The Masters 2021

  • Ein Highlight: Wiesberger puttet zum eagle auf der 15. Ball rollt jedoch ins Wasser. Was für ein ...

  • Die waren doch nie eingefärbt, oder? Sie haben nur die Grüns dieses Jahr extrem mit ihrem Belüftungssystem ausgetrocknet, normal behalten sie sich das für das Wochenende vor

  • Die Scores sind hoch, weil die Grüns unspielbar sind.....ich kann damit nichts anfangen. Auf diese Weise kann ich jeden Platz schwer (unspielbar) machen. Ich mag das nicht, wenn die besten der Welt wie Deppen, die noch nie geputtet haben, dargestellt werden.


    Mein Turnier ist das nicht. Der Platz ist eigentlich nicht mehr PGA-Tauglich....aber der Hype muss ja weitergehen.



    Meine Meinung trifft sicherlich nicht die Mehrheit aber egal.

  • Und der Putter ist immer noch verankert

    Ich denke das wurde auch schon von offizieller Seite bestätigt das dies nicht so ist.
    Verstehe nicht das es Leute gibt die immer wieder so was verbreiten. :face_vomiting:
    Inzwischen gibt es auch noch anderer die so putten, denen wird so was nicht unterstellt.

    Bob Charles:
    "Linkshänder zu sein ist ein großer Vorteil für mich. Niemand weiß genug über den
    Golfschwung eines Linkshänders, um mich mit Ratschlägen durcheinander zu bringen."

  • Die Scores sind hoch, weil die Grüns unspielbar sind.....ich kann damit nichts anfangen. Auf diese Weise kann ich jeden Platz schwer (unspielbar) machen. Ich mag das nicht, wenn die besten der Welt wie Deppen, die noch nie geputtet haben, dargestellt werden.

    Das kann man sicherlich so sehen, allerdings ist es jedem Spieler bekannt und die Kritik der Spieler hält sich in Grenzen. Die im Vergleich zu anderen Turnieren

    höheren Scores sind auch nicht alleine auf die sehr schnellen Grüns zurückzuführen, es gibt auf der PGA Tour nur wenige Turniere wo mehr Spieler ihren Ball

    in schwierigen Lagen oder Wasserhindernissen wiederfinden. ;)

  • Also so unspielbar finde ich den Platz (Grüns) jetzt nicht so und wegen dem Ergebnis im vergangenen November konnte man ja damit rechnen, das es der „alte“ Platz wieder werden soll.


    Ganz vorne im Leaderboard tut sich hoffentlich noch was, knapper, spannender und ein anderer Name, auch wenn wohl einige große Namen am Wochenende wohl gar nicht mehr dabei sind.

  • Von hinten eventuell, ja, aber von oben, wenn der Schläger die Berührung verdeckt? Puh, ist das nicht etwas übertrieben?

    Stimmt, ist wohl ein Extremfall, aber wo zieht man die Grenze?

    Bob Charles:
    "Linkshänder zu sein ist ein großer Vorteil für mich. Niemand weiß genug über den
    Golfschwung eines Linkshänders, um mich mit Ratschlägen durcheinander zu bringen."

  • aber wo zieht man die Grenze?

    Wenn ich meine eigene Erfahrung betrachte, so spielt eine Bodenberührung beim Rückschwung für den Schlag überhaupt keine Rolle. Das ist da was ganz anderes als ein Aufsetzen des Schlägers auf dem Boden. Die Bodenberührung beim Rückschwung ist - für mich! - eine Regelung, die man abschaffen könnte; natürlich nur für den Fall, dass dann auch ein Schlag nach dem Ball erfolgt.

  • Nein, im Gegenteil.

    So schade das für Ab Ancer ist aber nur eine konsequente Regelung für auch im Amateurbereich nicht zu Unklarheiten. Weil die Begründung eben war, das man das mit bloßem Auge sehen konnte, wird die Strafe verhängt, so kann ich jederzeit im Club den Spieler oder Mitspieler fragen, wer hat was gesehen. Damit umgeht man viele Diskussionen.

    Wenn also jemand reklamiert, das der Sand berührt worden wäre , aber auf die Frage: War das klar und deutlich zu sehen?, rumeiert, dann wirds keine SS für geben.

    Drive long and putt straight:!:

  • Wenn ich meine eigene Erfahrung betrachte, so spielt eine Bodenberührung beim Rückschwung für den Schlag überhaupt keine Rolle. Das ist da was ganz anderes als ein Aufsetzen des Schlägers auf dem Boden. Die Bodenberührung beim Rückschwung ist - für mich! - eine Regelung, die man abschaffen könnte; natürlich nur für den Fall, dass dann auch ein Schlag nach dem Ball erfolgt.

    Hier gerade schon .

    auch wenn das feinster Sand ist,er hat in der Rückwärtsbewegung die Spitze des kleinen Hügels entfernt und kann damit sauberer durch den Ball kommen.

    Drive long and putt straight:!:

  • Ganz vorne im Leaderboard tut sich hoffentlich noch was, knapper, spannender und ein anderer Name, auch wenn wohl einige große Namen am Wochenende wohl gar nicht mehr dabei sind.

    Ich finde das Leaderboard kann so bleiben, glaube aber nicht, dass sich Rose und Harman ganz vorne halten können

  • So kann es weitergehen. -4 nach 5. - well done so far - Bernd...

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!