Posts by monti

    Ich hörte das um 17 Uhr auf NDR 90,3 Hamburg Welle.


    Dem Nachrichtensprecher brach die Stimme weg beim Verlesen und er bat deswegen um Verzeihung.


    Ruhe in Frieden, Uwe..Dein Tor mit dem Hinterkopf damals in Mexiko gegen England wird mir stets in Erinnerung bleiben.


    Ein verdammt Guter ist gegangen.

    Ist das nicht schon etwas für den Ärger-Fred?


    Quatsch, nachdem ich den Faden fand per Zufall war grad Sylt per 9 Euro medial ein Thema mit allen gruseligen Nebenwirkungen. Das ist eingetreten und in wahrlich lausigen Zeiten war das ....für mich....und andere einfach herrlich.


    Keinesfalls möchte ich, dass der besoffene Party-scum seine Ghetto-Bluster demnächst auf die Insel Mainau schleppt.


    Alles gut, auch dieser Faden.

    Ich wollte mich einfach nur amüsiert zeigen, so wie laut Titel erlaubt.


    Inzwischen amüsiere ich mich anders.


    Bleibt gelassen, die bunten, schrägen Vögel haben ihre Party beendet und Sylt verlassen.


    Die brauchte dort kein Mensch.


    Astrein, lupenrein passend. Alle wieder beruhigt, hoffe ich. Prollos raus, und vielleicht geht ja nächsten Montag endlich wieder mal ne stumpf-dumme Querdenker-Demo die dann nicht so berührt.


    Prost auf das 9-Euro-Ticket!

    Wunderbar:


    Es gibt ein 9-Euro-Ticket und plötzlich rücken die an auf Sylt, die dort eigentlich nichts verloren haben. Punker und andere Wochenendtouristen machen dort am Pfingstwochenende bei bestem Wetter ihre eigene Sause, friedlich und fröhlich.


    Und der geneigte Millionär fühlt sich an seinem letzten Rückzugsort unter Gleichgesinnten gestört.


    Perfekt - made my day :smiling_face:


    Sylt ist für alle. Und es ist nicht verboten, dort hinzufahren mit Dosenbier im Rucksack.


    Das wird noch spaßig werden im Sommer. Jeder möchte und darf schliesslich Mal selbst erfahren weshalb das da so geil und teuer ist.


    Das uralte Lied von den Ärzten dürfte bekannt sein.

    Ich war nun auch 2 Tage dort und werde mich heute mittag aufs Rad schwingen und dort schauen wenn es um die Wurscht geht.


    Ganz ehrlich? Das Gejammer einiger Herren ist etwas peinlich. Hier geht es nicht darum, 12 oder 15 unter zu sein. Es ist kein Birdie- oder Putting-Contest. Es ist ja nun wahrlich nicht schlimm wenn Profis auch mal Doppel-bogeys spielen und das Par 5 erst nach 3 Schlagen zum Grün erreichen. Und beim 4-Putt vom Schweden heute helfen auch keine Entschuldigungen. Der Platz ist anspruchsvoll und für alle gleich.


    Wer hier morgen gewinnt der war ganz einfach der Beste. Ob nun 7 oder 5 oder 3 unter nach 4 Runden, egal.

    Ich kann ja schlecht wissen...... Meine Nr hast du ja.....


    Tja. Das ist dann so. Hier gibt es etwas Wind, den wir als Heimatspieler gar nicht bemerken. Ist das auch beim WH-Dingsbuns-System berücksichtigt? Kam mit dem Fahrrad und damit auch heim. Wind? Na gut......



    Die Herrschaften sollten trotzdem in der Lage sein, einen Scheiss Schlag ins Grün nicht auf den Wind zu schieben. Soweit ich weiß waren die Bedingungen wie immer für alle gleich. Kanonenstart gibt es nicht bei sowas und morgen dann andere Ausreden?


    Platz zu schwer? Dann doch bitte gleich woanders hin. Aber auch dort ist es für alle gleich. Und Pins werden doch auch für alle gleich gesteckt. Hallo..... Da sollten die mal Spieler fragen, die schlicht und einfach heute besser waren, auch ohne 10 unter

    Toddy hat Recht: 17 ist auch in der Tiefe als Par 3 Recht schmal. Davor das Wasser und dahinter die Wölfe in den Bäumen. Der Schlag muss sitzen. Von ganz hinten...... Mir reicht es von vorne


    Allgemein habe ich durch diese Scores und Beobachtungen den Eindruck dass die Spieler zu sehr birdie-geil sind. Dabei ist es total gut, diesen Platz Par zu spielen. Es ist nun einmal ein Platz den man nicht zerstrümmern kann. Da lacht das Wasser überall. Siehe heute diese Desaster an Par 3 Löchern.


    Habt Spaß morgen, die die dabei sind. Freue mich auf eure Eindrücke !

    Und abschließend noch einen Einwurf:


    Ich erlebte Kieffer am Abschlussloch 9. Das Drama von der 14 hatte ich daheim gesehen. Er schoss ein birdie zum Ende des Tages, das Lächeln war.......


    Der Typ mit dem scoring-Board im flight sagte mir nur: Man wollte ihn einfach nur umarmen da an der 14 mit den 3 Wasserschlagen


    That's Golf.

    Der Platz ist nicht einfach weil er einfach schwierig ist. Egal für welche Spielstärke. Ich kann hier verzweifeln so oft ich will und spiele dann lieber wieder Sudcourse, der natürlich nicht für Profis ist.

    Die Scores haben Aussagekraft und nicht umsonst sagte sagte Siem letztes Jahr: 3 über klingt Scheisse, aber man muss sie hier erst Mal spielen. Ist halt kein Putting-Contest um die meisten Birdies.


    Ich hab ihn am Abschlussloch beobachtet (Loch 9). Der hat minutenlang operiert ob der Annäherung aus 80m oder so. Der Birdie-Putt fiel und er hat sich mega gefreut und kam total entspannt ins Card.

    Sorry, Rüdiger


    Der Wind war wohl nicht mehr im Spiel als es hier total normal üblich ist. Beim besten Willen, aber da standen keine Fahnen stramm im Wind.


    So manche Protagonisten haben zig Mal Grashalme in die Luft gehauen und waren dennoch in der Entfernung daneben. Da habe ich mir eine Zigarette angezündet und der Rauch ging nach oben.


    BTW: Dein Bier steht hier immer noch. Bezahlt und wo warst Du? :smiling_face: