29. Jun 2018, 06:55
Beiträge: 63
Wohnort: München
Hallo menirules,

für's Aufrichten im Aufschwung bin ich quasi Spezialist. ;)

Was mir zur Zeit hilft ist: weniger ausholen! Ich denke, das Ausholen bis ungefähr zur Sekunde 7 oder 8 in Deinem Video reicht. Zumindest bei mir kostet das keine Länge, und ich treffe den Ball häufiger gut.

Viel Spaß beim Golfen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 30. Jul 2020, 10:30 
Offline
Platzreife
Platzreife

Registriert: Do 30. Jul 2020, 08:21
Beiträge: 6
Danke euch beiden für die Antworten.
Nicht ganz so weit auszuholen wäre das, was am schnellsten umzusetzen wäre denke ich, aber an der Sache mit der Körperdrehung ist definitiv auch was dran.
Der Durchschwung sieht generell ziemlich statisch aus.
Nachdem ich gelernt hatte, dass Hände und Arme nicht zu angespannt sein dürfen, sondern locker durchgeschwungen werden müssen, hat sich auch meine Schlägerkopfgeschwindigkeit merklich erhöht.
Ich denke es ist eine Kombination aus lockerer und beweglicher Hüfte sowie einer leicht kürzeren Ausholbewegung die bei mir zum Zieh führen sollte.
Werde ich heute abend mal testen im Rahmen des Platzreifekurses und werde auch meinen Lehrer mal darauf ansprechen.

_________________
Blutiger Anfänger 2020 | Platzreife in progress...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 30. Jul 2020, 11:02 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 28. Jun 2018, 18:33
Beiträge: 271
Wichtig ist richtige Beinarbeit.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 30. Jul 2020, 11:30 
Offline
Platzreife
Platzreife

Registriert: Do 30. Jul 2020, 08:21
Beiträge: 6
Was genau meinst du?
Optimal wäre es, wenn das Gewicht leicht auf dem rechten Bein ist und beim aufschwingen das linke Knie leicht einknickt, oder?

_________________
Blutiger Anfänger 2020 | Platzreife in progress...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 30. Jul 2020, 11:33 
Online
Mid Handicapper
Mid Handicapper
Benutzeravatar

Registriert: Fr 29. Jun 2018, 06:55
Beiträge: 63
Wohnort: München
reval hat geschrieben:
Wichtig ist richtige Beinarbeit.

Und der richtige Griff, und der gestreckte Arm. Und die Balance. Und die Hüfte nicht vergessen. Und auch den Winkel nicht. Und die Rotation. Sowohl vor als auch während und nach dem Treffer. Außerdem braucht man den richtigen Ball und gefittete Schläger.

http://www.targetorientedgolf.com/Site/ ... fSwing.jpg

<SCNR> ;)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 30. Jul 2020, 12:53 
Offline
Platzreife
Platzreife

Registriert: Do 30. Jul 2020, 08:21
Beiträge: 6
Das mit dem gestreckten Arm habe ich schon gut drauf und mein Griff ist auch gut.
Nun arbeite ich an den anderen 347 Punkten :D

_________________
Blutiger Anfänger 2020 | Platzreife in progress...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 30. Jul 2020, 14:26 
Offline
Single Handicapper
Single Handicapper

Registriert: Fr 29. Jun 2018, 08:38
Beiträge: 416
Das mit dem gestreckten Arm sehe ich noch nicht. Den linken Arm musst du anziehen, damit der am Körper vorbei kommst. Da deine linke Seite im Weg ist.

Wenn du das Becken und den Oberkörper rotierst, dann bleibt auch der linke Arm gestreckt. Der Oberkörper bleibt aufrecht und du musst nicht "tauchen" um deinen Arme am Körper vorbei zu bekommen.

Du solltest lernen deine Arme und deinen Oberkörper synchron zu halten.

Mit hat dabei der "Tour Striker Smart Ball" geholfen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 31. Jul 2020, 07:33 
Offline
Platzreife
Platzreife

Registriert: Do 30. Jul 2020, 08:21
Beiträge: 6
Guten Morgen,

vielen Dank euch, ich konnte gestern vieles davon umsetzen.
Hüfte ist viel besser gekommen, ich habe nicht mehr ganz so weit ausgeholt und alles in allem habe ich ohne Weite zu verlieren meine Trefferquote extrem gesteigert, von knapp 50% auf über 75. Die Schläge werden langsam aber sicher reproduzierbar und alles in allem hat es sich richtig gut angefühlt gestern.
Ich werde nach der Platzreife aber definitiv noch zusehen, dass ich ein paar Privatstunden nehme, bin mit meinem Pro der den Platzreifekurs leitet sehr zufrieden.

_________________
Blutiger Anfänger 2020 | Platzreife in progress...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz