Aktuelles Turnier der US PGA Tour

  • Burns ist ein Top Ten Spieler von seinen Fähigkeiten, den niemand kennt, ein Mega Talent. Ich bin seit vielen Jahren "Fan". :winking_face:


    (Seit der Finalrunde mit dem Tiger bei der Honda CH...)

    Quote

    "Golf is a good walk spoiled."


    Mark Twain

  • Das freut mich außerordentlich, vielleicht wäre es an der Zeit ein eigenes Wettbüro aufzumachen?

    Ich kann mir kaum prädestiniertere Jungunternehmer*Innen vorstellen.

    💫 The sky is not the Limit.

    ..fairways and greens...

  • Wenigstens kann man auf der US Tour mal wieder jemanden am Finaltag die Daumen drücken, das er auch am Ende ganz oben steht, Rickie :thumbs_up:.


    Ob Rory oder jemand Anderer ihn lässt wird man sehen, aber hoffen kann man ja.


    Das Rory jetzt auf einmal wieder um den Sieg mitspielt ist schon überraschend, aber eigentlich von seinen Möglichkeiten ja auch wieder nicht, zeigt aber das man ihn schon seit eigen Jahren nicht mehr so ganz (vielleicht gibt es noch ein besseres und passenderes Wort, was mir aber momentan nicht einfällt) ernst nehmen kann.


    Von seinem Talent, Vorraussetzungen und Fähigkeiten müsste er ja eigentlich wie mal ein Tiger (Gut, ganz so geht es vielleicht heute nicht mehr) den Golfsport beherrschen, aber kann oder will es warum auch immer nicht mehr so konsequent durchziehen.


    Trotzdem, manchmal zeigt er es noch für 1-2 Runden und an diesem Wochenende kann es vielleicht mal wieder einen Turniersieg geben, nur ich glaube nicht das man so nochmal ein Major gewinnen kann.


    :thinking_face:

  • Glückwunsch, der Prince of Pontevedra ist wieder da... :winking_face:


    Sieg Nr. 20 auf der Tour, damit hat McIlroy eine Life-Long-Membership in der Tasche. (NIE WIEDER EUROPEAN TOUR)

    Quote

    "Golf is a good walk spoiled."


    Mark Twain

    Edited 2 times, last by Iron Horse ().

  • Immerhin haben sie ihn nicht disqualifiziert.


    Da läuft doch immer ein Referee mit!!!? Wieso sagt der nichts ? Oder der caddy ? Oder der Spielpartner?

    So Long

    Toddy


    If it doesn't go right, try left.

  • Interessant: "In den vergangenen Monaten hatte er mit Hilfe seines neuen englischen Trainer Pete Cowan versucht, sein Spiel, vor allem seine Abschläge umzustellen, von seinem natürlichen Draw zum Fade, von einer sanften Rechts-links- auf eine Links-rechts-Kurve."


    Martin Kaymer versuchte. mit der Umstellung vom Fade zum Draw besser zu werden, und scheiterte, Rory versuchte es in der anderen Richtung, und scheiterte.

  • Sehr schöner Artikel.


    Ich bin ja nach wie vor der Meinung, das Rory das Golf dominieren könnte. Bei den Anlagen, die er hat. Vielleicht nicht in der Dominanz, die Tiger einst hatte (das wird es wohl nicht mehr geben so), aber doch über weite Strecken.


    Ich freue mich jedenfalls sehr über seinen Sieg. Es gibt kaum Spieler, denen ich lieber zuschaue. Er spielt einfach hoch-attraktives Golf für meinen Geschmack.

    Beim Golf geht es nicht um Leben oder Tod. Es ist eine viel ernstere Angelegenheit.

  • Nicht viele in seinem Alter hatten schon 20 Siege auf der Tour...ein durchaus elitärer Kreis. Und ja, wenn man zu diesem Kreis gehört, dann darf man gerne auch mal ein Tour dominieren. Auf geht's Rory!

    Quote

    "Golf is a good walk spoiled."


    Mark Twain


  • Martin Kaymer versuchte. mit der Umstellung vom Fade zum Draw besser zu werden, und scheiterte, Rory versuchte es in der anderen Richtung, und scheiterte.

    Offensichtlich hat Rory noch rechtzeitig die Kurve bekommen, während sich Kaymer komplett verlaufen hat.

  • Der Mann heißt Peter Cowen und ganz sicher nix mit einer deutschen Proette zu tun.

    Knapp vorbei


    Quote

    Cowan's father, Andrew, is an English-born teaching professional in Germany. He taught her golf from the age of three.

    :face_with_tongue:

    So Long

    Toddy


    If it doesn't go right, try left.

  • Quote

    Cowan's father, Andrew,

    Einfach mal mit Lesen versuchen. Der Trainer von Rory heißt Peter, das ist auch ohne Englischkenntnisse nicht zu verwechseln :winking_face: Von dem Unterschied zwischen Cowen und Cowan ganz zu schweigen.

  • Da läuft doch immer ein Referee mit!!!? Wieso sagt der nichts ?

    Die einzigen Events, die ich kenne, bei denen ein Referee mit jeder Spielgruppe mitläuft ist Open Championship und Ryder Cup.

    Bei "normalen" Events sind vielleicht maximal 10 Referees auf dem Platz.

    Oder der caddy ? Oder der Spielpartner?

    Weil Sie die elementarste Regel nicht kennen: Regel 1.3b

    Kennst Du sie?


    Servus,

    Rüdiger

  • Bayern_Buddha


    Eventuell gibt's einen "GOLF VAR" zwischen 9./18. Grün und Scoring, der diese Vergehen aufnimmt, damit die Karte korrekt ausgefüllt wird bzw. er weist die Spieler daraufhin, was per Review ermittelt wurde?? Oftmals schaut man es sich ja nach Hinweisen per Mail nochmal an...PS: Natürlich heisst er nicht so, war nur von mir ein Phantasie Name, damit sofort klar ist, wer gemeint ist... Vor dem Scoring stehen Refs, die bei sowas dafür sorgen, dass der Spieler keine nachteile hat, wenn ihm ein Regel Verstoß durch ging. Bei der 10 Sekunden Regel ist es naheliegend, dass man sich hier bewusst keinen Promi rausgesucht hat. Viel Spaß mit der Entscheidung, wenn man wie damals beim Kaymer Playoff Sieg bei der PGA CH einem DJ sagen muss, dass es ein Bunker und keine Waste Area war...

    Quote

    "Golf is a good walk spoiled."


    Mark Twain

  • Die einzigen Events, die ich kenne, bei denen ein Referee mit jeder Spielgruppe mitläuft ist Open Championship und Ryder Cup.

    Bei "normalen" Events sind vielleicht maximal 10 Referees auf dem Platz.

    Weil Sie die elementarste Regel nicht kennen: Regel 1.3b

    Kennst Du sie?

    US Open werden die Refs am Sonntag immer mit angesagt? Oder verwechsel ich da gerade was??

    PS: Ja, ist mir bekannt. :face_with_tongue:

    Quote

    "Golf is a good walk spoiled."


    Mark Twain

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!