Seite 2 von 3

Re: Ready Golf

BeitragVerfasst: Mo 3. Dez 2018, 20:17
von Schrotty
firefox34 hat geschrieben:Es gibt beim Golf so viel "Leerlaufzeit" zwischen den Schlägen die sinnvoll genutzt werden kann.

Die meiste Zeit wird nicht beim spielen direkt vertrödelt, sondern in der Zeit wo nicht gespielt wird.

Zustimmung! Genau das ist des Pudels Kern. Wer das wirklich verinnerlicht, kommt im 4er Flight spätestens nach 3:45h im Clubhaus an.

Wer es auf die Spitze treibt, kann auch nach 3:30h fertig sein. Ohne zu laufen und inkl. Bälle suchen. Weil es suchen nur die, die grade nicht dran sind oder gleich dran sein werden, also eigentlich immer nur 2.

Alles andere, was in diesem Thread bisher aufgezählt wurde, sind gute Beispiele dafür, was man alles machen kann, während man "wartet". Die Liste kann man endlos weiterführen. Ein Teil davon heißt jetzt "Ready Golf".

VG
Schrotty

Re: Ready Golf

BeitragVerfasst: Mo 3. Dez 2018, 20:52
von Golfbengel
Ich denke durch Ready Golf wird vor allem das Tempo der Spieler erhöht, welche sowieso Wert auf ein zügiges Spiel legen.

Die "Schleicher" werden wohl weiterhin den Verkehr auf dem Golfplatz aufhalten.

Gruß.

Andreas

Re: Ready Golf

BeitragVerfasst: Mo 3. Dez 2018, 21:20
von taiga.wutz
Exakt.

Re: Ready Golf

BeitragVerfasst: Di 4. Dez 2018, 14:07
von Wilson
Da gibt es eigentlich nicht viel hinzu zu fügen, aber für mich immer noch das Wichtigste ist - bereit zu sein - . Egal ob am Fairway oder am Abschlag. Wenn ich an der Reihe bin (oder auch neuerdings außerhalb der Reihenfolge) gehe ich hin - tee auf oder spreche den Ball an - und zieh durch - fertig. Wenn das Alle halbwegs auf die Reihe bekommen würden, wären Spielzeiten über 4 Stunden kaum möglich (vorrausgesetzt der Platz lässt es zu)

Re: Ready Golf

BeitragVerfasst: Do 10. Jan 2019, 17:54
von Lorili
Ich denke durch Ready Golf wird vor allem das Tempo der Spieler erhöht, welche sowieso Wert auf ein zügiges Spiel legen.

Die "Schleicher" werden wohl weiterhin den Verkehr auf dem Golfplatz aufhalten.


Ich glaube es wird langsamer, weil keiner mehr weiß wann er schlagen soll und sich erst 20 mal abgestimmt werden muß.

Re: Ready Golf

BeitragVerfasst: Do 10. Jan 2019, 23:04
von rebel
Ich glaube es wird langsamer, weil keiner mehr weiß wann er schlagen soll und sich erst 20 mal abgestimmt werden muß.


Wie sieht das dann bei euch aus Lorili?

P1: I bin fertig.
P2: ich bin auch bereit
P3: Aber ich bin schon länger fertig!

#Kopfschüttel
Wer fertig ist teet auf und Spielt, was willst du da noch abstimmen?

Re: Ready Golf

BeitragVerfasst: Fr 11. Jan 2019, 08:53
von Lorili
Wer fertig ist teet auf und Spielt


Wir teen bei uns nur beim Abschlag auf und da ist die Situation relativ klar ;) und es wird zu keinen Verzögerungen kommen. Ich habe bedenken ab dem zweiten Schlag, wenn man nicht mehr direkt nebeneinander steht

Re: Ready Golf

BeitragVerfasst: Fr 11. Jan 2019, 10:52
von Wilson
Ich habe bedenken ab dem zweiten Schlag, wenn man nicht mehr direkt nebeneinander steht

kann nicht schwierig sein. Spieler geht zum ersten Ball (kürzester Abschlag) bereitet sich vor und schlägt, derweil geht der nächste zu seinem Ball und macht das selbe usw. Sollten wirklich die Bälle zweier Spieler ähnlich weit oder sehr nahe beisammen liegen, reicht ein kurzes "ich mach mal" und schon ist's gut.

Re: Ready Golf

BeitragVerfasst: Fr 11. Jan 2019, 16:38
von Lorili
Wir werden sehen, wie es sich entwickelt. Ich glaube nicht, dass diese Maßnahme die Spielzeit spürbar verkürzt sondern nur zu Verwirrungen führt.

Re: Ready Golf

BeitragVerfasst: Fr 11. Jan 2019, 19:48
von rebel
Genau das meinte ich, ich sehe da überhaupt kein Problem...