Es ist vollbracht...

  • Ich wusste das auch nur weil unser Sekretariat eine Mail vom DGV bekommen hatte , nachdem ich mein HIO gespielt hatte und sie schrieben das es diesen "Hole in One Club" gibt.

  • Zuerst einmal herzlichen Dank für die Info Bilbo; aber der eigentliche Skandal ist doch, dass der DGV die ultimative Lobhudelei auf verdiente Bällchenhacker offensichtlich just zu dem Zeitpunkt einstellte, als meinereiner unter Fanfarenstößen hätte in die "Hall of Fame" einziehen können!

    Ich bin erschüttert & auch ein wenig verletzt :unamused_face: :crying_face:

    ..fairways and greens...

  • Es kam sogar eine Mail vom Betreiber von Mygolf an mich direkt. Geht natürlich nur wenn man bei mygolf angemeldet war.


    Quote

    Sehr geehrter Herr xxx,

    der GC XXX hat soeben Ihr Hole in One am xxx beim "xxMercedes Benz AWGC " bestätigt - Sie finden Ihren Eintrag in unserer "Hall of Fame": http://www.golf.de/publish/holeinone.cfm

    Mit freundlichen Grüßen Deutsche Golf Online GmbH

  • Herzlichen Glückwunsch auch von mir . Ich spielte mein " hole in one" in einem internen Turnier der Mittwochsmänner. Aus 150 Meter Entfernung, Grün ansteigend also nicht zu sehen. Vom nächsten Abschlag aus jubelten der Präsident und der Spielführer. Mein Ball war drin. Die Sache hat mich ca. 1000 DM gekostet, denn die Anwesenden wurden mene Gäste. Eine Ehrung blieb mir allerdings verwehrt, da inoffiziell.

  • Die Sache hat mich ca. 1000 DM gekostet

    Unpopuläre Meinung:

    Ich hatte auch schon das Glück auf ein HIO im Mannschaftsspiel (übrigens sehr schön, 154m, Ball carry einen halben Meter hinter die Fahne, Backspin rein), sehe aber überhaupt nicht ein, warum da die ganzen Freibierlätschen auf meine Kosten was trinken sollen, "Tradition" hin oder her.


    Ich habe das damals so gehandhabt, dass ich alle eingeladen habe, die mir gratuliert haben. Wer das nicht schafft, braucht auch kein Freibier. Das waren allerdings auch ne ganze Menge, aber höchstens die Hälfte der Anwesenden.


    So, und jetzt könnt ihr mich steinigen :smiling_face:


    VG Schrotty

  • Halte diese Vorgehensweise sowieso für bescheuert, da macht man einen überragenden Schlag und wird dann dafür noch mit 1.000 Euronen bestraft.


    Ich selbst würde das nicht bezahlen, auch wenn ich mich damit unbeliebt machen würde.

    Tennis und Golf ist der größte Spaß, den man mit angezogenen Hosen haben kann.

    Immer schönes Spiel,

    albe

  • Halte diese Vorgehensweise sowieso für bescheuert, da macht man einen überragenden Schlag und wird dann dafür noch mit 1.000 Euronen bestraft.

    Es war von 1000 DM die Rede, also aus einer Zeit wo Golfer noch ein kleineres elitäres Grüppchen waren.

    Auch wenn Golf noch kein Volkssport ist sieht es heute etwas anders aus. Bisher hatte ich 2x das Vergnügen

    bei Turnieren in einer Gruppe zu sein wo jemand ein HIO erzielte. In beiden Fällen gaben die Betreffenden

    ihrem Flight ein Getränk aus und waren mit max. 20€ dabei.

    Das ist übersichtlich und der Spaß wert finde ich. Von den restlichen Teilnehmern hatte sich übrigens nicht

    einer beschwert leer ausgegangen zu sein. :winking_face:

  • Es war von 1000 DM die Rede, also aus einer Zeit wo Golfer noch ein kleineres elitäres Grüppchen waren.


    Sorry, habe ich nicht richtig wahrgenommen, trotzdem würde ich auch heute keine 500 Euronen bezahlen, verstößt gegen meine Prinzipien :winking_face_with_tongue:



    In beiden Fällen gaben die Betreffenden

    ihrem Flight ein Getränk aus und waren mit max. 20€ dabei.

    Damit könnte ich natürlich gut leben :smiling_face:

    Tennis und Golf ist der größte Spaß, den man mit angezogenen Hosen haben kann.

    Immer schönes Spiel,

    albe

  • Als ich vor einiger Zeit mit einer Clubkameradin spielte, die in dem Jahr gleich in zwei Turnieren eingelocht hatte, erzählte sie mir auf Nachfrage, sie hätte beim letzten Turnier (vollbesetztes Sponsorenturnier mit Kanonenstart und 4-er-Flights) deutlich über 400 € hingelegt.

    Ein Golffreund, der bei einem auswärtigen Seniorenturnier dabei war mit Mannschaften aus 6 Clubs, machte das clever: An dem Abend spielte die deutsche Nationalmannschaft gegen Portugal und fast alle wollten schnell nach Hause. Als dann noch ca. 10-15 Leute übrig waren, kam er grinsend mit dem Sekttablett angewackelt… :smiling_face:

    Tatsächlich habe ich mir auch schon ein paar Mal überlegt, ob die Freude über das HiO im Turnier das Bezahlen überstehen würde. Wenn ich die Wahl hätte zwischen Lottogewinn und HiO, würde ich den Lottogewinn vorziehen :smiling_face:

    Ich spiele halt kein Lotto, also ist das HiO deutlich wahrscheinlicher.

  • Glaube der Kollege X500 hat recht, es ist ein Überbleibsel, als Golf nur von einem elitären Kreis gespielt wurde.

    Da zeigte man, dass man sowas aus der Portokasse bezahlen kann :smiling_face:

    Tennis und Golf ist der größte Spaß, den man mit angezogenen Hosen haben kann.

    Immer schönes Spiel,

    albe

  • und dennoch wäre ich mir nicht sicher, ob sich mein Standing nicht deutlich verändern würde, wenn ich nur meinen Flight einlüde.

    Ist Dir Dein Golf- Standing so wichtig?


    Was sin das für Golfkollegen, die Dein Standing davon abhängig machen ob Du ein Getränk bezahlst :frowning_face:

    Tennis und Golf ist der größte Spaß, den man mit angezogenen Hosen haben kann.

    Immer schönes Spiel,

    albe

  • Ist Dir Dein Golf- Standing so wichtig?

    Ich glaube, du solltest das Zitat nochmal aufmerksam durchlesen. Es ist keine Rede davon, wie viel mir mein Standing wert ist, sondern ich rede davon, was andere denken. Und da bin ich mir nicht so sicher. Ich glaube, da habe ich genügend Menschenkenntnis.

  • Unser Club ist alles andere als elitär - und dennoch wäre ich mir nicht sicher, ob sich mein Standing nicht deutlich verändern würde, wenn ich nur meinen Flight einlüde.

    Unabhängig von Turnieren wenn Jemand seinen Abschlag vor dem Damenabschlag platziert, kommen auch gleich Sprüche wie z.B.:

    " der war teuer" oder "der liegt im Gastronomie Bereich" usw. Wenn mir das passiert gebe ich meinen Mitspielern gerne einen aus, wie viele andere übrigens auch.

    Aber manche eben nicht, ist für mich völlig ok solange sie nichts einfordern wenn andere mal eine "Lady" schlagen.

    Das ist beim HIO für mich nicht anders auch wenn es ungleich seltener vorkommt.

    Übers Standing mache ich mir da wirklich keinen Kopf. :winking_face:

  • ¿What?

    Ich fürchte wir missverstehen uns gerade gewaltig.


    Es geht weder um den schnöden Mammon, noch (erst recht) um die Hoffart der angeblich ansatzlos handeln könnenden Millionäre.


    Ich erzählte von der reinen Freude des Glücks.

    ..fairways and greens...

  • das siehst Du falsch Strathi die rekordverdächtig hohe Anzahl der Likes und Gratulationen hat doch zum Ausdruck gebracht

    das Deine Freude aufrichtig geteilt wurde.

    Das nun im weiteren Verlauf des Fadens über die damit verbundene traditionell (und offensichtlich nicht nur für mich fragwürdige) Begleiterscheinung

    diskutiert wird, halte ich für passend und richtig.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!