Golfforum.eu
https://www.golfforum.eu/

MyGolf
https://www.golfforum.eu/./36943764nx64344/sonstige-golfthemen-f33/mygolf-t344.html
Seite 3 von 3

Autor:  firefox34 [ So 13. Sep 2020, 17:48 ]
Betreff des Beitrags:  Re: MyGolf

Jani hat geschrieben:
Ich fand das Forum lustig.

Es war sogar mal richtig gut... Ich habe dort ca. 10.000 Beiträge geschrieben. Aber in den letzten 3-4 Jahren wurde es immer schlimmer, dass einige wenige jede, aber auch wirklich jede Diskussion kapern mussten. Der Umgangston wurde dann auch immer schlimmer... Irgendwann war es dann nur noch "lustig". So ein wenig wie Verkehrsunfall. Man kann nicht wegsehen...

Autor:  ulim [ Mo 14. Sep 2020, 09:51 ]
Betreff des Beitrags:  Re: MyGolf

Hatten die nicht diesen streng katholischen Admin oder ist der schon lange weg?

Autor:  HackerNummer1 [ Di 15. Sep 2020, 11:26 ]
Betreff des Beitrags:  Re: MyGolf

ulim hat geschrieben:
Hatten die nicht diesen streng katholischen Admin oder ist der schon lange weg?

Meinst du Ruddel?

Autor:  Jani [ Di 15. Sep 2020, 13:23 ]
Betreff des Beitrags:  Re: MyGolf

Ich glaube nicht dass Ruddel nur eine Person war.

Autor:  Oesigolfer [ Sa 19. Sep 2020, 19:12 ]
Betreff des Beitrags:  Re: MyGolf

Ja, die Anfragen des neuen mygolf werden bisher gar nicht beantwortet (bzw. nur mit ner Autoreply)- aber da das alles noch etwas "beta-mäßig" wirkt, kommt da sicher noch was. Ob es Ruddel noch gibt? Wer auch immer Ruddel war...

Ob die das Forum gänzlich beendet haben, kann ich auch nicht sagen, aber wundern würde es mich nicht. Das war teilweise unterste Schublade dort.
Schade eigentlich, weil das die offizielle Seite des DGV ist - und dass man das nicht besser reglementiert kriegte, ist verwunderlich.
Aber es gab dort durchaus gute Diskussionen, gute Q&A und oft auch einen respektvollen Umgang miteinander. Ich hatte aber den Eindruck, dass die immer selben Foristen sich da auf's herzlichste befetzt haben, das war für alle anderen (zumindest für mich) eher schwer zu ertragen. Da spielt man den Gentlemen Sport und dann tummeln sich dort ganz andere Gestalten... Alte Grabenkämpfe à la Amselfeld vielleicht?

Das neue Layout gefällt mir persönlich überhaupt nicht, aber das ist Geschmackssache. Und bisher funktioniert vieles eben noch nicht. Aber abwarten...

Autor:  Hape42 [ Sa 19. Sep 2020, 19:19 ]
Betreff des Beitrags:  Re: MyGolf

Oesigolfer hat geschrieben:
Schade eigentlich, weil das die offizielle Seite des DGV ist - und dass man das nicht besser reglementiert kriegte, ist verwunderlich.


Das ist genau der Punkt den ich überhaupt nicht verstehe.
Auch wenn ich mir die Seite anschaue, habe ich den Eindruck, dort entscheiden Menschen die das Medium Internet 2020 überhaupt nicht verstehen.

Egal ob über ein Forum oder was auch immer. Kommunikation mit den Kunden bzw. Anwendern ist doch wertvoll! Oder sehe ich das falsch?

Autor:  Oesigolfer [ Sa 19. Sep 2020, 20:52 ]
Betreff des Beitrags:  Re: MyGolf

Hape42 hat geschrieben:
Egal ob über ein Forum oder was auch immer. Kommunikation mit den Kunden bzw. Anwendern ist doch wertvoll! Oder sehe ich das falsch?


Nein, sehe ich ganz genauso, aber der dgv ist dafür nur bedingt bekannt. Mich wundert es ja auch, dass der Relaunch des Forums überhaupt nicht kommuniziert wurde... Dabei "leben" die doch von uns bzw. den Golfclubs.

Autor:  cbffm [ Sa 19. Sep 2020, 21:28 ]
Betreff des Beitrags:  Re: MyGolf

Hape42 hat geschrieben:
Oesigolfer hat geschrieben:
Schade eigentlich, weil das die offizielle Seite des DGV ist - und dass man das nicht besser reglementiert kriegte, ist verwunderlich.


Das ist genau der Punkt den ich überhaupt nicht verstehe.
Auch wenn ich mir die Seite anschaue, habe ich den Eindruck, dort entscheiden Menschen die das Medium Internet 2020 überhaupt nicht verstehen.


Das siehst Du doch auch an dieser neuen Seite, dgv-golf de oder so. Die Registrierung über Verimimist nervig, der Mehrwert der Seite geht gegen Null und die Apps für die qualifizierte Elektronische Scorecard gibt es eigentlich kaum (zwei für iOS, eine für Android, glaube ich).
Die Android App zumindest ist eine funktionelle Katastrophe und kriegt das mit der Scorecard ebensowenig auf die Reihe wie eine Turniersuche.

Trotzdem werde ich bei Facebook und Instagram momentan mit Bezahlwerbung a la "Digitalisieren sie ihren DGV Ausweis" zugemüllt. Stand wohl so im Marketingplan, den die externen Berater für teures Geld entworfen haben, also wird der auch durchgezogen.
Ob man ein Produkt hat, das diese Werbung wert ist, wen juckt es?

Autor:  cbffm [ Sa 19. Sep 2020, 21:30 ]
Betreff des Beitrags:  Re: MyGolf und Startzeiten

Ich habe letztes Jahr nicht viele Turniere gespielt, morgen ist mein drittes dieses Jahr.

War es schon immer so, dass ich meine Startzeit nur per SMS vom Ausrichterclub bekomme, die in MyGolf aber nicht angezeigt wird? Ich finde die Turniermeldung (über MyGolf vorgenommen) dort weiter nur unter Turniermeldungen mit Status "Angenommen"?

Autor:  reval [ So 20. Sep 2020, 04:23 ]
Betreff des Beitrags:  Re: MyGolf und Startzeiten

cbffm hat geschrieben:
Ich habe letztes Jahr nicht viele Turniere gespielt, morgen ist mein drittes dieses Jahr.

War es schon immer so, dass ich meine Startzeit nur per SMS vom Ausrichterclub bekomme, die in MyGolf aber nicht angezeigt wird? Ich finde die Turniermeldung (über MyGolf vorgenommen) dort weiter nur unter Turniermeldungen mit Status "Angenommen"?


Kam bei mir auch schon vor.

Seite 3 von 3 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
https://www.phpbb.com/