Golfforum.eu
https://www.golfforum.eu/

Trainingsdestination für Februar/März?
https://www.golfforum.eu/./36943764nx64344/golfplaetze-f18/trainingsdestination-fuer-februar-maerz-t259.html
Seite 2 von 2

Autor:  firefox34 [ So 10. Nov 2019, 23:08 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Trainingsdestination für Februar/März?

taiga.wutz hat geschrieben:
Novo ist aber so was von fad.

Aber günstig und die Range hast du fast für dich alleine.

Autor:  cbffm [ Di 12. Nov 2019, 12:01 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Trainingsdestination für Februar/März?

firefox34 hat geschrieben:
taiga.wutz hat geschrieben:
Novo ist aber so was von fad.

Aber günstig und die Range hast du fast für dich alleine.

Ist das eine Empfehlung aus persönlicher Erfahrung für meinen Reisezweck? ;)

Ich werde nochmal bei unserem Pro vom Firmentraining nachhören, ob der irgendwas geplant hat und sonst muss ich mich am Wochenende mal hin hocken und ein/zwei Destinationen in die engere Wahl nehmen und dem Reisebüro zum Angebote suchen geben.

Autor:  firefox34 [ Di 12. Nov 2019, 12:46 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Trainingsdestination für Februar/März?

cbffm hat geschrieben:
Ist das eine Empfehlung aus persönlicher Erfahrung für meinen Reisezweck? ;)

Ja. Ich war bis jetzt ein mal in Costa Ballena und zwei mal in Novo Sancti Petri. Jeweils als Trainingsreise mit Pro.

In Costa Ballena musst du wirklich von deinem Pro dort Plätze auf der Range und auch Startzeiten für den Kurzplatz reservieren lassen. Da ist es vor allem am Vormittag eng.

In Novo Sancti Petri war auf der Range immer "tote Hose". Selbst morgens kommen da nur wenige um sich warm zu machen. Die sind dann auch nach 15 min. wieder weg. Das Trainingsareal ist da natürlich nicht so riesig wie in Ballena, aber vollkommen ausreichend.

Autor:  hubera2 [ Do 14. Nov 2019, 00:57 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Trainingsdestination für Februar/März?

Kann Novo sancti petri als guten Tipp bestätigen.

Waren 2x im Hipotels barossa park, zum üben und trainieren auf das Übungsgelände Novo sancti Petri und zum Spielen
Danach einen sundowner oder zum la estancia Platz gefahren mit Hotelrabatt.

Danach Sandstrand genießen und relaxen, lediglich Abends im Hotel und in der Gegend wenig bis gar nichts los, da sollte man keine Erwartungen haben ..

Schöne Grüße und nächste Woche gehts an die Algarve ;-)

Autor:  Franco [ Do 14. Nov 2019, 10:32 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Trainingsdestination für Februar/März?

Die Empfehlung für Novo Sancti Petri kann ich bestätigen.

Für Rangetraining empfehle ich die Range von Novo Sancti Petri Golf, breit und ausreichend lang, vernünftige Bälle. Leider Rasenabschläge nur eingeschränkt möglich. Puttinggrün und Chippinggrün in Ordnung, für Pitchtraining gibt's einen Kurzplatz.

Von der Range zum Familiy Golf würde ich aufgrund der sehr gemischten Ballqualität abraten. Der Kurzplatz macht allerdings Spass..

Neben den beiden Novo Plätzen und La Estancia finde ich den Sancti Petri Hills ganz interessant. Würde ich allerdings nur noch ohne Wind spielen, ist sonst sehr materialintensiv...

Autor:  cbffm [ Fr 15. Nov 2019, 01:21 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Trainingsdestination für Februar/März?

Danke allen, ich habe dem Reisebüro mal Novo Sancti Petri als Ziel und meine Unterkunfts-, Flug- und Mietwagenwünsche nebens möglichem Zeitraum als Suchparameter gegeben und bin auf das Angebot gespannt.

Autor:  cbffm [ Mi 9. Sep 2020, 17:17 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Trainingsdestination für Februar/März?

Ich habe gerade festgestellt, dass ich versäumt habe, auch etwas zurück zu geben, nachdem ich hier so viele (letztlich nützliche) Hinweise bekommen habe.
Das war dann wohl auch etwas der Hektik zum Ende hin geschuldet, denn mein Rückflug war eine Woche, bevor es nur noch Rück(hol)flüge gab und danach war hier in Deutschland erstmal etwas Umstellung angesagt.

Anyway, zum Trainieren war Novo Sancti Petri eine gute Wahl, ich versuche mal, Fotos anzuhängen von einer Übersicht der Trainingsanlagen. (Ergänzung: KLappt leide rnicht, ich bekomme eine "Login fehlgeschlagen" Meldung beim Upload?

Der PAR 3 Platz war etwas seltsam, bein Bahnlängen zwischen 40 und 100m unter großen Baumkronen durfte man laut Schildern nicht chippen, aber wie man auf einem 100m entfernten Grün den Ball zum Halten bringen soll, wenn ein Pitch in den Baumwipfeln hängen bleibt, habe ich nicht rausgefunden.
Auf der Range waren immer Matten für Gruppen reserviert (Zettel am Ballautomat), aber es gab Platz zum Ausweichen.

Die Plätze (ich hatte 3 Greenfees gebucht) waren angenehme Urlaubsplätze, sehr breit und ich habe nur jeweils einen Ball pro Runde verloren (ins Wasser). Landschaftliche Highlights sind aber nur ein oder zwei in Erinnerung geblieben.
Man sollte vorab ein GF Paket buchen, vor Ort war es wirklich arg teuer (IIRC 85 EUR für eine Runde für ein Paar, das am Tresen noch eine Runde buchen wollte?).

Seite 2 von 2 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
https://www.phpbb.com/