Seite 4 von 4

Re: Golf Swing Kinematics

BeitragVerfasst: Di 5. Feb 2019, 22:00
von Tom_Dalton
das man auch anderer Meinung sein kann.


Dann nochmal zur Klarstellung, bevor wir weiter aneinander vorbei reden. Ich finde dein eingangs eingestelltes Video gut, zeigt es doch den Golfschwung mit zwei „einfachen“ Bewegungsabläufen. Da wir hier im Training sind, hätte ich mir gewünscht, dass Posts kommen wie von wegen: kann ich derzeit wegen Wetter nicht probieren, mache Indoorübungen mit gutem Gefühl oder wie bei mir, hab’s letztes Jahr in kleinen Sequenzen kennengelernt, gefällt mir gut. Es gab zumindest keine Meldung: krieg ich nicht hin, was kann ich tun. Dann hätte gerne der Hinweis mit dem visuellen Lernen kommen können. So wird der Faden unnötig überladen und vom Eingangsvideo abgelenkt.

War aber im alten Forum ein Problem, dass wenig über eigene Traingserfahrungen berichtet wurde (wenn ich unser Jahrhunderttalent nebst Familie mal außen vorlasse). Hier dürfte es Mangels Masse an Foristen noch schwieriger werden.

Re: Golf Swing Kinematics

BeitragVerfasst: Mi 6. Feb 2019, 08:16
von wolfi
Tom, du hast völlig recht, wir sind schon fast bei einem anderen Thema.
Also Schluss damit.
Das im Trainingsbereich nichts los ist, werden wir wohl nicht ändern können, dieser Thread war ein letzter Versuch von mir.

Re: Golf Swing Kinematics

BeitragVerfasst: Mi 6. Feb 2019, 20:54
von firefox34
Warum man hier im Trainingsbereich immer so dogmatisch "am Thema" bleiben will erschließt sich mir nicht. So lange ein Beitrag zum Erkenntnisgewinn beiträgt... warum nicht?

Re: Golf Swing Kinematics

BeitragVerfasst: Do 7. Feb 2019, 08:28
von wolfi
Okay, aber wir haben uns schon von dem Video entfernt. Ich hätte mir schon mehr Diskussion dazu gewünscht. Ich halte das Video für das beste was ich jemals gesehen habe: Zwei Bewegungen und fertig.

Re: Golf Swing Kinematics

BeitragVerfasst: Mo 11. Feb 2019, 10:43
von Brett Sinclair
Also ich finde das Video mit dem Japaner auch sehr spannend und interessant.
Was ich aber noch immer nicht ganz verstehe, ist dieses "pointing". Vielleicht kann das jemand einmal in einfachen Worten ausdrücken.

Ich soll mit dem Schläger auf den Ball "zeigen"? Woher kommt der Speed? Aus den Schultern, aus den Handgelenken oder aus den Händen?

Danke.

Re: Golf Swing Kinematics

BeitragVerfasst: Mo 11. Feb 2019, 13:55
von wolfi
Das ist recht einfach:

Mit "pointing" meint er nur, du sollst mit dem Schläger eine Bewegung machen, als ob du damit auf etwas zeigen willst.
Aber natürlich nicht auf den Ball, du sollst ja an deiner rechten Hüfte vorbei nach unten zeigen,
der Ball ist ja viel weiter vorne.
Und genau das ist die Bewegung: Einfach gerade nach unten!
Die Kraft kommt aus dem rechten Schultergelenk und dem rechten Arm.
Die Hände und Handgelenke sind passiv.
Wenn du das ausprobierst,merkst du ja auch am Anfang, das der linke Arm stört.
Am Schluss des Videos sagt er ja auch, dass man lernen muss, schnell nach unten zu zeigen.
Das ist gar nicht so einfach :?

Re: Golf Swing Kinematics

BeitragVerfasst: Mi 13. Feb 2019, 10:31
von wolfi
Ergänzend:
Du zeigst mit dem Griff auf deine rechte Hüfte!