What's in my bag

  • Ja. Abgesehen von Crossgolf hab ich zwei Löcher im Garten. Auf der Drivingrange benötige ich natürlich nicht das Bag, ich entscheide mich vorher ob ich "rumballere", das Putten übe usw.


    Ich schätze meine Lust also so ein, dass sie auch dieses Jahr noch anhält. Letztes Jahr war mit Schulanfang, Reformation & Urlaub sehr eng. Corona war dann der i-Punkt, der den geplanten Platzreifekurs platzen ließ.


    ;)

    BLEIBE ANDERS & ZEIGE, WER DU NICHT BIST

  • Du kaufst dir alle diese Sachen und hast noch nicht mal den PR-Kurs angefangen?? :/

    War auch mein erster Gedanke.


    Yokohama

    Du gibst nen runden tausender für deine Schläger aus und hast nicht mal eine Platzreife? Sag mal ehrlich, brauchst du das ganze Equipment von Gallaway/Odyssey zum spielen oder zum angeben?

  • mmh, ob ich das benötige? Ich denke schon. Das Warbird Set ist gebraucht und kam etwas über 600,-€.

    Ich wollte bei einer Marke bleiben. Und Callaway war mir am sympathischsten, Taylormade ist da denke ich um einiges teurer.



    Hier ein altes Bild vom unheimlich gepflegten Grün, Golf begleitet mich also schon länger - nicht erst seit dem Schnupperkurs.

    Gerne lasse ich mich übermotiviert nennen, aber von Jucad, Taylormade & Co bin ich sicherlich meilenweit entfernt...

    BLEIBE ANDERS & ZEIGE, WER DU NICHT BIST

  • Ein bisschen schräg, im Sinne von ungewöhnlich, darf ich das aber schon finden?


    Ich hab die Platzreife mit irgendwelchen abgerockten Leihschlägern vom Pro gemacht. Und irgendwann danach das Equipment meiner steigenden Erfahrung angepasst und ergänzt.

  • Also ich hatte die Platzreife, damals mit einem geschenkten Eisensatz von meinem Bruder gespielt. Diesen Satz hatte er Anfang der 90er Jahre in Florida

    gekauft. Es war einer der ersten mit Graphit-Schaft, als Stiff oder X Stiff würde ich die heute nicht bezeichnen hatte eher was mit Besenstiel zu tun. ;)

    Immerhin bis -34 hatte ich es damit geschafft wenn auch in der doppelten Zeit die, die meisten anderen dafür benötigten. ^^

  • Meine Platzreife habe ich mit einemTommy Armour Silver Scot (Beispielbild, habe bestimmt nicht den Preis bezahlt) gemacht. Habe aber auch schon 2014 mit Golf angefangen auf Par3 Plätze gespielt alles ohne Unterricht und so. Am Anfang einfach einen Satz geliehen und losgehackt. Da hab ich mir dann einen Billigsatz aus der Bucht für 150 Euronen oder so gekauft. Als ich wußte das wird was habe ich dann Unterricht genommen und den Silver Scot gekauft. Mein Pro meinte der reicht mal zum Hacken bis ich einen wiederholbaren Schlag habe und man sieht wohin die Reise geht.

  • Ich finde es sehr sympathisch, wenn jemand sich so rettungslos in eine Idee vernarrt hat.

    Das sollte man ruhig öfter tun - nicht immer fragen was vernünftig wäre.


    Viel Spaß, du hast Dir zweifelsfrei das schönste Spiel der Welt ausgesucht.

    ..fairways and greens...

  • Dankeschön Strathisla! Ja, ich denke schon.


    Ein bisschen schräg, im Sinne von ungewöhnlich, darf ich das aber schon finden?

    ...


    Na aber logo, die Gedanken sind frei ( wie es so schön heißt ).


    So unterschiedlich sind halt die Ansichten bzw. Empfindungen. Wie oben erwähnt, spiele ich schon einige Zeit - wobei es "spielen" am besten trifft :) . Das Golfbag war gegen Ende vergangenen Jahres gesetzt, leider kamen o.g. Dinge dazwischen bezüglich der PR. Deswegen das Bag verschieben wollte ich nicht! Das Geld war da und ganz ehrlich, ich bin froh dass Callaway solche Einsteigersets anbietet und ich die Möglichkeit hatte ein gebrauchtes zu finden.


    Mich wundert - oder besser, mich verblüfft es, dass dies hier, oder eventuell auf dem Platz, irgendwelche Begehrlichkeiten hervor rufen könnte. Keine Ahnung, ob wir da aneinander vorbei reden, ob ich da auf dem Schlauch stehe oder zu einfach gestrickt bin...

    In jedem Fall weiß ich aber nun, wie ich hier im Forum zukünftig handeln werde. Auch wenn es mir schwerfällt, erfreuliche Dinge nicht zu teilen.

    BLEIBE ANDERS & ZEIGE, WER DU NICHT BIST

  • In jedem Fall weiß ich aber nun, wie ich hier im Forum zukünftig handeln werde. Auch wenn es mir schwerfällt, erfreuliche Dinge nicht zu teilen.

    Yokohama,


    entspanne Dich bitte, genau dafür ist so ein Forum gedacht das man sich über sein Hobby/Sport austauscht. Du machst absolut nicht falsch mit

    einem Einsteigerset zu Anfang egal ob das nun von Callaway oder der Firma XY ist.

    Ungewöhnlich ist vielleicht die Investition in einen relativ teuren Putter gleich zu Beginn. Aber wenn er Dir gefällt und Du das Gefühl hast damit gut

    klar zu kommen ist das auch völlig in Ordnung, egal ob hier einige andere Forumsteilnehmer eine andere Meinung dazu haben.

    Aus eigener Erfahrung kann ich dazu sagen, dass im Lauf Deiner Entwicklung sicherlich noch einige Putter in Deinen Bestand dazu kommen werden. ;)

  • Mich wundert - oder besser, mich verblüfft es, dass dies hier, oder eventuell auf dem Platz, irgendwelche Begehrlichkeiten hervor rufen könnte. Keine Ahnung, ob wir da aneinander vorbei reden, ob ich da auf dem Schlauch stehe oder zu einfach gestrickt bin...

    In jedem Fall weiß ich aber nun, wie ich hier im Forum zukünftig handeln werde. Auch wenn es mir schwerfällt, erfreuliche Dinge nicht zu teilen.

    Ich glaube nicht dass dies irgendwelche Begehrlichkeiten hervorruft und die Reaktion hier hat auch mich verblüfft. Selbstverständlich sollst Du weiterhin hin deine erfreulichen Dinge teilen.

  • Meinen ersten Eisensatz habe ich während meiner Platzreife gekauft. Mein damaliger Pro hat mich auf die Eisen gefittet (statisch). TaylorMade Burner Plus :).

    Schön für den Pro :D


    Eine der wenigen Möglichkeiten für ihn, noch mal, etwas Geld zwischendurch zu verdienen... dem ahnungslosen und vertrauensseligen Newbe ein paar Schläger zu verkaufen, die es im Laden/Internet mit ordentlich Rabatt gibt...

  • Ich glaube nicht dass dies irgendwelche Begehrlichkeiten hervorruft und die Reaktion hier hat auch mich verblüfft. Selbstverständlich sollst Du weiterhin hin deine erfreulichen Dinge teilen.

    Genau das.

    Niemand hier hat irgendwelche Begehrlichkeiten wegen deiner neuen Ausrüstung. Denn jeder hier hat eine eigene - oder auch mehrere in der Garage 8o


    Es ist eben nur sehr ungewöhnlich, dass man sich so früh schon ausrüstet. Und deshalb könntest du beim PR Kurs etwas auffällig sein, mit der kompletten neuen Ausrüstung, während die anderen mit Leihprügeln und den versifften Miettrolleys klarkommen...

  • Wenn man sich etwas kauft und Spaß daran hat, was ist daran verwerflich? Siehe Thermomix: schlecht ist das Gerät nur, wenn es nicht benutzt wird :D

    Leute könnt ihr mal das lesen und verstehen was geschrieben wurde?


    Verwerflich? Begehrlichkeiten? Wo steht das? Gehts noch?

  • Ich hatte mir damals während der PR auch direkt einen Satz gekauft.

    199€ inklusive Bag, Eisen, Hölzern, Driver und Putter.

    Hat sich bezahlt gemacht.

    Bei der Prüfung habe ich auf dem zweiten Loch, ein Monster Par 3 (105m, 40m Bergab) mit einem Gewalt Eisen 7 den Ball 1m neben die Fahne gekloppt und zum Birdie gelocht.

    Platzreife war damit erledigt!

    Heute spiele ich das Loch mit nem halben SW, wenn ich den Platz mal wieder spiele...

    Den Schlägersatz habe ich 6 Monate später für den halben Preis weiter verkauft.

  • Verwerflich? Begehrlichkeiten? Wo steht das? Gehts noch?

    :thumbup: Stimmt,

    Begehrlichkeiten wurden nur von Yokohama selbst hinein interpretiert.

    Begehrlichkeiten sind aber nichts Schlimmes, die habe ich selbst regelmäßig, weniger in Bezug auf Yokohamas Ausrüstung, eher auf das

    was jedes Jahr neu auf den Markt kommt. Werbung erzeugt nun mal Begehrlichkeiten, einen anderen Sinn hat sie nicht. ;)

    Die Frage ist nur, ob man vor der gewünschten Platzreife schon abschätzen kann ob Golf der richtige Sport für einen ist oder nicht und man

    dauerhaft dabei bleibt. Nur wer diese Frage ohne wenn und aber für sich mit "Ja" beantworten kann, macht nichts falsch wenn er bereits

    zu Beginn mehr ins Material investiert.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!