Top 3 Golfplätze national und international - Eure persönliche Meinung

  • Und da sich die Frage eines Caddies doch eh nur im Urlaub stellt

    Da kann ich dir irgendwie gar nicht folgen. Wenn ich mal mit Caddie gespielt habe, war das bei Mannschaftsspielen (Spieler unterstützen sich gegenseitig) oder bei der Clubmeisterschaft.


    Im Urlaub habe ich mir noch nie einen Caddie gewünscht. Auch den Old Course haben wir völlig problemfrei navigiert.

  • Meine einzigen Caddie Erfahrungen stammen aus Marokko, Agadir - wo es damals auf 3 von 4 Plätzen obligatorisch war, einen Caddie zum GF dazu zu buchen. Wir waren einmal ein 4-er flight (zufällig getroffen), ich hatte als derjenige mit dem niedrigsten HCP (17) die Ehre, den Caddie mit dem niedrigsten HCP zugeteilt zu kriegen (-1). Der "schlechteste" Caddie hatte übrigens auch 17. Das war ne entspannte Runde, die haben teilweise sogar fast "Unterricht" gegeben, aber total ungewohnt, vor allem weil wir das Gefühl hatten, beim Trinkgeld nach der Runde über den Tisch gezogen zu werden, was einen bitteren Beigeschmack hinterließ.


    Ich hab dann noch ne Runde gespielt, relativ früh und war allein mit einem Caddie unterwegs, der möglichst schnell wieder zurück ins Clubhaus wollte, um den späteren Ansturm noch mitzukriegen. Schnellste Runde meines Lebens in knapp über 2 Stunden. Bin fast nur meiner Tasche hinterher gerannt und konnte mich hinterher weder an eine Bahn noch an einen einzigen Schlag erinnern. Das war's für mich - hab dann nur noch den Platz gespielt, wo man keinen nehmen musste.

    Nichts ist sicher!
    Noch nicht mal das.

  • Nur dass du deine Vorstellung quasi für allgemeingültig erklärt hast

    Wo denn? Nur weil ich für mich klar der Meinung bin, dass es einfach eine entspanntere Art des Golfens ist? Kann mir einen Old Course immer noch nicht ohne vorstellen, aber dort wie überall sonst, ist es (meistens) kein Zwang. Kann also gerne jeder für sich selbst entscheiden.


    aus Marokko, Agadir

    Diese Erfahrung ist schade. Obwohl ich auch erst spät zum Golf gekommen bin, habe ich bei der Wahl meiner Destinationen eher eine konservative/traditionelle Sicht und würde nie auf die Idee eines Golfurlaubs in Marokko kommen. Allerdings hat man auch an den klassischen Orten mit Caddie ein zügiges Spieltempo, ewig lange Spielzeiten wie bei uns gibt es dort nicht. Wurde auch bereits an anderer Stelle, ohne Bezug zu Caddies, diskutiert.

  • In Marokko habe ich zwar noch kein Golf gespielt aber ein Hotel direkt am Golfplatz gehabt. Es gibt da schöne Plätze und das Land ist ganz toll. Eines der schönsten Länder die ich bereist habe und das waren 50 bisher.


    Ich hatte bisher nur einmal einen Caddie und das war in Agra in Indien. Der einzige Sinn von dem war neben dem Tragen der Tasche meinen Ball auf das Fairway zu schubsen. =O

  • Ich hatte bisher nur einmal einen Caddie und das war in Agra in Indien. Der einzige Sinn von dem war neben dem Tragen der Tasche meinen Ball auf das Fairway zu schubsen. =O

    Genau das war der Fall bei meiner unsäglichen Runde in Ghana. Einer hat die Tasche getragen, ein anderer ist dem Ball hinterhergelaufen, hat ihn bei Bedarf aufs Fairway bugsiert und den dort mittels eines kleines Erdhaufens, den er zusammengeschoben hat, aufgeteet. War bizarr. Hab dem Jungen gesagt, er soll das nicht machen. Hat ihn aber nicht interessiert ...

    Beim Golf geht es nicht um Leben oder Tod. Es ist eine viel ernstere Angelegenheit.

  • - Schläger halten

    - Handtuch halten

    - Maul halten

    Merke, es gibt himmelweite Unterschiede bei den Örtlichkeiten. Meine Erfahrungen beziehen sich auf UK (wobei hier auch nicht jeder Platz den Service überhaupt anbietet) und Südafrika, in den USA gibt es den Caddie nach meiner Erfahrung nur in Form eines Buggys. Ghana, Indien und Marokko sind schöne Urlaubsorte, für mich allerdings nicht zum Golfen. Mir fehlt die Tradition und deshalb wohl auch eure schlechten Erfahrungen.

  • Wo denn? Nur weil ich für mich klar der Meinung bin, dass es einfach eine entspanntere Art des Golfens ist? Kann mir einen Old Course immer noch nicht ohne vorstellen, aber dort wie überall sonst, ist es (meistens) kein Zwang. Kann also gerne jeder für sich selbst entscheiden.

    Naja, deine Aussage war:
    > Und da sich die Frage eines Caddies doch eh nur im Urlaub stellt


    Wenn du eingeschränkt hättest "...für mich...", wäre alles klar gewesen. So wie es hier steht, liest es sich als generelle Aussage. Aber ich nehme jetzt mal an, dass es gar nicht so gemeint war... ein Missverständnis halt.

  • Hatte im vorherigen Post geschrieben, dass "ich es herrlich finde". Aber die Geschmäcker sind verschieden, was wir schon alleine an den unterschiedlichen Destinationen sehen.


    Könnte jetzt ja noch zum eigentlichen Thema einwenden, dass die Schönheit eines Platzes gewiss auch vom Ergebnis des eigenen Spiels abhängt, insofern die Auswahl mehr als subjektiv ist. Aber der Mensch strukturiert halt gerne und man diskutiert immerhin miteinander.

  • Hatte im vorherigen Post geschrieben, dass "ich es herrlich finde". Aber die Geschmäcker sind verschieden, was wir schon alleine an den unterschiedlichen Destinationen sehen.


    Könnte jetzt ja noch zum eigentlichen Thema einwenden, dass die Schönheit eines Platzes gewiss auch vom Ergebnis des eigenen Spiels abhängt, insofern die Auswahl mehr als subjektiv ist. Aber der Mensch strukturiert halt gerne und man diskutiert immerhin miteinander.

    Einspruch eurer Ehren - ich habe in meiner Auswahl den Old Corckscrew in FL aufgeführt und kämpfe jedes Mal aufs Neue dort als Single Hcp´er einen zweistelligen Score einzufahren. Trotzdem einer meiner Lieblingsplätze.

  • Ich hab wirklich einmal am Beginn einer Saison ein nicht aufgegessenes Jausenbrot vom Vorjahr im Bag "wiederentdeckt" - im letzten Winkel irgendeiner Tasche. Und das mir, der am Saisonende eigentlich sein Bag ausräumt, putzt und alles sauber wieder für die nächste Saison im Keller verstaut.

    Eine nähere Beschreibung, wie sich das Ding präsentiert hat, erspare ich euch ...

    Beim Golf geht es nicht um Leben oder Tod. Es ist eine viel ernstere Angelegenheit.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!