• Bayer 04 Leverkusen kann man nur aufrichtig gratulieren. :thumbs_up:


    Für den neutralen Fußballfan ist es sehr wohltuend, das nach 11-jähriger Bayern-Dominanz der Titel diesmal nicht nach München geht.

    Was Dortmund oder Leipzig in vielen Anläufen nicht geschafft haben, ist den Leverkusener nun gelungen.

    Für deren Anhänger hätte es kaum ein schöneres Osterfest geben können. :rabbit_face::egg::party_popper:

    Erst die tolle Nachricht das Xabi Alonso nicht den sicherlich vielen Versuchungen erlegen ist, und natürlich auch genau weiß das mit dieser

    Truppe noch viel zu holen ist, er ist auch auf dem Trainerstuhl eine Bereicherung der Fußball Bundesliga.

    Dann der Last-Minute Sieg gegen Hoffenheim und der FC Bayern verliert zu Hause gegen Dortmund.

    Kann Ostern schöner sein? Für einen Leverkusen-Fan sicherlich nicht.


    Nun trifft meine Fortuna :soccer_ball: :flag_Monaco: im Pokal-Halbfinale am Mittwoch :trophy: auf die zur Zeit mit Abstand beste Mannschaft Deutschlands.

    In 39 Pflichtspielen (Bundesliga, Europa-League, Pokal) ist Bayer Leverkusen bisher ungeschlagen in dieser Saison,

    klarer könnte die Favoritenrolle im Halbfinale gar nicht verteilt sein.

    Wir können also gar nichts verlieren, wir "könnten" nur etwas gewinnen. Der Pokal hat eigene Gesetze........ :winking_face:

    Das erste Halbfinale im DFB-Pokal der Fortuna seit 28 Jahren, ein Finaleinzug (mit Sieg gegen den Effzeh :partying_face: ) ist gar 44 Jahre her.

    Für alle Spieler der Fortuna dürfte es eine einmalige Gelegenheit sein ein Pokalfinale in Berlin zu spielen.

    Mehr Motivation geht dann auch nicht.


    Allen Fußballfans einen spannenden Dienstag (Friedheln gönnen wir es natürlich auch) und Mittwoch. Pokalnacht :trophy:


    Gruß

    P&P

    The Eagle has landed..... :man_golfing:

  • Für Fortuna drücke ich auch die Daumen am Mittwoch, klar! Allerdings mit einem weinenden Auge.... Klar. Ein ganz klein wenig sitzt der Fehlschuss von Hartel noch. Aber nur ein ganz klein wenig. Der war auch gestern wieder 1a unterwegs und man darf gespannt sein ob er sich für St.Pauli entscheidet im April, sein Vertrag läuft aus.


    Hier stellt man sich zurecht nur noch die Frage: WANN ist der Aufstieg amtlich?

    Mein Tipp: Nach dem Spiel im Volkspark freitags Abend.

  • Ganz ehrlich?

    Ich bemühe mich gar nicht erst um ein Ticket online, das bräuchte pures Glück. Ich will auch gar nicht hin. Ich werde in der Kneipe schauen mit verdammt guten Leuten aus beiden Lagern

    In Hannover bin ich am Start, dort habe ich im Zeitfester meine Karte bekommen, nach 3 Minuten war Feierabend. Und der Rest hat gekauft was 96 frei verkauft hat. Die Kurve wird bunt genug.

    Es ist wie es ist - St.Pauli wird aufsteigen und wer sie seit dem verdient verlorenen Spiel auf Schalke beobachtet hat weiss auch weshalb. Scheiss egal dass das dann ab August vorbei sein wird mit Dominanz, die es hier nie zuvor so zu sehen gab.

    Das ist wirklich die beste Truppe (ich gehe seit 1985 zum Millerntor) die St.Pauli je hatte.


    Allen eine schöne Woche!

  • Ein Zweitligist im Pokalfinale. Kommt vor, ist aber eher selten.


    Glückwunsch an den FCK und an K-Town oder wie wir hier sagen: in "die Region"

    Das wird sich dann bis Ende Mai zeigen, könnte auch sein, dass ein defacto Drittligist dann im Finale steht.


    PS: Könnte noch lustig mit dem Spielplan werden, wenn Lautern Relegation spielt...selbiges gilt für Düsseldorf, sollten sie die Sensation heute schaffen.

    Quote

    "Männers! Wir sind keine Champions, aber Champions gehen immer ihren Weg weiter..."

    Hans-Dieter Flick, ehemaliger Bundestrainer




  • FCK droht Nachteil im Abstiegskampf


    Kaiserslautern droht durch den Einzug ins DFB-Pokalfinale ein erheblicher Nachteil im Abstiegskampf der 2.Liga. Stand jetzt müssen die Pfälzer als Drittletzter in die Relegation gegen den Dritten der 3.Liga. Sollte das auch am Saisonende so sein, stehen den Roten Teufel vier Partien innerhalb von elf Tagen (19. bis 29.Mai) bevor.


    Der letzte Zweitligaspieltag steht am 19.Mai an, das Pokalfinale ist für den 25.Mai terminiert. Dazu kämen die Relegationsspielee (24./28.5.) Falls der FCK antreten muss, sind der 22. und 29.Mai als Ausweichtermine geplant.

    So Long

    Toddy

    If it doesn't go right, try left.

  • Wer sich ein klein wenig mit Zweitligafussball beschäftigt wird recht geben:

    Das Spiel heute Abend in Karlsruhe war vom obersten Regal. Top-Fussball von zwei Teams, die gewinnen wollten. Auch in Unterzahl. Und den VAR.... Nur noch ärgerlich


    Das hat echt Spass gemacht beim Schauen.

    Allen einen schönen Sonntag!

  • Wer sich ein klein wenig mit Zweitligafussball beschäftigt wird recht geben:

    Das Spiel heute Abend in Karlsruhe war vom obersten Regal. Top-Fussball von zwei Teams, die gewinnen wollten. Auch in Unterzahl. Und den VAR.... Nur noch ärgerlich


    Das hat echt Spass gemacht beim Schauen.

    Allen einen schönen Sonntag!

    Das mit dem VAR hast Du freundlich formuliert. So braucht man den nicht. Klarer Elfer übersehen und dann 30 sek später den zweifelhaften Platzverweis durchgehen lassen. Eigentlich haarsträubend.

    Abstinenz führt auch nicht zur Unsterblichkeit

  • Ja, diese unglaubliche Auslegungssache ob und wann der VAR den Schieri zum Bildschirm schickt oder selbst entscheidet. Nicht auszudenken wenn so etwas passiert am vorletzten Spieltag und der Vorsprung vielleicht nicht so komfortabel ist wie er es Samstag Abend war und auch noch ist. Aber so bleibt hier (gut so) nur ein fettes Kopfschütteln zurück. Ich habe mir spontanes Jubeln über eigene Treffer längst abgewöhnt. Man weiss ja nie was danach noch alles kommt.

  • Nicht auszudenken, wenn am letzten Spieltag eine VAR Kamera von einer Fahne verdeckt wird und man deswegen nicht aufsteigt...egal, kalter Kaffee. :face_with_rolling_eyes:

    Quote

    "Männers! Wir sind keine Champions, aber Champions gehen immer ihren Weg weiter..."

    Hans-Dieter Flick, ehemaliger Bundestrainer

  • Muss ich jetzt nicht verstehen.

    Klar dürfte allerdings sein, dass es extrem unverständlich war, so etwas nicht überprüfen zu lassen. Egal wie dann entschieden wird. Zeit war ja wohl genug und vorher wurde es ja auch 2mal getan. Irvines Treffer und das abseits zuvor hatten auch nicht unbedingt miteinander zu tun. Wenn der KSC- Spieler nicht gut klären kann entsteht durchaus eine neue Spielsituation. Es wird halt immer wieder unterschiedlich gehandhabt. Das macht die Sache wirklich ärgerlich. Dann braucht es diesen Keller wirklich nicht.

  • Nicht falsch verstehen: 8 Punkte Vorsprung sind immer noch sehr komfortabel. Wenn die in 6 Spielen verbraucht werden dann hat man etwas falsch gemacht, ganz klar. Wird auch nicht passieren, die Truppe ist zu gut und war es insgesamt auch am Samstag, vor allem in der Phase nach der Pause. Das Tor zur Führung wurde vom Keller halt nicht gegeben. Und der Rest mit dem Elfer (den es nicht gab) und der zweifelhaften zweiten Gelbe für Wahl direkt danach.... Man muss zumindest annehmen dürfen dass der DFB sich Gedanken macht (vielleicht auch mal Zeitungskommentare dazu liest, heute der KICKER) und seine Leute rund ums Spiel nicht immer nur verteidigt. Sind ja nicht nur Fans mit Vereinsbrille die so etwas nicht verstehen können. Klar gleicht sich vieles aus in einer langen Saison, der Meinung bin und war ich immer. Aber wenn's um die Wurst am Ende geht... Dann vielleicht doch mal bessere Leute einsetzen.

    Weiter geht's. Das wird am Sonntag gerade gerückt und demnächst spielt u.a. noch HSV gegen Kiel. Und 18 Punkte holt keine einzige Mannschaft noch. Insofern...... wird reichen

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!