World Handicap System ab 2021

  • Na dann funktioniert es doch.

    Durch die Umrechnung auf den neuen HCPI wird es natürlich zu Anfang ein paar mehr Anpassungen geben.

    Soweit, so normal. Aber dauerhaft dürfte das neue System solche Anpassungen eher verringern.

    Ohne Erfahrungswerte zu haben, würde ich glatt schätzen das sich das nach der Anfangsumstellung sogar dauerhaft halbieren wird.

    Die Durchschnittswerte sind ja immer aktuell. Nur ein paar Turniere oder RPRs muss man natürlich schon spielen.

    Wer das System gar nicht füttert, darf sich auch nicht wundern wenn hinterher was Falsches rauskommt.

    Meine Meinung dazu.

    Mahatma Glück - Mahatma - Pech - Mahatma Ghandhi :clown_face::party_popper:

  • uns wäre einiges Erspart geblieben wenn der DGV die Vereinheitlichung der Handicapsysteme auch als solches verstanden hätte und nicht wieder einen Sonderweg beschreiten würde. Alle gespielten Runden einreichen wie es die anderen Länder auch machen und fertig. Dann wird man auch diesen leidigem Handicap Status Symbol den Zahn ziehen

    Da schau hin, ein Slice...

  • rebel

    Damit hast du nur dann Recht, wenn man eine Mindestanzahl an eingereichten Runden pro Jahr verlangt, dann aber auch die Privatrunden mit einbezieht.

    Jetzt kannst du noch immer auf einem wie auch immer gearteten WHI sitzen bleiben und es passiert nichts. Damit bleibt der WHi immer noch ein Statussymbol statt einer aktuellen Masseinheit der Spielfähigkeiten im Golf.

    Drive long and putt straight:!:

  • Sodala ... jetzt wurden auch in Österreich endlich die Hcp's umgestellt.


    Ich habe mich von 20,9 auf 24,5 verschlechtert. Lt. meiner Rechnung hätte es aber auf 25,1 gehen müssen.

    Muss aber erst checken, wo mein Rechenfehler liegt.


    Wie zu erwarten haben sich die Hcp's von meinen regelmäßigen Flightpartnern bis auf einen Fall allesamt verschlechtert, bis hin zu 3,8 schlechter. Das dürfte das Maximum sein, um was man sich verschlechtern konnte.


    Diese "Entwicklung" ist keine Überraschung für mich. Ich mache halt die Erfahrung, das bei den meisten Turnieren sich immer nur sehr wenig verbessern (kann man meist an einer Hand abzählen), wenn's gut geht ein Drittel im Puffer ist und der Rest eben nicht.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!