Posts by Pitch & Putt

    Ich verstehe was Strathisla meint.


    Eine mit TrackMan ausgestattete Driving-Range spricht sich wie ein Lauffeuer rum.

    Da sind dann schnell alle Boxen belegt.

    Jedoch glaube ich auch, das man hier dann auch eine Nutzungsgebühr einführen müsste.

    Ich würde durchaus einen 10er pro 30 Minuten dafür bezahlen.

    Dann rentiert sich das sicher auch für den Betreiber, und man muss nicht immer Pro-Stunden buchen.

    Ob die Pro´s im Club davon begeistert wären, steht wieder auf einem anderen Blatt.


    Könnte jedoch durchaus sein das der ein oder andere Club über so etwas nachdenkt.

    Ich persönlich fände es klasse, sehe aber auch den Andrang der dort dann herrschen wird.

    Mann müsste die Boxen mit TrackMan dann dementsprechend wie Startzeiten organisieren.

    Ähnlich wie beim Bowling wo man auch Bahnen reservieren muss.

    Hat halt alles auch zwei Seiten.

    Glückwunsch nach Pauli. :thumbup:


    Zur Frage: Ich denke ein weiteres Jährchen würde dem HSV in der Nasenhaltung ganz gut tun. ;)


    Aber dann wird´s knackig.

    Schalke geht runter, hat dann aber mit dem Aufstieg nichts zu tun.

    Müssen eher aufpassen das man es nicht dem 1.FC Kaiserslautern nachmacht.

    Die Arminia macht den gleichen Fehler mit der Neuhaus-Entlassung wie Fortuna Düsseldorf vor 14 Monaten mit Friedhelm Funkel.

    Frank Kramer und Torsten Lieberknecht würden es beide nicht schaffen Arminia in der Liga zu halten.

    Bruno Labbadia schon, der dürfte aber zu teuer sein, normalerweise. Auflösung gibt es heute Mittag.

    Mainz ist auch ein sehr sicherer Kandidat zum Abstieg, könnten gut 3 werden diesmal.


    Der VfL Bochum und Holstein Kiel gehen hoch, in der Relegation vermutlich auch die SpVgg Fürth.


    Hei, das wird eine lustige Zweitligasaison. :smiling_face:


    Fortuna endlich von ihrem Meister Propper auf der Bank befreit, spielt dann wieder Fußball,

    Hannover und Nürnberg spielen auch wieder mit, der HSV mit seinem 4ten Versuch,

    und Schalke, Arminia und Mainz wollen ebenfalls nach oben.

    Dazu die Außenseiter mit Karlsruhe, Heidenheim und Darmstadt.

    Vielleicht mischen Dresden, Ingolstadt und 1860 oder Hansa Rostock auch wieder mit.


    Da kannste dann die 1.Bundesliga von der Spannung her glatt vergessen. :face_with_monocle:


    Gruß.

    P&P

    ....Der folgende Versuch, den Fernseher wieder mit eingestecktem Antennenkabel anzustecken ging auch noch gut. Einige Zeit später flog die Sicherung aber doch wieder. Möglicherweise in Verbindung mit dem Einstecken des Staubsaugers, möglicherweise war das aber auch nur eine zufällige zeitliche Übereinstimmung, bei einem späteren Versuch ist die Sicherung in einer vergleichbaren Situation auch einfach so geflogen....

    Ich hatte mal ein ähnliches Problem, weil zu viele Verbraucher an einem Stromkreis hingen.

    Ein Staubsauger braucht einen relativ hohen Einschaltstrom, nicht zum Saugen, aber zum Einschalten.

    Das Problem war eine "flinke Sicherung" die sehr schnell auslöste.

    Das Problem erledigte sich als mir eine "träge Sicherung" eingebaut wurde.

    Bin kein Elektriker, haben das machen lassen, nur so wurde es mir erklärt.

    Vielleicht ist das ein Anhaltspunkt.

    ich frage mich aktuell ob der HSV das dritte Mal alles verspielt....

    Mein Mitleid würde sich in Grenzen halten.

    Der HSV war jahrelang der am schlechtesten geführte Profiverein in Deutschland. (Jetzt durch Schalke abgelöst)

    Da wurden Spielerverträge abgeschlossen, das geht auf keine Kuhhaut (siehe Lasogga 3,4 Mio.€ in der 2.Bundesliga)

    Und sowas war kein Einzelfall. Immer am Leben gehalten durch Kühne und Co (es gab ja mehrere dieser "Gönner")

    Einmal wurde von einem dieser vereinsnahen Gönner in einer Talkshow der Kopf des Trainers gefordert ("habe seit über 20 Jahren

    eine Loge im Stadion, wenn dieser Trainer am Samstag noch da ist, betrete ich das Stadion nie wieder"), schwupps...

    2 Tage später war der Trainer entlassen. So kann man keinen Verein führen. Viele Köche verderben den Brei.

    Aber auch viele der Fans waren anderen Vereinen gegenüber recht hochnäsig viele Jahre.

    Was "Chosen Few" und Konsorten für Auftritte hatten, da will ich gar nicht erst anfangen.


    Insgesamt fände ich es nicht schlimm wenn sie noch ein Jährchen oder zwei warten müssten.

    Vielleicht kehrt dann irgendwann einmal wieder Normalität in den Verein, ein bisschen mehr Demut täte gut.

    Sonst schwärmt man direkt wieder vom internationalen Geschäft.

    Zusätzlich wird die 2.Bundesliga immer interessanter. Wenn Fürth und Kiel hochgingen, sowie Schalke, Mainz und/oder Köln runter,

    dürfte die 2.Bundesliga der 1.Bundesliga an Attraktivität kaum noch nachstehen.

    Auch eine spannende Geschichte.

    Gruß.

    P&P

    Na dann funktioniert es doch.

    Durch die Umrechnung auf den neuen HCPI wird es natürlich zu Anfang ein paar mehr Anpassungen geben.

    Soweit, so normal. Aber dauerhaft dürfte das neue System solche Anpassungen eher verringern.

    Ohne Erfahrungswerte zu haben, würde ich glatt schätzen das sich das nach der Anfangsumstellung sogar dauerhaft halbieren wird.

    Die Durchschnittswerte sind ja immer aktuell. Nur ein paar Turniere oder RPRs muss man natürlich schon spielen.

    Wer das System gar nicht füttert, darf sich auch nicht wundern wenn hinterher was Falsches rauskommt.

    Meine Meinung dazu.

    Katar hat den Mindestlohn eingeführt. Sagt bloß, auf Druck der Bayern?! Kalle for Bundeskanzler ^^

    Das ist schon im August 2020 in Katar beschlossen worden.

    Ich weiß zwar jetzt nicht was die ganzen Inder, Pakistanis, Bangladeschianer und Nepalesen mit dem vielen Geld machen sollen,

    aber immerhin wird auch die Stundenzahl (geschätzt auf 220Std./Monat) heraufgesetzt.

    Mindestlohn ist übrigens 1000 Riyal, entspricht ca. 230.-€.

    Paradiesische Zustände, für Arbeitgeber.... ;)

    Habt Ihr Spaß? Prima, ich nämlich auch dank Burgstaller und dem Dusel in Min. 90+4.


    Das Derby kann kommen

    Na ja, Vor 5-6 Wochen sah das Ganze aber noch sehr düster aus auf St. Pauli.

    Die Serie jetzt ist natürlich grandios, kann aber auch wieder kippen.

    Da würde ich den Ball flach halten, wobei dem HSV dürft Ihr gerne einen mitgeben..... :smiling_face_with_smiling_eyes:


    Noch 6-7 Punkte aus den letzten 12 Spielen und St. Pauli :skull_and_crossbones: ist endgültig durch.

    Freut mich sehr, muss ja nicht noch ein Traditionsverein baden gehen.

    Den Begriff Patzstrategie kannte ich bisher noch nicht. ^^

    Müsste es nicht eigentlich Patzvermeidungsstrategie heißen ?

    Die würde mir vermutlich auch weiter helfen.

    Ich nehme mir auf der Runde auch meistens die Strategie vor, patze dann aber regelmäßig.

    Für diejenigen hier, die es ausprobieren wollen:

    https://www.herogolf.de/

    Eine preisliche und optisch ansprechende Konkurrenz zu den original Speedsticks.

    Sobald diese hier angekommen sind werde ich den Vergleich posten.

    Danke. das wäre schon Alternative Nr.2. :thumbup:


    249.-€ für die SuperSpeed bzw. 319.-€ für das 4er Set, sind einfach viel zu teuer. :zipper_mouth_face:


    Wenn man sich die Preise der Einzelkomponenten dazu anschaut, kriegt man eine Vorstellung.

    Griff ca. 2,-€, Schaft maximal 12.-€ und das Einzelgewicht in Edelstahl dürfte fertig gebohrt max. bei 15.-€ liegen.

    Montage und 2 Komponenten Kleber dürfte bei größeren Mengen mit 4.-€ schon hoch angesetzt sein.

    Macht etwa 33.-€ für einen Stick, Alles Industriepreise und in natürlich größeren Mengen.

    Selbstverständlich ohne das Übungsvideo, wobei das ja einmalig gedreht ist.

    Klar wollen alle was verdienen, aber da ja kein Ball fliegt und auch kein Wiederstand da ist (sein sollte),

    können die preiswertesten Komponenten genommen werden. Wahrscheinlich ist meine Kalkulation schon hoch gegriffen.


    Bisher bin ich nur auf die Goswo-Sticks gestoßen, die immerhin mit 199.-€ ca. 20% günstiger sind als SuperSpeed.

    Overspeed Sticks für Herren 45" (goswo.de)


    Bei Herogolf finde ich es wirklich gut gemacht. Danke TWiedeme

    Schick und stylisch gravierte Köpfe (ich meine die Quadrate), und ein Headcover ist auch dabei.

    Sogar die Verpackung sieht gut aus, und mit 165.-€ ist das ein faires Angebot.

    Ich denke das werde ich demnächst bestellen. Kenne die Firma nicht, liest sich aber gut.


    Danke für den Tipp-

    Gruß.

    P&P

    Ich beobachte schon langer 2 Unarten, die mich auch stören, habe selbst lange Mannschaftssport ausgeübt und sowas gab es zu meiner Zeit einfach nicht...

    Du bist zu alt albe , ich selber jedoch genauso. :winking_face:


    Bin im Fußball relativ nah dran am Geschehen, und habe früher auch selbst Vereinsfußball gespielt.

    Das mit der Rotzerei gab es früher auch schon, manche haben das gemacht. Ich fand´s immer ekelhaft.

    Ist aber keine Sache der Neuzeit, nur das man durch die vielen Übertragungen und Kameras es häufiger sieht.

    Der "sterbende Schwan" mit Hände vors Gesicht schlagen, wird bereits in manchen NLZs der U-Mannschaften trainiert.

    Habe es als nicht öffentliches Video sogar schon im U15-Training gesehen. Es soll dem Schiri suggerieren das er pfeifen soll.

    Da die Übertreibung oft genug klappt, oder zumindest unterbewusst beeinflusst, ist es gang und gäbe geworden.

    Eine Unart die ich hasse, auch beim eigenen Verein. Das wird nicht mehr wegzubekommen sein. Leider. :disappointed_face:


    Auf Schalke gehen die Lichter aus. Einerseits schade, andererseits selbst schuld.

    Das Missmanagement der letzten Jahre und die schlechte Kaderzusammenstellung mit vielen Trainern rächt sich.

    Dazu sind viele Spieler völlig überbezahlt, und wohnen sowieso in Düsseldorf. Mit Schalke haben die nix am Hut.

    Ausnahme Raman, der von Düsseldorf nach Gelsenkirchen zieht um alles zu geben. Er ist zumindest engagiert.

    Schalke wird nächste Saison sehr sicher nicht sofort Wiederaufsteigen.

    Selbst der HSV braucht(e) (vermutlich) drei Saisons um wieder hochzukommen.

    Schalke wird sich umschauen in der 2.Bundesliga, und öfters verlieren als alle denken.

    Wenn der Geldhahn völlig zugeht bei den vielen Schulden, könnte auch Kaiserslautern ein Beispiel sein.

    Das eigene Stadion wird bei Schalke immer als "Besitz" benannt, nur gibt es keine Käufer.

    Die Stadt ist selbst hochverschuldet, und große Events finden in Düsseldorf oder Dortmund statt.

    Ohne großen Fußball ist die "Veltins-Arena" wirtschaftlich völlig uninteressant für alle möglichen Interessenten.


    Erstmals verspüre ich in der 1.Bundesliga das Bedürfnis morgen den Dosen die Daumen zu drücken. :face_vomiting:

    Auch wenn es unwahrscheinlich ist, so sind sie jedoch die Einzigen die den 9. Titel der Bayern in Folge noch etwas entgegen zusetzen haben.

    Schade das es so ist, das Konstrukt hat sich an keine Regularien gehalten. Aber das ist ein ausschweifendes Thema.

    Guten und interessanten Fußball spielen sie, das schätze ich. Den Verein (eigentlich ist es ja gar keiner) aber gar nicht.

    Wird Zeit das Dortmund, Leverkusen, Gladbach, Wolfsburg oder sogar Frankfurt mal wieder bis zum Schluss oben mitspielen können.

    Aber solange die UEFA-Prämien (nicht die TV-Gelder, das ist was anderes) so verteilt werden, wird Bayern so schnell niemand

    vom Thron stoßen können. Aus Ihrer Sicht machen sie es aber auch gut, warum sollten sie schlechter arbeiten?


    Ups, ist dann doch ausführlicher geworden. :face_with_hand_over_mouth:

    Gruß.

    P&P

    Sextuple! Ole, ole.....

    Na ist ja toll. Glückwunsch. :rolleyes:


    Wenn ich mir ein Spiel 830 Mio.€ Marktwert gegen knapp 60 Mio.€ Marktwert anschaue, dann muss ich nicht wirklich feiern.

    Ok, die FIFA will das nun mal so, ist aber auch diskussionswürdig.

    Aber da kann ich auch einen 5-Jährigen mit Mike Tyson in den Ring stellen und sagen:

    "Pass auf, der Kleine hat nen Starken rechten Haken".


    Selbst der am höchsten eingestufte Klub Süd- und Nordamerikas (Flamengo in Brasilien) kommt gerade mal auf 120 Mio.€ MW.

    Macht ein europäisches Spitzenteam ernst, ist de Rest der Welt chancenlos im Fußball.

    El Ahli Kairo oder Tigres UANL sind nun wirklich keine echten Gegner auf Augenhöhe.

    Wird Zeit das der Unsinn in diesem Modus aufhört.

    Diese Wortwahl empfinde ich als absolut deplatziert. Wenn er jetzt eine +5 oder sowas geschossen hätte… bei manchen Kommentaren frage ich mich schon, ob da auch mal der Kopf eingeschaltet wurde oder ob nur der Ärger aus dem Bauch rausgelassen wurde. Worüber denn eigentlich?

    Das empfinde ich genauso.

    Martin Kaymer ist 18. von 138 Teilnehmern geworden, und hatte sogar mal kurz weit oben angeklopft.

    Mit 3 Schlägen weniger wäre er 6. geworden.

    Das man sich mehr versprochen oder gewünscht hat, kann ich gut nachvollziehen.

    Ein absolutes Debakel sieht aber wohl völlig anders aus.

    Von mir stammt das Gerücht nicht. ;)

    Schauffele  :P

    Das wird er ganz sicher nicht tun.

    Mit Deutschland hat er wenig zu tun, außer dem Pass.

    Das der DGV ihn als Nr.1 in der eigenen Liste sieht, nur wegen dem Pass, ist auch völliger Quatsch.

    Wenn er tatsächlich 2 Jahre nicht auf der PGA-Tour spielen darf, falls er für Deutschland bei Olympia antritt,

    wird er das auch nicht tun. Ich würde es nicht machen, vermutlich die Meisten von uns ebenso.

    Die Chance ist äußerst gering.

    Wer Bedarf auf Veränderung hat, und es nicht unbedingt Neuware sein muss, für den gibt´s aktuell ein paar Schnäppchen.

    Taylor Made, Titleist, Callaway und andere Hersteller haben ihren Demo-Fuhrpark aus 2020 an verschiedene Händler verkauft.

    Dabei hat in 2020 nur sehr wenig an Demoveranstaltungen stattgefunden, die meisten Schläger sind in sehr gutem Zustand.

    Für den ein oder anderen ist sicher was dabei. Nur so als Tipp. ;)

    Das war bei mir im Dezember ebenfalls so.

    Es wurden nur aus 19 Turnieren die besten 7 gewertet. Warum weiß ich nicht, hab auch nicht nachgefragt.

    Mitte Januar hab ich nochmal nachgeguckt und siehe da, alles schick neu aufgelistet.

    Jetzt auch die besten 8 aus 20, deutlich farblich unterlegt, und mit allen Infos.

    Ich denke die Umstellung hat Zeit benötigt, und später wurden die Fehler korrigiert.

    Bei mir war es jedenfalls so.