Was stört Euch an Mitgolfern?

  • Ganz so ist es ja auch nicht. Klar schreibst du auf was dir gesagt wird. Aber bei Abweichungen zum korrekten Score bist du in der Pflicht das zu klären und anzusprechen. Wenn du nett bist vor Abgabe der Karten.

  • Die korrekte Position beim Warten, Abschlag od. Fairway, ist immer gegenüber des Spielers. Das kann bei linkshändern manchmal schwierig sein. Am Platz ist es natürlich auch üblich bei seinem Ball zu stehen, wenn das nicht gerade im Gefährdungsbereich ist. Und eines ist noch wichtig, gerade bei Anfängern - nie vor dem Ball stehen. Es gibt nichts, wo der Ball nicht hinfliegen kann... und davor ist auch der noch so gute Spieler nicht gefeit

  • ja, viele denken, der "Zähler" sei gleichzeitig der Schiedsrichter (und bestimme auch über Strafschläge etc.).

    Das mit dem "Marker" kapieren die wenigsten...


    Aber ich (spiele seit 16 Jahren oder so) muss sagen, dass ich selten unangenehme Flightpartner hatte, weltweit übrigens. Kommt wohl auch immer drauf an "wie man in den Wald hineinruft". Und ich würde mich selbst als recht angenehmen Flightgenossen bezeichnen.


    Kann mich nur an wenige Leute erinnern, die so gar nicht meins waren. Mit den meisten haben wir hinterher auch noch was getrunken / gegessen.

    Nichts ist sicher!
    Noch nicht mal das.

  • Das langsame Spiel war hier schon sehr oft erwähnt.

    Aber was noch (aus meiner Sicht) genauso schlimm ist, ist das laute zählen der STB Punkten nach jedem Loch.

    Und dann noch die Eigenkommentare des Spielers/in: "jetzt brauche ich noch x Par und dann habe ich meine Punkte im Sack"


    In solchen Momenten muss ich mich schon zusammenreisen.

  • Wenn ich nur spielen dürfte.....

    Kein Problem, komm nach BW. 2er Flights sind erlaubt und wenn Du auf den Golfplatz reiten willst, darfst Du das auch :)

    Tennis und Golf ist der größte Spaß, den man mit angezogenen Hosen haben kann.

    Immer schönes Spiel,

    albe

  • Quote

    Und eines ist noch wichtig, gerade bei Anfängern - nie vor dem Ball stehen.

    ..und selbst das reicht noch nicht unbedingt.

    Bei einem ordentlich gepowerten Shank pfeift Dir die Mumel eventuell aber sowas von um die Ohren, selbst wenn du im 90Grad Winkel daneben stehst!

    ..fairways and greens...

  • Das sage ich grundsätzlich schon vor dem ersten Abschlag an und berufe mich auf die Regeln im Original. Vorsichtshalber liefere ich im nächsten Satz die Übersetzung gleich nach. ;)

  • Yokohama


    Ich glaube du machst dir da viel zu viele Gedanken. Ich habe auch erst im Juni 2020 die PR gemacht. Vorher war ich auch oft auf der DR und dem Par3 Platz unterwegs. Die PR wirst du schon schaffen, das ist kein Hexenwerk. Wenn du die Schläger ohne dich selbst zu verletzen nutzen kannst, dann klappt das auch. Wichtig ist, und das merke dir "Spiel dein Spiel durch". Lass dich nicht ablenken und hab Spaß dabei.

    Mein erstes Turnier: Man hat mir Spieler mit 17 und 30 HCP in den Flight gegeben. Am Abschlag habe ich dann gesagt, daß ich mein erstes Turnier spiele. Antwort der Mitspieler war, "Dann spiel dein Spiel, mach dir keine Gedanken, habe Spaß das kriegen wir schon Unfallfrei durch. Wenn du Fragen hast, dann frage. Du zählst deinen eigenen Score und schreibst den vom 17er auf. So und jetzt fang mal an. Als Newcomer hast heute die erste Ehre. Die waren ganz ruhig und immer nett und haben mir dadurch meine Nervosität genommen. War schöne Runde und hat richtig Spaß gemacht danach noch eine Runde Kaffee im Clubhaus. Mit dem 17er der heute bei 13 ist, spiel ich heute noch ab und zu eine Runde.


    Bisher habe ich noch bei keinem Flight erlebt, daß da einer stand und mir nicht half wenn ich regeltechnisch nicht weiter wußte. Keiner hat sich bisher beschwert wenn ich gefragt habe welche Möglichkeiten mir jetzt die Regeln lassen. Es gab bisher immer eine Antwort. mir wurde immer geholfen. Es lässt dich da keiner im Regen stehen.

    Also hab viel Spaß dabei denn das ist das wichtigste. Du wirst viele tolle Schläge haben, Superrunden spielen, nette Menschen kennenlernen. Dein erstes Par wirst du feiern genau so wie deinen ersten Birdie. Ach und manchmal läuft es nicht ganz so gut aber schei... drauf, Golf ist ein toller Sport.

  • Was vielleicht auch in die Kategorie fällt ist, wenn ich meinen Abschlag mit z.B. dem 5er vergeige, der Ball aber immer noch 100m fliegt, dann zu hören "Wow, was für ein toller Schlag", während ich mich innerlich zusammenreißen muss, nicht los zu fluchen.

    Genau das^^

  • Was vielleicht auch in die Kategorie fällt ist, wenn ich meinen Abschlag mit z.B. dem 5er vergeige, der Ball aber immer noch 100m fliegt, dann zu hören "Wow, was für ein toller Schlag", während ich mich innerlich zusammenreißen muss, nicht los zu fluchen.

    Da muss man drüberstehen - oft gehen die Mitspieler von ihrer Situation aus. Ich reg mich zum Beispiel auch auf, wenn ich aus 100m aufs Grün 15m neben die Fahne spiele. Der Hcp 35 Mitspieler findet es toll, dass ich das Grün getroffen habe. So gibt es immer unterschiedliche Perspektiven.

  • Distefano, kann ich verstehen....


    15m neben die Fahne kann ja auch im Wasser sein.... :)

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!