Release erzeugt hook

Hier können Technik und Training diskutiert werden.

Re: Release erzeugt hook

Beitragvon cramsmreh » Di 10. Dez 2019, 00:59

wolfi hat geschrieben:Was ist Konstanz?
Abweichungen in Richtung/Länge hat drei Gründe, zwei technische und einen anderen. Die Technischen sind
1. Wo treffe ich den Ball auf der Schlagfläche
2. Wohin zeigt die Schlagfläche im Impact.
Das zu verbessern geht m.E. nur mit hohem Aufwand über Trackman.
Der dritte Punkt ist der interessante:
Du musst eine klare Vorstellung davon haben, welcher Schlag als nächster sinnvoll ist.
(Darüber könnte man Mal einen eigenen Faden schreiben)
Aber immer konstant spielen kann niemand. Wenn du dir beispielweise die Scores von Brooks Koepka in 2018 ansiehst, ist von 63 bis 77 alles drin.


Ja, ich weiß, deshalb hab ich ja auch geschrieben, dass ich weiß, dass man nie konstant wird. Sonst hätte Martin Kaymer ja auch wieder eine Spielberechtigung auf der PGA. :D :D
Also, klare Vorstellung habe ich, auch Course Management versuche ich immer. Wo ich den Ball auf der Schlagfläche treffe: hört sich meist gut an, wenn ich ihn nicht mittig treffe, höre ich das. Ich hatte auch mal diese Pads zum Aufkleben, also eine sehr große Streuung war da nicht. Klar, ich treffe nicht immer mittig, sonst wäre ich einstellig ;-)

Ich hatte zwar nicht den Trackman, aber diesen iTrainer, den man sich an den Schläger macht und man konnte allerlei Sachen ablesen. Meist war mein Schlägerblatt leicht geöffnet, da hatte ich aber auch noch mehr slice. Ich habe diesen iTrainer nicht mehr, da er nicht so gut funktionierte, das Bluetooth immer abbrach und keine updates der App kamen. Überlege mir aber was anderes anzuschaffen. Nicht so teuer wie der trackman. ;-) Mal schauen.

Schon mal danke für alle Antworten, ich poste bald mal ein Video.
cramsmreh
Platzreife
Platzreife
 
Beiträge: 8
Registriert: Sa 7. Dez 2019, 11:40

Vorherige


Ähnliche Beiträge

Release: The Moment of Truth
Forum: Training
Autor: wolfi
Antworten: 55

Zurück zu Training

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron