Posts by Jani

    Übrigens, habe diese Woche schon vier mal gespielt.

    88, 89, 92, 92!

    WTF?

    Im gesamten letzten Jahr hatte ich keine Runde über 90.

    Kann man in drei Monaten tatsächlich 50% seiner Skills verlieren?

    Das kurze Spiel ist wie immer (das war nämlich schon immer shice), aber das Eisenspiel ist völlig weg.

    Fett und Dünn im Wechsel, kein Rhytmus.

    Ich verlange dass das heute vorbei ist!

    Weis nicht was du hast. Das Fahrzeug sieht doch gut aus. Die Fahrgastzelle hat sich nicht verformt und damit Platz geschaffen um die Passagiere vor Verletzungen zu schützen. Damit hat die Sicherheitszelle perfekt funktioniert. Die Front und das Heck haben als Knautschzone die Energie abgebaut und somit wurde diese nicht an die Sicherheitszelle und Passagiere weitergeleitet. Auch hier perfekter Insassenschutz. Es ist ein Irrglaube, daß ein fast nicht beschädigtes Fahrzeug bei einem Unfall ein gutes Fahrzeug für die Insassen ist. Je mehr Energie durch Kaltverformung abgebaut wird umso besser für die Passagiere. In deinem LackstiftBenz wollte ich bei so einem Aufprall lieber nicht sitzen. Du kannst aber davon ausgehen, dass dein LackstiftBenz (zum Glück) auch nicht besser ausgesehen hätte. ;)

    Sollte ein Witz werden.

    Zugegeben, ein blöder...

    Was ich schon die ganze Zeit sage.

    Mit Sinn und Verstand, vielen Tests und Kontrollen in die Normalität zurück.

    Wobei die neue Normalität sicher noch 1-2 Jahre lang anders aussieht wie früher.

    Ich kann weder das eine noch das andere bestätigen, denn ich sitze zu Hause rum.

    So wie Mutti befohlen hat!

    Das ändert doch nichts an der Tatsache, dass es auch genügend schwere Verläufe bei Jüngeren gibt

    Niemand sagt dass sich jemand absichtlich infizieren soll.

    Die jüngeren sollen sich schützen. Dafür kann man Regeln erlassen.

    Diejenigen die sich trotzdem infizieren können auf einen milden Verlauf hoffen.

    Wenn nicht, dann Pech gehabt und selber Schuld.

    Quote

    Ab 80 Jahren traten schwere und kritische Verläufe am häufigsten auf. Fast jeder zweite Patient unter den ab 80-Jährigen wurde im Krankenhaus behandelt und jeder dritte Patient ist verstorben. Die hohe Anzahl könnte mit der Vielzahl an Ausbrüchen in Alten- und Pflegeheimen auf dem Höhepunkt der Corona-Welle zusammenhängen, die ab Mai kontinuierlich zunahmen. Mit der Auswertung wurden erste Einschätzungen, dass die Krankheitsschwere mit steigendem Alter zunimmt, bestätigt.

    Kannst du alles auf der Seite vom RKI nachlesen.

    Die Menschen die auf der Intensivstation liegen und auch nicht versterben sind ja nicht nach drei Tagen gesund wieder draußen sondern liegen wochen-/ und monatelang dort und somit belasten diese ja auch die Intensivstationen und deswegen muss dies generell verhindert werden das die Menschen sich infizieren.

    Den schweren Verlauf haben auch fast ausschließlich die älteren Betroffenen.

    Die jungen merken häufig noch nicht mal dass sie infiziert sind.

    Wenn doch, dann haben sie fast immer Grippesymptome.

    Die Überlastung der Intensivstation verursachen aber nicht nur die älteren Menschen sondern generell Menschen in jedem Alter und der deutlich größere Anteil stirbt auch gar nicht auf der Intensivstation.


    Deswegen muss generell die Infizierung von Menschen bekämpft werden und kann dies nicht einfach ohne Maßnahmen laufen lassen.

    Wenn du dir die Statistiken der auf den Intesivstationen behandelten und der Gestorbenen mal anschaust, dann wirst du erkennen dass ca. 90% der Betroffenen über 70 Jahre alt waren.

    Weniger als 1% der Gestorbenen waren unter 50.


    Es ist also eine klare Zielgruppe die geschützt werden muss.