Erste Saison mit dem "neuen WHS" neigt sich dem Ende.

  • Die Identität des Users ist im Übrigen bekannt, auch wenn er es abstreitet: Schreibweise und übermäßiger Gebrauch von meist unsinnigen Emojis sind genauso sicher wie ein Fingerabdruck auf einer Mordwaffe.

    Ok, dass wusste ich gar nicht. Kann mich aber erinnern.. im Spicy ganz schlimm und hier am Anfang auch ziemlich unerträglich.

  • Mein Resümee nach der ersten Saison im WHS: Das neue System ist viel realistischer was die HCP-Berechnung angeht, daher halte ich es zum großen Teil für gelungen!


    Zwar mag es ärgerlich sein dass man sein neues HCP nicht selbst berechnen kann umd es einen Tag dauert bis man es erfährt, wirklich stören tut es nicht. Bei den meisten Mitspielern in unserem Club ist der HCPI deutlich nach oben gegangen, sodass es viel eher an die tatsächliche Spielstörke heranreicht.


    Lediglich due Geschicht mit den Lebens-HCP bei 26,5 hätte man sich echt sparen können...

  • Zwar mag es ärgerlich sein dass man sein neues HCP nicht selbst berechnen ...


    Doch, das geht ganz einfach.

    Bei dem Turnierergebnis ist das GBE ausgewiesen.


    Die Berechnung des SD:

    (GBE - CR) * 113 / Slope = SD

    nimmt nur einen Augenblick in Anspruch.


    Mit dem neuen SD weißt Du ob und wenn, wie sich Dein HCPI ändert.


    Und um GBE zu kennen, musst Du nicht auf das Turnierergebnis warten. Geht auch ganz einfach.


    Wenn man das zwei Mal gemacht hat, geht das so schnell, dass bevor der jeniger aus dem Flight, der Lady "geschlagen" hat die Getränke bestellt, Du kennst schon Dein neuen HCPI.


    Das natürlich nur dann, wenn man es nicht warten will auf die eine Zahl, die niemandem von uns etwas bedeutet :winking_face:


    PS. Jetzt hat es Klick gemacht und ich verstehe die "Strafe", wenn mein eine Lady schlägt ...

  • Quote

    Die Berechnung des SD:

    (GBE - CR) * 113 / Slope = SD

    nimmt nur einen Augenblick in Anspruch.


    Mit dem neuen SD weißt Du ob und wenn, wie sich Dein HCPI ändert.

    Man könnte dich jetzt einen Lügner nennen.

    Allerdings käme mir das nicht in den Sinn, da mir nichts daran liegt andere Leute grundlos oder aus Unwissenheit zu beleidigen.


    Denn deine Aussage ist natürlich komplett falsch.

    Mit deiner Berechnung kennst du den gespielten SD, mehr nicht.

    Um deinen neuen Index zu errechnen mußt du erst noch wissen was für ein Ergebnis aus der bisherigen Liste der letzten 20 Runden heraus fällt.

    So kann es durchaus sein dass du mit aktuellem Index von z.B. 10 und einem gespielten SD von 9 trotzdem anschließend z.B. bei 10,4 landest. Nämlich dann wenn ein signifikant besserer SD als 9 aus der Wertung fällt.


    Also vielleicht doch nicht so einfach….

  • Dank c-leg habe ich die Berechnung verstanden und kenne meine 8 aus 20 Ergebnisse immer... Ich weiß wie gut / schlecht :face_with_tongue: ich spielen muss, um mich zu verbessern bzw. welche Werte bei entsprechenden Ergebnissen raus fliegen. Allerdings muss ich sagen, dass mir mein HCP nicht so wichtig ist.


    Beim Querfeldein Turnier spielte ein Neu Mitglied sein erstes Turnier und brachte 80 Punkte nach Hause...natürlich nicht Vorgabe wirksam. Er hatte aus dem Stand ne 92 gekegelt auf dem von Hand gesteckten Par 76 Kurs.

    Quote

    "Ich muss Dich bitten, nach Interpretation 10.2a/2 die Klappe zu halten!"

  • Haben wir doch vorab hier besprochen, beim Bier nach dem Runde können folgende Aussagen folgen:


    "Ich bin heute Vorletzte geworden, aber heyyy ich hab mein Handicap verbessert."


    "Ich hab heute gewonnen, aber mein Handicap verschlechtert."


    Es kommt immer drauf an... Die Tagesform im Wettbewerb entscheidet weniger darüber, ob man seine HCP Klasse gewinnt und sich gleichzeitig verbessert, es geht bei jedem Turnier darum den schlechtesten SD Wert aus der 8/20 Wertung raus zu Kegeln. :winking_face:

    PS: Aber in der Klasse A bzw. um den Bruttopreis reichen eigentlich immer so 37+-2 Punkte um vorne dabei zu sein. (SD-Wert muss man dazu natürlich immer parat haben...) Es gibt bei im Club einige Vielspieler, die sich auch über WHS aufregen, weil sie immer schlechter werden...da fallen dann die besten Ergebnisse allesamt raus...ärgerlich, wenn man schon bei 12 Ende 2020 war und sich nun Richtung 24 bewegt.

    Quote

    "Ich muss Dich bitten, nach Interpretation 10.2a/2 die Klappe zu halten!"

    Edited 2 times, last by Iron Horse ().

  • Denn deine Aussage ist natürlich komplett falsch.

    Mit deiner Berechnung kennst du den gespielten SD, mehr nicht.

    Um deinen neuen Index zu errechnen mußt du erst noch wissen was für ein Ergebnis aus der bisherigen Liste der letzten 20 Runden heraus fällt.


    Würde empfehlen lesen mit Verständnis.

    Ich habe geschrieben:


    "Mit dem neuen SD weißt Du ob und wenn, wie sich Dein HCPI ändert."


    und nicht, dass das neue SD dem neuen Index entspricht.

    Das "ob" brauche ich hoffentlich niemandem zu erklären.

    Das "wie": es reicht die Differenz zwischen dem Ergebniss, der aus der besten 8 eventuell rausfällt und dem, der in diesem Fall in die besten 8 nachrückt, durch 8 zu teilen und schon hat man die HCPI Veränderung.

    Dass das für jemanden kompliziert sein könnte, habe ich mir nicht vorstellen können.


    Was soll da

    "Also vielleicht doch nicht so einfach…."

    sein???


    Was das andere Thema betrifft, du hast behauptet, hier wünschen sich manche User GESCHENKTE Schläge für ihr HCPI.

  • Ja, aber das weiß ich doch ?

    Quote

    "Ich muss Dich bitten, nach Interpretation 10.2a/2 die Klappe zu halten!"

  • Das "wie": es reicht die Differenz zwischen dem Ergebniss, der aus der besten 8 eventuell rausfällt und dem, der in diesem Fall in die besten 8 nachrückt, durch 8 zu teilen und schon hat man die HCPI Veränderung.


    In der Zeit hab ich meine Lady schon ausgegeben bei meinen Mitspielern.

    Drive long and putt straight, have fun :exclamation_mark:

  • Das "wie": es reicht die Differenz zwischen dem Ergebniss, der aus der besten 8 eventuell rausfällt und dem, der in diesem Fall in die besten 8 nachrückt, durch 8 zu teilen und schon hat man die HCPI Veränderung.


    In der Zeit hab ich meine Lady schon ausgegeben bei meinen Mitspielern.

    BINGO! So mach ich es dann auch... :winking_face: :smiling_face_with_sunglasses:

    Quote

    "Ich muss Dich bitten, nach Interpretation 10.2a/2 die Klappe zu halten!"

  • Ich tue mich allerdings mut dem GBE etwas schwer. Gestern haben wir eine 9-Loch Turnier gespielt. Mein Spielpartner hat 51 Schläger gebraucht, ich 52 (Par 37). Bei mir (HCPI 20,0) weist PC Caddie einen GBE von 102 aus, bei meinem Flightpartner (HCPI 17,7) nur ein GBE von 99. Keiner von uns beiden hatte eine Schlagzahl schlechter als Netto-Doublebogey. Jemand eine Idee wie das sein kann?

  • Ja du hast für die. Zweiten neun 49 Schläge + 1 bekommen dein Partner 47 + 1

    Die 9 Loch werden mit netto Paar + 1 ergänzt. Bei deinem Spielpartner eben etwas weniger wg der geringen Vorgabe.

    Vermutlich spielst du den Platz mit Vorgabe 24 und er mit 20.


    Wundert mich übrigens das ihr nicht disqualifiziert worden seid da ihr mehr als 14 Schläger benutzt habt 😂

  • Was waren denn euere Spielvorgaben? Bei 9-Loch Turnieren wird versucht, die zweiten 9-Loch gemäß der zugehörigen 18-Loch Vorgabe zu berechnen. Besonders bei einer ungeraden 18-Loch Vorgabe kann es durch Rundungsfehler zu solchen Effekten kommen. Kenne ich aus eigener Erfahrung (habe ich hier schon mal irgendwo gepostet).


    Werner


    P.S.: Hier die Anlage des DGV dazu

  • Immer genau die, die es nötig haben. :thumbs_up:

    Ja, Du bist sicherlich vor mir dran, von daher mache ich mir da wenig Sorgen. Warum auch ? :grinning_face_with_smiling_eyes:

    SOOOO -> jetzt haben wir uns alle wieder lieb und freuen uns auf die ZoZo Championship, :smiling_face_with_sunglasses:


    PS: Back to Topic: Abgolfen in neun Tagen werde ich noch spielen, ansonsten war es das...Jahr 1 WHS hat mir super gefallen. Dank der super Unterstützung hier im Forum bei der Berechnung auch sofort durch gestiegen. Während der Runde denke ich eigentlich nur noch in "NETTO DOPPELBOGEY" bis "NETTO ALBATROS" von Loch zu Loch... :winking_face:

    Quote

    "Ich muss Dich bitten, nach Interpretation 10.2a/2 die Klappe zu halten!"

  • Auch für uns geht eine lange Saison zu Ende.


    Der Vater:

    0 Turniere, 0 Runden Golf


    Der Sohn:

    45 Turnier-Runden, 11+ Turniere (BGV/DGV)
    Kein ( :smiling_face: ) 9-Loch Turnier

    "Lustigstes Ergebnis": 66er Runde: 42 Brutto Punkte - 33 Netto Punkte :fearful_face:

    Probleme mit dem WHS: ---


    Jetzt geht die Vorbereitung auf die neue Saison los. Technik, Putten, Fitness, Core-Stabilität, Beweglichkeit und SCHULE!

  • reval

    Closed the thread.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!