Wilson d7 Eisensatz

  • Als bekennender Wilson- Fan habe ich mir einen fast neuen, aber gebrauchten Eisensatz D7 mit Graphitschaft gekauft.

    Habe schon den DI5, 7 und 9 gespielt, die ich mir alle gebraucht gekauft habe, aber immer in gutem Zustand. Die alten Sätze immer gut weiterverkauft, so musste ich nie allzu viel drauf zahlen.


    Den D7 habe ich die 5,6,7,8,9, PW +SW gekauft, jetzt fehlt mir aber ein GW, den ich nirgends herbekomme, sollte einen Graphitschaft haben.

    Schon beim DI9 musste ich mir ein Approach- Wedge dazu kaufen, da klemmt es wirklich bei Wilson, da ist eine große Lücke.


    Hat jemand eventuell eine Idee woher ich ein GW herbekomme, habe schon das ganze Netz durchforstet aber überhaupt nichts gefunden, nur mit Stahlschaft.

    Welche Firma könnte ich eventuell anschreiben, kann ich bei Wilson direkt bestellen, schon jemand Erfahrungen damit gemacht?


    Wäre auch mit einer passenden, ähnlichen Alternative einverstanden, notfalls behalte ich vom DI9 das Approach- Wedge ;(


    Hier mal die Loft, der rot umrandete GW fehlt mir leider.


    Tennis und Golf ist der größte Spaß, den man mit angezogenen Hosen haben kann.

    Immer schönes Spiel,

    albe

  • Bin ebenfalls Fan von Wilson und letztes Jahr von Di9 auf D7 gewechselt. E4 und GW (Graphit) hatte ich mir als Einzeleisen

    bei "Golf und Günstig" dazu gekauft. Hatte mal gerade auf deren Website geschaut, leider nicht mehr im Programm.

    Aber nachfragen würde ich dort mal. Allerdings bei Wedges macht man mit Stahl-Schaft kein Fehler. ;)

  • Quote

    Als bekennender Wilson- Fan

    Danke - wäre aber nicht nötig gewesen. Es gibt soviele gute Gap-Wedges auf dem Markt. Such dir einfach eines aus, oder besser noch probier eines aus mit dem gewünschten bounce und kauf es dir.

  • Einfach ein GW aussuchen will nicht, ohne es vorher gespielt zu haben.


    Bin ebenfalls Fan von Wilson und letztes Jahr von Di9 auf D7 gewechselt

    Würde mich mal interessieren, ob Du einen gravierenden Unterschied festgestellt hast?

    Bin eigentlich sehr gut mit den DI9 gut klargekommen, wenn ich was zu bemängeln hätte, wäre es der hohe Ballflug, auch mit den langen Eisen, wobei viele Kollegen der Meinung sind ich solle es dabei lassen, wäre kein Nachteil.

    Tennis und Golf ist der größte Spaß, den man mit angezogenen Hosen haben kann.

    Immer schönes Spiel,

    albe

  • "Würde mich mal interessieren, ob Du einen gravierenden Unterschied festgestellt hast?"


    Den Di9 Satz hatte ich mir 2009 neu gekauft von E5-SW + AW und GW ich war immer sehr zufrieden mit den Schlägern.

    Aber nach 10 Jahren wollte ich mal etwas Neues haben, obwohl die Di9 rein optisch immer noch gut aussahen.

    Und natürlich habe ich einen Unterschied gespürt, Wilson hat wie auch andere Hersteller kräftig am Loft geschraubt.

    Ein GW mit 48 Grad ist eher ein PW, ein E 5 mit 22 Grad ist fragwürdig und ein Eisen mit 19 Grad als E4 zu bezeichnen schon fast kriminell.

    Normal bekommt ein "Hobby Golfer", und für diese Zielgruppe sind die Eisen gedacht, mit dem E4 kein Ball mehr in die Luft wegen der fehlenden

    Kopfgeschwindigkeit. Aber Wilson Eisen , obwohl sie eher im unteren Preissegment liegen, hatte immer Top Schäfte so ist auch der

    D7 Schaft (Recoil von UST Mamiya) einfach genial. Sehr leicht, und das eingesparte Gewicht hat man dann in die Sohle des Kopfes gelegt so

    das man die Bälle auch wieder in die Luft bekommt.

    Mein Fazit: Mit den D7 hab ich spürbar mehr Länge (auch Carry) bei guter Kontrolle. Allerdings bessere Scores erst Wochen nach der Umstellung

    der Unterschied mit den Längen zu den Di9 Eisen war schon krass.



  • Normal bekommt ein "Hobby Golfer", und für diese Zielgruppe sind die Eisen gedacht


    Keine Ahnung was ein Hobbygolfer ist, ab welchem HCP, oder in welchem Bereich liegt er?


    Stelle deshalb hier mal die Frage, auch provokant, kann man das überhaupt in Zahlen ausdrücken?

    Tennis und Golf ist der größte Spaß, den man mit angezogenen Hosen haben kann.

    Immer schönes Spiel,

    albe

  • Keine Ahnung was ein Hobbygolfer ist, ab welchem HCP, oder in welchem Bereich liegt er?


    Stelle deshalb hier mal die Frage, auch provokant, kann man das überhaupt in Zahlen ausdrücken?

    Etwas provokant war es schon von mir. Aktuell nach der neuen Handicap Berechnung bin ich mit einem 12er HCP

    unterwegs, besser gesagt demnächst wenn das Wetter und Corona es zulässt. Bei "Guten Amateurgolfern" würde ich

    mich aber auch nicht einordnen insofern habe ich mal die Bezeichnung Hobby Golfer gewählt, was aber keineswegs

    abwertend gemeint war. ;)

  • Danke - wäre aber nicht nötig gewesen. Es gibt soviele gute Gap-Wedges auf dem Markt. Such dir einfach eines aus, oder besser noch probier eines aus mit dem gewünschten bounce und kauf es dir.

    Das sehe ich exakt genauso :thumbup: Mein D7 Satz hört beim GW auf. Wie schon bemerkt ist das D7 GW vom Loft her eher ein PW.

    Dazu gekauft habe ich mir 2 Titleist Vokey Wedges 52 und 58 Grad und bin sehr zufrieden mit dieser Kombination.

  • ...

    Allerdings bei Wedges macht man mit Stahl-Schaft kein Fehler. ;)


    So pauschal kann man diese Aussage nicht stehenlassen. Insbesondere dann nicht, wenn das gesuchte GW vom Loft her wahrscheinlich oft mit vollem Schwung gespielt wird und die anderen Eisen des Satzes mit einem leichten Graphitschaft bestückt sind.

  • Hier mal die Loft, der rot umrandete GW fehlt mir leider.


    ich bin gespannt, wann der erste GI-Eisensatz rauskommt, bei dem das I7 25° Loft hat :rolleyes:


    sei's drum... das Gapwedge wird nur per Zufall noch irgendwo zu bekommen sein. Das ist ein "klassischer Setschläger". Da auch Wilson (wie fast alle Hersteller, jährlich neue Sets auf den Markt spült, sinkt die Wahrscheinlichkeit einer Nachbestellmöglichkeit rapide. Ich würde tatsächlich an Wilson direkt mailen. Wenn ich bei Wilson auf die Website schaue und nach Wedges suche, werden mir keine Schläger aus den Sets gezeigt.


    Auch wenn golfbidder (bezogen auf die Kleinanzeigenpreise) teuer erscheint, kann man die gebrauchten Schläger testen und zurück schicken. Besonders bei den Wedges ist die Auswahl relativ groß, da wäre der Aufbau eines Wedge Sets mit den "klassischen Vertretern" (Titleist Vokey, Callaway MacDaddy, Cleveland RTX, Taylormade MG etc...) auf Dauer keine schlechte Idee.


    Ansonsten auf die Demotage warten und mal probieren.

    Edited once, last by Bastl ().

  • So pauschal kann man diese Aussage nicht stehenlassen. Insbesondere dann nicht, wenn das gesuchte GW vom Loft her wahrscheinlich oft mit vollem Schwung gespielt wird und die anderen Eisen des Satzes mit einem leichten Graphitschaft bestückt sind.

    Ok, das sehe ich ein, pauschale Aussage sind beim Golf ohnehin schwierig. ;)

    Bei mir war es aber schon so, dass ich auch beim Vorgänger Satz, die Wedges mit Stahl Schaft spielte und die Eisen mit Graphit Schaft.

  • Heute gleich auf die DR und muss sagen, kam super mit den Schlägern klar, auch mit dem 5er Eisen flogen die Bälle relativ hoch und vor allem weiter wie mit dem DI7, war also ein guter Kauf, wie immer mit den Wilson-Eisen. Was mir gleich aufgefallen ist, sie sind sehr kopflastig, was ich aber nicht als Nachteil empfunde, es war für mich ein Vorteil. Eventuell mache ich mir noch Midsize- Griffe drauf, aber die alten Griffe sind fast noch neuwertig.


    Zu dem GW-Eisen, habe 3 Firmen angerufen, sie sind leider nicht mehr lieferbar und auch nicht mehr zu bekommen. Dann habe ich noch direkt bei Wilson angerufen, sie wollten zurückrufen, aber bis jetzt ist noch nichts passiert.


    Jetzt nimm ich erstmal mein A- Wedge vom DI7 und dann schaue ich weiter.

    Tennis und Golf ist der größte Spaß, den man mit angezogenen Hosen haben kann.

    Immer schönes Spiel,

    albe

  • Gute Frage, nächste Frage da muss ich morgen mal schauen.


    Aber sie erscheinen mir nicht zu kopflastig, sie sind nur kopflastiger, als mein alter Satz, das stört mich nicht, da ich prima damit klarkomme

    Tennis und Golf ist der größte Spaß, den man mit angezogenen Hosen haben kann.

    Immer schönes Spiel,

    albe

  • Über Ebay D als auch über Ebay UK sind noch welche zu haben, allerdings kommen die USA d.h. zwischen 20 und 30 € Versandkosten und vermutlich

    2-3 Wochen Lieferzeit. Der Originalpreis für die GW (Graphit) als Einzeleisen lag Anfang letztes Jahres bei 110€

    siehe z.B. hier:

    WS D7 GW

  • albe wenn sie dir zu "kopflastig" erscheinen: hast du etwas längere Schäfte als bisher? Oder sind die Schäfte leichter als bisher.

    D7 Eisen sind bei Standard Länge schon ein halbes Inch länger als "normal". Ja die Schäfte sind leichter und es ist mehr Gewicht in die Sohle des

    Schlägerkopfs gewandert. Das ist aber so gewollt um leichter Höhe zu generieren bei der "sportlichen" Loft Abstimmung. ;)

    Wilson verkauft sie als Distanz Eisen deshalb das D davor, sie sollen vor allem eins nämlich mehr Länge erzeugen was auch funktioniert, aber es

    braucht etwas Eingewöhnung bis man sich mit den Eisen wohlfühlt. War bei mir zumindest so.

    Hätte es den geschmiedeten D7 Eisensatz, der im März 2020 auf den Markt kam, schon gegeben als ich die D 7 kaufte hätte ich mich höchstwahrscheinlich

    dafür entschieden, denn dort wurde weder am Loft noch an der Schlägerlänge etwas geändert.

  • Wie bereits geschrieben bin ich auf Anhieb prima damit klargekommen, brauchte kein Eingewöhnungszeit, obwohl ich bestimmt nicht zu den Feintechnikern gehöre.


    Gerade noch ein Anruf von golfundgünstig erhalten, sehr nettes Gespräch, er nimmt direkt Kontakt mit Wilson England auf und gibt mir dann Bescheid. Er meinte auch, bei einem Wedge über 50 Grad, kann ich ruhig einen Stahlschaft nehmen, mein Lobwedge mit 60 Grad hat auch einen und ich habe keine Probleme damit. Wenn er nicht fündig wird hat er mir diesen empfohlen, aber normal können ja Wilson-Spieler alles spielen :P

    Tennis und Golf ist der größte Spaß, den man mit angezogenen Hosen haben kann.

    Immer schönes Spiel,

    albe

  • Gestern nochmals einen Anruf von golfundgünstig bekommen, Wilson- England hat Ihm geantwortet, auch sie können das GW nicht mehr besorgen.

    Er hat mir empfohlen, noch zu warten, es würde was Neues herauskommen und da wäre ein GW mit dabei.

    Tennis und Golf ist der größte Spaß, den man mit angezogenen Hosen haben kann.

    Immer schönes Spiel,

    albe

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!